1. Digital
  2. Internet

Google zeigt Kim Jong Uns falsche Schwester

Foto-Verwechslung : Google zeigt Kim Jong Uns falsche Schwester

Wer bei Google nach der Schwester des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un suchte, fand bis vor wenigen Stunden ein Foto einer jungen Frau, die dem Diktator verdächtig ähnlich sieht.

Die Ähnlichkeit ist wirklich verblüffend: Die junge Frau hat das gleiche runde Gesicht wie ihr berühmter Bruder, den gleichen kurzen Hals, das gleiche Doppelkinn. Nur die kunstvoll aufgetürmte Frisur und das kräftige Make-up unterscheiden sie von Kim Jong Un.

Das ist kein Wunder: Bei dem Foto, das bis zum Freitagmorgen von Google bei Suchanfragen zu Kim Yo-Jong, so der Name der Schwester, angezeigt wurde, handelt es sich um eine Fotomontage. Ein Internetnutzer hatte den nordkoreanischen Staatschef via Photoshop in eine weibliche Version seiner selbst verwandelt. Dem britischen "Telegraph" zufolge stammt das Foto von einer Social-Media-Website in Südamerika.

Einem Google-Nutzer war die skurrile Panne aufgefallen, er postete einen Screenshot davon bei Twitter.

No Google, that's not a picture of Kim Jong Un's sister pic.twitter.com/KjGD8TmMPI

Hin und wieder unterlaufen den eigentlich ausgeklügelten Bild-Suchmechanismen von Google Fehler. Anfang des Jahres etwa hatte der Suchmaschinen-Experte Raphael Raue auf seinem Blog erklärt, wie ein Porträtfoto von ihm selbst es auf einen der ersten Plätze der Google-Suche zum Philosophen Ludwig Wittgenstein geschafft hatte.

Das ist übrigens die echte Kim Yo-Yong:

Both Kim Jong Un, 31?, and Kim Yo-jong, 27, were born to Ko Yong-hui, fourth wife of Kim Jong-il. #DPRK pic.twitter.com/cXw3lYBD9m