Diese Orte darf Google Earth nicht zeigen, geheim

Pixel und weiße Stellen: Diese Orte sind bei Google Earth geheim

Eine ehemalige Nato-Basis in Portugal und das Haus der niederländischen Königsfamilie in Noordwijk haben eines gemeinsam: Google Earth darf sie nicht zeigen. Wir haben einige dieser geheimsten Orte der Welt herausgesucht.

Um die sogenannte "Area 51" am Groom Lake im US-Bundesstaat Nevada ranken sich die wildesten Gerüchte. Verschwörungstheoretiker gehen sogar davon aus, das die USA hier seit dem sogenannten Roswell-Zwischenfall im Jahr 1947 an Außerirdischen herumexperimentieren. Belegen lässt sich das natürlich nicht. Als sicher gilt dagegen, dass die USA den Stützpunkt zum Test von Flugzeugprototypen verwenden.

Dass das gesamte Gelände via "Google Earth" einsehbar ist, verwundert da. Andere Regierungen machen dagegen ein größeres Geheimnis um Militär- und Regierungseinrichtungen. Bei Googles Kartendienst wird tatsächlich fleißig zensiert. Beispiel dafür sind unter anderem Militäreinrichtungen in Taiwan, aber auch das Haus der niederländischen Königsfamilie in Noordwijk.

  • Bilder : Kuriose Fehler auf Google Maps

In dieser Bilderstrecke finden Sie einige der zensierten Orte.