Gruppe "Anonymous" Hacker-Angriff traf Deutsche Bank und Telekom

Washington/Düsseldorf · Die große Attacke von Computer-Hackern aus dem Umfeld der Gruppe "Anonymous" auf das US-Unternehmen Stratfor hat zu heftiger Kritik anderer Hacker sowie von Netz-Aktivisten geführt. Die unbekannten Aktivisten hatten am Wochenende zehntausende Kreditkarten-Informationen von Stratfor-Nutzern veröffentlicht und angeblich rund eine Million Dollar von deren Konten an verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen überwiesen. Zu den Abonnenten und damit Opfern des Datenklaus gehörten laut einer Liste von "Anonymous" auch die Deutsche Bank und die Deutsche Telekom neben US-Unternehmen wie Apple oder Microsoft. Wenn diese Firmen Info-Dienste der Firma Stratfor mit Kreditkarten bezahlt haben, können diese Kreditkarten-Daten nun missbraucht werden. Kunden der Deutschen Bank oder der Telekom sind dagegen offenbar nicht betroffen.

(RP/pst)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort