„Quidditch Champions“ Warner Bros. Games kündigt neues Harry Potter-Spiel an

Düsseldorf · Als das Harry Potter-Rollenspiel „Howarts Legacy“ ohne das beliebte Quidditch auf den Markt kam, sorgte das bei vielen Fans für Enttäuschung. Nun widmet Warner Bros. Games der Kult-Sportart mit „Quidditch Champions“ ein eigenes Spiel.

Nachdem Quidditch in „Hogwarts Legacy“ keine Rolle spielte, bekommt die beliebte Sportart nun ein eigenes Spiel spendiert.

Nachdem Quidditch in „Hogwarts Legacy“ keine Rolle spielte, bekommt die beliebte Sportart nun ein eigenes Spiel spendiert.

Foto: Warner Bros. Games

Als das Harry Potter-Rollenspiel „Hogwarts Legacy“ im Februar 2023 erschien, dürften Quidditch-Fans enttäuscht gewesen sein. Zwar konnten die Nachwuchszauberer die Arena besuchen und mit einem Besen durch die Luft sausen, aber an einem Quidditch-Match konnten sie nicht teilnehmen. Viele Fans fragten sich, ob das Entwicklerstudio Quidditch in einem DLC einführen will oder ob die beliebte Sportart gar keine Rolle spielen wird.

Umso überraschender, dass Warner Bros. Games nun bekannt gab, Quidditch ein eigenes Spiel widmen zu wollen. „Quidditch Champions“ soll auf dem PC und mehreren Konsolen erscheinen und ein wettbewerbsorientiertes Multiplayer-Game werden. Die Spieler sollen alleine oder per Online-Multiplayer gegeneinander antreten und an Turnieren teilnehmen können.

„Quidditch Champions“ soll bereits seit mehreren Jahren vom US-amerikanischen Entwicklerstudio Unbroken Studios entwickelt werden. Bisher ist nicht bekannt, wann und in welcher Form das Spiel erscheinen wird. Ein Free-to-Play-Modell hat Warner Bros. Games noch nicht ausgeschlossen.

(cwi)