PS4-Highlights: Das sind die heißesten Games 2020

Must-Haves für Konsolenfans : Diese PS4-Games werden uns 2020 begeistern

2020 wird ein tolles Jahr für alle Konsolen-Zocker. Zwar müssen sich die Fans bis zur Veröffentlichung der Playstation 5 im Dezember noch etwas gedulden. Doch schon vorher kommen eine Menge Kracher auf uns zu.

Wer sich vorgenommen hat, 2020 weniger Zeit vor der Konsole zu verbringen, sollte seine Vorsätze eventuell noch einmal überdenken. Denn das neue Jahr bringt zahlreiche Spiele-Highlights, die Konsolen-Fans zum Schwärmen bringen werden. Wir haben die vielversprechendsten Titel zusammengefasst.

  • Dragon Ball Z: Kakarot“

Geplantes Erscheinungsdatum: 17. Januar 2020

Son Goku ist zurück! Und mit ihm viele andere Charaktere aus der beliebten Anime-Serie. Gemeinsam mit den beliebtesten Helden der Saga erleben Spieler die spannendsten Momente der Dragon Ball-Geschichte, trainieren ihre Saiyajin-Fähigkeiten oder entspannen beim Angeln oder Kochen. Richtig gehört: Außerhalb der epischen Kämpfe gegen Bösewichte wie Cell lassen sich die Attribute der Charaktere mit selbst gekochten Mahlzeiten verbessern. Und weil es auf dem Schlachtfeld keinen Supermarkt gibt, müssen die Zutaten natürlich selbst gesammelt werden. Das klingt eintönig, lockert das rasante Spielgeschehen aber auf unterhaltsame Weise auf.

  • „Nioh 2“

Geplantes Erscheinungsdatum: 13. März 2020

Im März versetzt Entwickler Team Ninja Action-Fans erneut ins Japan der Sengoku-Periode zurück. „Nioh 2“ erinnert wie sein Vorgänger stark an die „Dark Souls“-Reihe und erzählt die Geschichte eines namenlosen Helden, der mit Axt und Katana gegen finstere Dämonen antritt. Jede Waffe besitzt dabei individuelle Fähigkeiten und ermöglicht es dem Spieler, den Kampfstil seinem eigenen Geschmack anzupassen. Und das ist auch bitter nötig, denn „Nioh 2“ ist fordernd und verzeiht keine Fehler. Glücklicherweise verfügt auch der Held des Spiels über die eine oder andere dämonische Superkraft…

  • „Resident Evil 3 Remake“

Geplantes Erscheinungsdatum: 3. April 2020

Jill Valentine vs. Nemesis - diese Kombination dürfte Playstation-Veteranen verdächtig bekannt vorkommen. Und tatsächlich ist es schon fast 20 Jahre her, dass Horror-Fans mit der S.T.A.R.S-Agentin aus Racoon City entkommen sind. Der perfekte Zeitpunkt für ein Remake des Playstation-Klassikers. Die Neuauflage sieht nicht nur schicker aus, sondern beinhaltet mit „Resident Evil Resistance“ außerdem einen zusätzlichen Koop-Modus. Der Rest des Spiels soll sich stark am Orginal orientieren, wie Entwickler Capcom verspricht.

  • „Final Fantasy VII Remake“

Geplantes Erscheinungsdatum: 10. April 2020

Der Moment, auf den „Final Fantasy“-Fans lange gewartet haben, ist endlich gekommen. In den Slums von Midgar gibt es ein Wiedersehen mit Söldner Cloud Strife, Blumenmädchen Aerith und Bardame Tifa. Nach langer Entwicklungszeit begeistert der Klassiker mit gestochen scharfer Grafik und einem temporeichen Kampfsystem. Fans des Originals können jedoch aufatmen: Auf Wunsch können die Kämpfe auch rundenbasiert ausgetragen werden. Ein kleiner Wehrmutstropfen bleibt: Das Remake wird in mehreren Episoden veröffentlicht und beschert den Fans pro Episode maximal 30 Stunden Spielspaß.

  • „The Last of Us: Part 2“

Geplantes Erscheinungsdatum: 29. Mai 2020

Wer erinnert sich nicht an die herzergreifende Geschichte um Ellie und ihren Ziehvater Joel? Bis heute gilt „The Last of Us“ aus dem Jahr 2013 für viele Konsolen-Spieler als eines der besten Games aller Zeiten. Mittlerweile ist aus der kleinen Ellie eine toughe junge Frau geworden, in deren Rolle der Spieler in der Fortsetzung schlüpft. Mit Messer und Gewehr kämpft Ellie gegen Plünderer, Kannibalen und die entstellten Opfer des Cordyceps-Pilz. Dabei geht es nicht nur blutig, sondern häufig auch sehr emotional zu. Das Spiel wird in vier verschiedenen Versionen veröffentlich und kommt je nach Version mit einem Art-Book, Stickern, digitalen Inhalten oder einer Figur von Heldin Ellie.

  • „Ghost of Tsushima“

Geplantes Erscheinungsdatum: Sommer 2020

Das Action-Adventure aus dem Hause Sucker Punch ist ein weiteres Highlight für Fans des historischen Japans. Der Spieler erkundet in der Rolle von Samurai Jin Sakai eine offene Welt, in der er den einfallenden Mongolen gegenübertritt. Das Kampfsystem ist eher taktisch und unterscheidet sich deutlich von temporeichen „Sekiro: Shadows Die Twice“, an dessen Setting „Ghost of Tsushima“ erinnert. Wer gerne auf leisen Sohlen unterwegs ist, darf sich freuen: Stealth-Attacken sind ein fester Bestandteil des Spiels.

  • „Cyberpunk 2077“

Geplantes Erscheinungsdatum:17. September 2020

Während die Geschichte um den Hexer Geralt von Riva Erfolge auf Netflix feiert, wirft Entwickler CD Projekt Red sein neustes Meisterwerk auf den Markt: „Cyberpunk 2077“. Die Story, die sich um den Söldner V dreht, ist für viele Gamer jetzt schon das Highlight des Jahres. Und tatsächlich besticht „Cyberpunk 2077“ mit beeindruckender Grafik und einer offenen Welt, deren Umgebung sich den Entscheidungen des Spielers anpasst. Das klingt fast schon ein bisschen zu gut, aber bisher hat CD Projekt Red seine Fans bekanntlich noch nie enttäuscht.Hier finden Sie weitere Informationen zu den aktuellsten Games.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das sind unsere PS4-Highlights 2020