Just Dance: Pachuco McPower ist der beste Tänzer Deutschlands

Just Dance World Cup 2019: Pachuco McPower gewinnt das deutsche Finale

Der Kölner Youtuber Marlon alias Pachuco McPower ist offiziell der beste Just Dance-Tänzer Deutschlands. Der Kölner Finalist tanzte sich überzeugend durch die Vorrunden und konnte sich im Finale gegen seine starke Konkurrenz durchsetzen.

Am Sonntag, 9. Dezember, wurde das Finale der deutschen Just-Dance-Meisterschaft in Köln in der Bamschool ausgetragen. Und Pachuco McPower konnte sich am Ende gegen 15 weitere Teilnehmer durchsetzen. „Der Moment, als Sugar Rae meinen Namen ausgesprochen hat und mich zum Champion gekürt hat, ist einfach kaum in Worte zu fassen. Meine Mitstreiterin Janine hätte den Sieg ebenso verdient gehabt. Es war für mich zu keinem Zeitpunkt klar, dass es für mich für den Titel reichen würde. Deshalb habe ich auch einen ganzen Tag gebraucht, um diesen Sieg erst einmal zu verarbeiten. Jetzt ist es einfach ein sehr stolzes und überwältigendes Gefühl, so weit gekommen zu sein.“

Als Sieger des deutschen Finales fliegt Pachuco McPower Anfang nächsten Jahres nach Brasilien, um sich mit den 17 besten Just-Dance-Tänzern der Welt zu messen. „Das bringt viel Druck und viel Verantwortung mit sich - das ist eine Tatsache. Denn jeder deutsche Just Dance eSportler hat es verdient, dass ich unsere Community von ihrer stärksten und besten Seite präsentiere. Aber weil ich leidenschaftlich gerne tanze und weiß, dass ich eine starke und liebevolle Community hinter mir habe, die mich jederzeit unterstützt, wird der Spaß und die Freude am Tanzen immer überwiegen. Genau darum geht es bei Just Dance. Mit dieser Message trete ich nicht nur für mich, sondern auch für uns in Brasilien an.“ Alles zum Just Dance World Cup und den teilnehmenden Ländern findet man unter diesen Link.

Mehr von RP ONLINE