1. Digital
  2. Internet

#alexfromtarget: Ein Supermarkt-Kassierer wird zum Internet-Star

#alexfromtarget : Ein Supermarkt-Kassierer wird zum Internet-Star

Im normalen Leben ist er ein einfacher Kassierer bei einer der größten us-amerikanischen Supermarkt-Ketten – doch im Internet ist er ein Star. Und zwar eben weil er ein einfacher Kassierer bei einer der größten us-amerikanischen Supermarkt-Ketten ist.

Im normalen Leben ist er ein einfacher Kassierer bei einer der größten us-amerikanischen Supermarkt-Ketten — doch im Internet ist er ein Star. Und zwar eben weil er ein einfacher Kassierer bei einer der größten us-amerikanischen Supermarkt-Ketten ist.

Über diesen jungen Mann weiß die Welt nicht viel. Nur so viel, wie dieses eine Foto preisgibt, das eine offenbar Hals über Kopf verknallte junge Frau, die sich bei Twitter @ausclaum nennt und deren Profil seit dem Hype der vergangenen Stunden geschützt ist, von ihm gemacht hat, und das sie begeistert der Welt zur Verfügung gestellt hat.

Sein Name ist Alex, das steht auf seinem Namensschildchen, und er arbeitet bei Target, auch das steht auf seinem Namensschildchen. In welcher der mehr als 1200 US-Filialen der Supermarkt-Kette das Bild aufgenommen worden ist, wissen nur die Fotografin, Alex und seine Bekannten.

#alexfromtarget, das Hashtag, mit dem er binnen weniger Stunden weltberühmt geworden ist, wundert sich selbst über seinen Erfolg. Ob er nun berühmt sei, fragte er seine Follower auf seinem echten Twitter-Account. Die vier Worte wurden mehr als 36.000 Mal retweetet und mehr als 72.000 Mal favorisiert.

Am i famous now?

Ein lachender Smiley ziert seine Nachricht kurz darauf, dass es schon gefälschte Accounts von ihm gebe.

Already fake accounts of me

Mehr als 500.000 Follower hat er — viel zu viele für einen jungen Mann, der vor seinem plötzlichen Aufstieg in den vergangenen Jahren vor allem vermeintlich lustige Videos und Teenager-Kram retweetet hat. Alle wollen auf einmal etwas von ihm wissen, sogar seine Telefonnummer müsse er jetzt ändern.

Now i have to change my number...

Mittlerweile hat selbst US-Talkmasterin Ellen DeGeneres den jungen Mann angeschrieben. Es wäre wenig verwunderlich, würde er in einer ihrer nächsten Sendungen über seinen plötzlichen Ruhm sinnieren. Warum der Target-Alex die Aufmerksamkeit vieler junger Damen erregt, liegt aufgrund seines Aussehens auf der Hand. Allerdings ist der massive Erfolg durch die Verbreitung des Fotos (#alexfromtarget wurde in den vergangenen Tagen nicht nur in den USA, sondern weltweit zu einem der am meisten verwendeten Hashtags) zumindest so verwunderlich, dass man sich zumindest fragen darf, ob nicht eine brillante PR-Strategie von Target dahintersteckt.

Hier geht es zu den besten Tweets über #alexfromtarget.

Hier geht es zur Infostrecke: Die besten Tweets zu #alexfromtarget

(spol)