Europas größte Spiele-Messe in Köln: Das sind die besten Spiele der Gamescom

Europas größte Spiele-Messe in Köln : Das sind die besten Spiele der Gamescom

Köln (RPO). Köln ist wieder das Mekka der Videospiel-Fans: Bis zum Sonntag präsentieren alle namhaften Hersteller ihre neuesten Kreationen. Wir haben einige der zahlreichen Highlights für Sie herausgesucht.

Köln (RPO). Köln ist wieder das Mekka der Videospiel-Fans: Bis zum Sonntag präsentieren alle namhaften Hersteller ihre neuesten Kreationen. Wir haben einige der zahlreichen Highlights für Sie herausgesucht.

In diesem Jahr werden an den vier Tagen auf der Gamescom etwa 200 neue Spiele und Anwendungen der Öffentlichkeit gezeigt. Dabei sind eine Reihe von spannenden und gut gemachten Spielen. Ein neuer Trend sich bei allen Angeboten durch.

Die Geschichte hinter dem Spiel wird immer wichtiger, dem entsprechend haben die Entwickler viel Wert auf das Drehbuch gelegt, Filmszenen lassen den Spieler ganz im Thema aufgehen. Auch wenn viele Neuheiten bereits in diesem Jahr vorgestellt wurden, kommen viele heiß ersehnte Klassiker in neuem Gewand daher.

Electronic Arts beispielsweise gehört zu den größten Herstellern von Computer- und Konsolenspielen, doch in den vergangenen Jahren sind einige der erfolgreichen Titel etwas in die Jahre gekommen. Das gilt ganz besonders für die Fußballsimulation "Fifa", die inzwischen von der Konkurrenz ins Abseits gestellt worden ist.

Mit "Fifa 11" kommt der Klassiker in einer ganz neuen Optik auf den Markt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Entwickler haben eine neue Engine verwendet und nicht nur die Optik verbessert. Die Bewegungen der Kicker sind flüssig und die Abwehrreihen tun ihr Bestes: Da müssen selbst erfahrene Spieler sich einiges einfallen lassen.

Auch im Strategie- und Rollenspielbereich wurden einige Klassiker neu aufgelegt oder fortgesetzt. Darunter befinden sich eine Neuauflage von "Civilisation" und ein neuer Teil der legendären "Sims"-Reihe - es geht ins Mittelalter. Bei den Rennsimulationen erfreuen "Need for Speed: Hot Pursuit" sowie das Formel-1-Spiel "F1 2010" die Spielefans.

Ein besonderes Spielvergnügen bietet "Star Wars - The old Republic", ein Onlinespiel aus dem Universum von George Lucas. Der Spieler ist dabei auf den Pfaden der Jedi-Ritter unterwegs. Die Jedi wandeln ständig an der Grenze zwischen Gut und Böse. Erschaffen haben die Welt von "The old Republic" die Entwickler von Bioware, die ihr Können schon mit "Baldur's Gate" bewiesen haben.

Jede Menge Action gibt es auch in "In Assassin's Creed Brotherhood", das viele Spiele heiß erwarten. Der User muss in der Rolle eines adligen Killers im Italien der Renaissance kämpfen. Das Game von Ubisoft steht ab dem 19. November in den Läden.

Bei den Konsolen geht der Trend mit neuen Steuerungen in Richtung Familienunterhaltung. Microsoft sorgt mit der neuen Bewegungssteuerung "Kinect" für die Xbox 360 für Furore, die völlig ohne einen Controller auskommt. Unter dem Monitor liegt eine kleine Leiste mit einem Sensor, einer eingebauten Kamera und einem Mikrofon.

Der Spieler steuert seine Spielfigur also ohne einen Controller. Eines der ersten Spiele wird "Kinectimals" sein, bei dem Kinder Tiere groß ziehen und ihnen Kunststücke beibringen können.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die Spiele-Highlights der Gamescom

(ndi/top)
Mehr von RP ONLINE