1. Digital
  2. Internet

Valentinstag-Logo: Hat Google sein "L" verloren?

Valentinstag-Logo : Hat Google sein "L" verloren?

Düsseldorf (RPO). Ist Google am Valentinstag ein peinlicher Fehler unterlaufen? Millionen Nutzer der Suchmaschine waren am Mittwoch verwirrt. Es ist bei Google schon Tradition, zu besonderen Anlässen oder Feiertagen ein besonderes Logo zu präsentieren. Doch wo war das "L" im Namen geblieben? Vergessen? Oder doch nicht?

Das zweit "g" im Namen wurde zu einer in Schokolade getauchten Erdbeere. Doch darauf folgte schon das gewohnte, rote "e". War das "l" abhanden gekommen?

Designer Denis Hwang ist bei Google seit Jahren für die Gestaltung der Logos zuständig, so auch für das diesjährige Valentinslogo. Das führte am Mittwoch zu zahlreichen Anfragen bei Google, ob man den Namen jetzt in "Googe" geändert habe.

Das sie natürlich nicht der Fall, ließ ein Sprecher verlauten. Vielmehr habe es der Designer mit dem "l" dieses Mal nicht allzu gut gemeint. Der grüne Stiel der Erdbeere solle den von vielen vermissten, traditionell grünen Buchstaben darstellen.