1. Digital
  2. Internet

Internet-User weltweit: China das Land mit den meisten Cyber-Delikten

Internet-User weltweit : China das Land mit den meisten Cyber-Delikten

Mountain View (RPO). China ist das Land mit der höchsten Rate an Computer-Verbrechen. Mehr als drei Viertel aller Online-Nutzer sind dort bereits von Cyber-Kriminellen geschädigt worden. Brasilien und Indien folgen gemeinsam dicht dahinter; die USA rangieren mit 73 Prozent auf dem vierten Platz.

Weltweit betrage die Opferrate 65 Prozent, meldete die Sicherheitsfirma Symantec in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie. Sie hatte 7.000 Anwender in 14 Ländern zu ihren Erfahrungen mit Kriminalität im Internet befragt. Rund 44 Prozent der Betroffenen haben laut der Untersuchung ihren Fall der Polizei gemeldet.

Es dauert durchschnittlich etwa einen Monat um eine Online-Straftat aufzuklären; dabei entstehen im Mittel Kosten von knapp 350 Dollar. Gut ein Drittel der Opfer gibt an, dass ihr Fall nie völlig geklärt werden konnte. Ein Drittel der Befragten rechnet damit, noch einmal Opfer eines Kriminellen im Internet zu werden.

(apd/nbe)