Lebenszeichen auf Social Media So melden sich die „7 vs. Wild“-Teilnehmer aus Kanada zurück

Düsseldorf · Die Dreharbeiten zur dritten Staffel von „7 vs. Wild“ sind abgeschlossen. Auf Social Media berichteten die Teilnehmer nun erstmals von ihren Erfahrungen. Und wurden von ihren Fans kaum wiedererkannt.

"7 vs. Wild" Staffel 3: Diese Kandidaten sind dabei - Fotos
12 Bilder

Die Teilnehmer der dritten „7 vs. Wild“-Staffel

12 Bilder
Foto: 7 vs. Wild

Ende des Jahres startet die dritte Staffel des erfolgreichen Survival-Formats „7 vs. Wild“ bei Amazon Freevee. Bereits im August fanden die Dreharbeiten im kanadischen British Columbia statt. Auf Hope Island verbrachten Fritz Meinecke, Knossi, Joey Kelly und andere Influencer 14 Tage in der Abgeschiedenheit der Wildnis. Nun sind die Kandidaten von „7 vs. Wild“ zurück in Deutschland und schickten ihren Fans auf Social Media ein Lebenszeichen.

Einige Fans mussten sicherlich zweimal hinsehen, bevor sie ihre Stars erkannt haben. Denn vor allem der österreichische Influencer Sascha Huber und Twitch-Star Knossi haben sich optisch stark verändert. Während man Survival-Profis wie Joey Kelly die 14 Tage in der Wildnis kaum ansieht, hat das Duo stark an Gewicht verloren. Fans spekulierten bereits, dass Knossi und Sascha Probleme bei der Nahrungsbeschaffung gehabt haben könnten. Oder liegt der Gewichtsverlust daran, dass die beiden wirklich bis zum Schluss dabei waren?

Nachdenkliche Momente bei Trymacs

Auch Streamer Trymacs hat das Abenteuer in der Wildnis überstanden. In der Abgeschiedenheit Kanadas hatte der 29-Jährige viel Zeit, über sein Leben nachzudenken. Und so kam er zu dem Schluss, seiner Freundin einen Heiratsantrag zu machen. „Ich bin jetzt ja über 8 Jahre mit meiner Freundin zusammen und ich kam wieder und habe ihr sofort einen Antrag gemacht“, erklärt er nach der Rückkehr nach Deutschland. Den passenden Ring hatte er selbst aus einem Stück Holz geschnitzt. Und natürlich nahm die Auserwählte den kreativen Antrag sofort an.

So geht es weiter

Nach der Rückkehr aus Kanada beginnt für das „7 vs. Wild“-Team die Sichtung des aufgenommenen Videomaterials. Bis die fertigen Folgen auf Freevee zu sehen sein werden, dauert es jedoch noch etwas. Nach aktuellen Informationen soll die dritte Staffel zwischen November und Dezember 2023 ausgestrahlt werden.

(cwi)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort