1. Digital
  2. Apps

Internet Facebook So umgehen Sie den Messenger-Zwang

Trick für iPhone-Nutzer : So umgehen Sie den Messenger-Zwang von Facebook

Seit einiger Zeit müssen Facebook-Nutzer eine separate App herunterladen, um mit Freunden kommunizieren zu können. Der Umstiegs-Zwang kommt nicht überall an. Mit einem Trick können Sie ihn umgehen.

Während einige Nutzer des Facebook Messengers die Übersichtlichkeit und Stabilität der App schätzen, fühlen sich andere von Facebook bevormundet und wollen sich nicht an die neue App gewöhnen. Manche Nutzer verweigern sich dem "Facebook Messenger". Überdurchschnittlich viele Kommentare erhält die aktuelle Version in den App-Stores von Apple und Android.

Wer in seiner Facebook-App ständig die Aufforderung erhält, den Messenger zu installieren, kann dies mit einem Trick zumindest auf dem iPhone umgehen. Der Messenger darf in diesem Fall aber noch nicht installiert sein.

Schritt für Schritt den Umstiegs-Zwang umgehen:

Wenn Sie den Facebook-Messenger bereits installiert haben, funktioniert bei vielen Nutzern auch dieser Trick: Sie können die Messenger-App löschen und beim nächsten Starten der Facebook-App steht die Messenger-Funktion wieder zur Verfügung. Wenn Sie dann aufgefordert werden, die Messenger-App zu installieren, können Sie die eben beschriebenen sechs Schritte ausführen.

Wie lange Facebook diese Tricks zuläßt, wird sich zeigen. In einem der nächsten App-Updates könnte diese Lücke bereits geschlossen sein. Dann führt auch für die App-Verweigerer kein Weg an dem Messenger vorbei.

(dafi)