Spielekritik: "GripsKids Sachkunde": Wissen für Nintendo DS

Spielekritik : "GripsKids Sachkunde": Wissen für Nintendo DS

Frankfurt/Main (RPO). Wachsen Tomaten eigentlich auf Bäumen, an Sträuchern oder gar unter der Erde? Und wie heißen die großen runden Dinger, die sich um die Sonne drehen? Solche Fragen kommen im Sachkunde-Unterricht auf Kinder im Grundschulalter zu. Beim Lernen hilft das für Nintendo DS erschienene Spiel "GripsKids Sachkunde".

Es wurde von dtp young entertainment und dem Ravensburger Spieleverlag entwickelt und deckt den Angaben zufolge den Lernstoff der Klassen 2 bis 4 ab.

In der Sachkunde geht es um Aufgaben aus den Bereichen Biologie, Physik und Erdkunde. In fünf unterschiedlichen Lernbereichen werden 15 Minispiele angeboten, 5000 Aufgaben warten auf ihre Lösung. Dabei zählt nicht nur das richtige Ergebnis, sondern auch, wie schnell die Antwort kommt. Nur wer fix ist, bekommt die höchstmögliche Punktzahl.

Um die Aufgaben an das Alter anzupassen, wird das Geburtsdatum eingegeben. Das Spiel versetzt die Kinder auch in ein Fernsehstudio, wo sie sich in einem Wissensquiz beweisen müssen.

"GripsKids Sachkunde" ist der dritte Teil der GripsKids-Reihe, nach Mathematik und Deutsch. "GripsKids Sachkunde" für Nintendo DS ist für Kinder zwischen sieben und zehn Jahren gedacht und kostet 29,99 Euro.

(AP/csr)
Mehr von RP ONLINE