1. Digital
  2. Internet

Google-Suche: Das Rätsel um die Nummer "2204355"

Google-Suche : Das Rätsel um die Nummer "2204355"

Düsseldorf (RPO). Im Internet laufen eine Menge schräger Sachen. Neuester Fall: Die mysteriöse Google-Suche mit der Nummer "2204355" beschäftigt die Netzgemeinde. Dabei handelt es sich aber nicht um den ersten Google-Schabernack.

Wer bei Google die Nummer "2204355" eingibt und dann "Auf gut Glück" sucht, bekommt ein interessantes Farbenspiel zu sehen. Ein Mann mit jeweils einem Hähnchenschenkel in der Hand tanzt zu C64-Retro-Musik, einem Remix des Titelsongs der TV-Serie Alf. Im Hintergrund sorgt ein verpixeltes Regenbogen-Farbspiel dafür, dass sich die Netzhaut kräuselt.

Im Internet sind nun wilde Diskussionen im Gange, wer denn für das schräge Schauspiel verantwortlich sein könnte. Fest steht: Es handelt sich um ein sogenanntes "Mem", eine Art Internet-Gaga-Scherz. Die Datenbank Knowyourmeme.com hat den Hintergrund der mysterösen Nummer recherchiert.

Ende Juni kam der Stein offenbar ins Rollen. Eine Bloggerin des "Time Magazine" entdeckte den Flashclip und machte ihn durch einen Eintrag einer größeren Öffentlichkeit bekannt. Der Ursprung des Videos kann hedoch nicht eindeutig geklärt werden, allerdings wird er mit dem Spaß-Portal 4chan in Verbindung gebracht. Wer die Datei letztlich bei imageshack.com hochgeladen und dafür gesorgt hat, dass es das erste Suchergebnis ist, ist unklar. Allerdings handelt es sich bei dem Hauptdarsteller um einen Mann aus einem Werbevideo der Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken.

Eine ähnliche Aktion wie den "Rainbow Chicken Dance" hat es bereits einmal zuvor gegeben. Damals war der Urheber klar. Ein Künstler hatte zu einer skurrilen Aktion aufgerufen: Einfach bei der Google-Bildersuche die "241543903" eingeben - das Ergebnis sehen Sie hier.

(ndi/top)