Spielekritik: "Oktoberfest": O'spielt ist - die Wiesn für unterwegs

Spielekritik : "Oktoberfest": O'spielt ist - die Wiesn für unterwegs

Frankfurt/Main (RPO). Das Oktoberfest hat in diesem Jahr nicht nur auf der Theresienwiese stattgefunden, sondern auch auf dem iPhone, iPod touch und Nintendo DS. "Oktoberfest - Das offizielle Spiel zur Wiesn" heißt die Mischung aus kleinen Spielen und einem Quiz, die nicht nur dem Volksfestbesucher helfen, die bayrische Kultur zu verstehen.

Das geht aber nur, wenn man noch halbwegs nüchtern ist, denn bei den Spielen sind ein gutes Reaktionsvermogen und Gefühl bei der Steuerung gefragt.

Ziel des Spiels ist es, in verschiedenen Fest-Disziplinen so viele Punkte wie möglich zu sammeln, um sich vom Touristen zum echten Bayern zu entwickeln. Auf dem Programm stehen Spiele wie "Hau den Lukas", "Fingerhakeln" oder Schuhplattler".

Beim "Dirigieren" einer Partyband muss man immer im richtigen Moment den richtigen Ton einer vorgespielten Melodie treffen, beim "Kellnern" gilt es, durch Tische und herumlaufende Gäste hindurch zur durstigen Kundschaft zu gelangen. Und das muss auch noch möglichst schnell sein, denn sonst gibt es nur finstere Mienen. In der "Geisterbahn" verscheucht man Ungeheuer und Monster.

Natürlich darf beim Spielen auf der Wiesn auch Essen und Trinken (alles in Maßen) nicht zu kurz kommen. Damit die Lebensenergie nicht auf Null fällt, was mit dem Verlust eines Erfahrungspunktes bestraft wird, muss man immer mal wieder rechtzeitig ein Bier trinken oder etwas essen.

Abgerundet wird das Spiel von einem Quiz mit verschiedenen Fragen rund um Bayern und das Oktoberfest. Da sollte man wissen, wie der bayerische Ministerpräsident heißt, und auch, wie der bayerische Ausdruck für ein gepanschtes Bier lautet. Damit wird "Oktoberfest - das offizielle Spiel zur Wiesn" auch zur festzelttauglichen Unterhaltung, wenn man denn noch fit dafür ist.

So international wie das Oktoberfest ist auch das Spiel. Es lässt sich auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch spielen.

(AP/csr)