1. Digital
  2. Internet

Geist im Fahrstuhl wird zum Youtube-Hit: Der wohl fieseste Scherz aller Zeiten

Geist im Fahrstuhl wird zum Youtube-Hit : Der wohl fieseste Scherz aller Zeiten

"Verstehen Sie Spaß" für Hartgesottene: Was im deutschen Fernsehen eher harmlos vonstatten geht, kann einen in Brasilien an den Rand einer Herzattacke bringen. In der dortigen Version haben sich die Macher einen Scherz mit versteckter Kamera ausgedacht, der wirklich kaum fieser sein könnte.

Scherze mit versteckter Kamera, bei denen ahnungslose Menschen in überraschende Situationen gebracht oder ein bisschen erschreckt werden, sind weit verbreitet. Doch was hierzulande zumeist als harmloser Spaß umgesetzt wird, ist bei den Machern der brasilianischen "Verstehen Sie Spaß"-Version zu einem bitterbösen Streich geworden.

Die Idee ist verhältnismäßig simpel: Die unfreiwilligen Teilnehmer beginnen eine scheinbar normale Fahrt mit einem Aufzug. Bis plötzlich das Licht ausfällt und - unbemerkt von den Opfern - aus einer Luke ein als ein Geist verkleidetes Kind klettert. Licht an und der "Spaß" kann beginnen: Auf einmal befindet sich ein wirklich gruselig aussehendes "Geisterkind" mit im Fahrstuhl.

Das Kind, das für die brasilianische Sendung ausgewählt wurde, hat ganz offensichtlich großartige schauspielerische Fähigkeiten. Ohne eine Miene zu verziehen starrt es die zu tiefst erschrockenen Fahrgäste an und schreit dann unvermittelt lauthals los. Die Opfer sind, so wie es aussieht, allesamt zu dem Zeitpunkt schon am Rande eines Herzinfarktes angekommen. Kreischend pressen sich einige von ihnen in die Ecke und drücken in Panik auf den Knöpfen des Aufzuges herum.

Als Zuschauer weiß man, dass lachen wirklich unfair wäre und man hat auch echtes Mitleid, trotzdem scheint es kaum möglich, sich zumindest einen kleines Schmunzeln zu verkneifen. Man mag sich trösten, denn wenn man ehrlich ist, hätte man selbst wahrscheinlich mindestens genau so laut geschrien wie die Opfer des Videos.

Im Netz macht das Youtube-Video jedenfalls gerade die Runde. Die Reaktionen der User sind gemischt — von totaler Ablehnung bis hin zu begeisterter Zustimmung findet sich in den Kommentaren alles wieder. Allerdings: Die Begeisterung überwiegt deutlich.

Den kompletten Clip kann man sich hier ansehen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Ein Geist im Fahrstuhl - der gemeinste Scherz seit es versteckte Kameras gibt

(sap/csi)