1. Digital
  2. Games

90-jährige Gamer-Oma daddelt täglich mehrere Stunden und hält sich mit Fingerübungen fit

"Gamer-Oma" hat eigenen Youtube-Kanal : 90-Jährige daddelt täglich mehrere Stunden

Die „Gamer-Oma“ spielt täglich drei bis vier Stunden. Computerspiele seien eine "faszinierende Sache" und die Kämpfe gegen ihre Gegner mit Schwert oder Waffe ein angenehmer Stressabbau. Und sie verrät auch, womit sie sich dafür fit hält.

Eine 90-jährige japanische Gamerin hält ihre Hände mit Fingerübungen für ihre stundenlangen Videospiel-Einheiten fit. "Ich spiele leidenschaftlich gern jeden Tag Spiele", sagte Hamako Mori der Nachrichtenagentur AFP. Mit dem Alter werde es immer schwerer, aber sie werde nicht aufgeben und trainiere daher ihre Finger mit speziellen Übungen. "Ich will gut spielen, egal wie alt ich bin", sagte Mori. "Ich will so lange wie möglich weitermachen."

Mori spielt täglich drei bis vier Stunden. Computerspiele seien eine "faszinierende Sache" und die Kämpfe gegen ihre Gegner mit Schwert oder Waffe ein angenehmer Stressabbau. Seit 2014 hat sie einen eigenen Kanal auf der Video-Plattform Youtube, wo rund 300.000 Menschen der "Gamer-Oma" folgen, Millionen Menschen haben ihre Videos geklickt. Pro Monat veröffentlicht sie drei bis vier Videos, auf denen sie beim Zocken oder in ihrem Alltag zu sehen ist.

"Es macht Spaß, von vielen Leuten gesehen zu werden, anstatt alleine zu spielen", sagte sie. Zu Beginn der Videos verbeugt sie sich stets vor der Kamera und grüßt ihre Zuschauer mit einem freundlichen "Konnichi wa" (japanisch: Guten Tag). Auf einem der Videos ist sie dabei zu sehen, wie sie die Kerzen auf einer Torte an ihrem 90. Geburtstag auspustet, ein anderes zeigt sie beim Auspacken einer brandneuen Play-Station-Konsole. Ihr 43-jähriger Enkel Keisuke Nagao hilft ihr mit ihrem Youtube-Kanal und filmt die Videos für sie.

Mori, die mit ihrer Familie in Chiba südöstlich von Tokio, lebt, hält den Guinness-Weltrekord der ältesten Youtuber-Gamerin der Welt.

(felt/AFP)