1. Digital
  2. Games

In Deutschland am teuersten: Xbox One: Werden Spiele 70 Euro kosten?

In Deutschland am teuersten : Xbox One: Werden Spiele 70 Euro kosten?

Lange mussten die Fans warten, bis Microsoft auch eines der letzten Geheimnisse der Xbox One lüftet: den Preis der Spiele. Mit den veranschlagten 70 Euro für deutsche Gamer fällt dieser allerdings sehr hoch aus.

Die neue Konsolengeneration um die Xbox One und Sony Playstation 4 wird vielerorts sehnsüchtig erwartet. Bei Amazon und anderen Händlern laufen die Vorbestellungen auf Hochtouren, obwohl einige Details zu den Konsolen noch gar nicht bekannt sind. Bis zuletzt war das bei der Xbox One zum Beispiel der Preis der einzelnen Games. Jetzt hat Hersteller Microsoft sich auch zu diesem Thema geäußert und die Preise bekannt gegeben.

Die unverbindliche Preisempfehlung im deutschen Microsoft-Store ist für viele Fans allerdings schockierend: So sollen Gamer für Xbox-One-Spiele wie Forza Motorsport 5 und Dead Rising 4 stolze 69,99 Euro zahlen. So viel Geld musste man bei Xbox-360-Titeln bislang nur für Sonderedition ausgeben - die Basisversion ging in der Regel für maximal 60 Euro über die Ladentheke.

Hinzu kommt, dass deutsche Käufer offenbar besonders stark zur Kasse gebeten werden. Die Spielpreise der Xbox One sind in Großbritannien und den USA nämlich um einiges billiger. So müssen die Briten 49,99 Pfund (etwa 58 Euro) bezahlen, die US-Amerikaner sogar nur 59,99 US-Dollar (etwa 50 Euro). Selbst mit den dazugehörigen Mehrwertsteuern liegt der Preis damit deutlich unter dem für Deutschland.

Zu beachten ist allerdings, dass die Spiele im Microsoft-Store eventuell generell teurer ausfallen als beim regionalen Händler. Das Technik-Portal "Chip" vermutet, dass die Spiele bei anderen Anbietern weniger als 70 Euro kosten werden. Dafür spricht, dass im Microsoft-Store auch ältere Xbox-360-Spiele wie Halo 4 ebenfalls 70 Euro kosten.