1. Digital
  2. Games

Microsoft-Mitarbeiter plaudert: Xbox One: Weniger Grafikleistung als die PS4?

Microsoft-Mitarbeiter plaudert : Xbox One: Weniger Grafikleistung als die PS4?

Gerüchten zufolge soll die Xbox One eine schwächere Grafik haben als die Playstation 4. Einem Microsoft-Ingenieur rutschte heraus, dass Sonys Spielkonsole 50 Prozent mehr leisten könne als die neue Xbox-Generation.

Obwohl beide Konsolen denselben x86-Prozessor von AMD verwenden und auf dieselbe Grafikeinheit setzen, soll das Sony-Modell deutlich mehr Leistung aufbringen können. Das Portal "Digital Foundry" berichtet, dass ein Microsoft-Ingenieur bezüglich der Grafik die Zahl von 768 Instruktionen pro Takt ausgeplaudert hat.

Über AMDs Grafikeinheiten ist bekannt, dass jede sogenannte Compute Unit pro Takt 64 Operationen verarbeitet. Somit lässt sich die Leistung der Xbox One relativ einfach auf zwölf Compute Units hochrechnen - die Playstation 4 besitzt definitiv 18 CUs und wäre folglich leistungsstärker. Grafikbetonte Games wie zum Beispiel das kommende "Call of Duty - Ghosts" sehen damit auf Sonys Spielkonsole schärfer und realistischer aus als auf Microsofts neuer Konsolen-Generation.

Ob den Gerüchten und Hochrechnungen zu trauen ist, zeigt sich wohl erst in den nächsten Monaten. Fragen nach der Leistungsfähigkeit und Hardware beantwortet Microsoft nur spärlich bis gar nicht. Erst kurz vor oder beim Release der Xbox One dürfte Microsoft aus seiner Deckung kommen.

(jco)