CDU Weeze spendet Überraschungskorb an Petrusheim

Neues aus der Politik : Gut gefüllter Überraschungskorb für das Petrusheim

Bei einem Besuch des Petrusheims übergab die CDU Weeze eine Spende an die Einrichtung. Die CDU-Fraktion spendet in regelmäßigem Abstand einen Teil ihrer Aufwandsentschädigung für soziale Projekte.

Die CDU Weeze bereitete dem Team des Petrusheimes sowie deren Bewohnern eine kleine Freude. Der Fraktionsvorsitzende Guido Gleißner übergab im Beisein von Sonja van Wickeren - Wahlkreiskandidatin zur Kommunalwahl - an die Geschäftsführerin Martina Maaßen sowie der Bereichsleiterin Arbeit und Beschäftigung, Ursula Scheuvens, einen gefüllten Überraschungskorb. Bestückt war er mit „süßer Nervennahrung“ und verschiedenen, bedarfsgerechten Spielen. Insbesondere in dieser Zeit ist es wichtig, den Zusammenhalt in der Gemeinde zu fördern und einmal mehr Danke zu sagen.

Im Weezer Petrusheim wohnen, arbeiten und leben zurzeit rund 260 Personen. Hinzu kommen die Beschäftigten aus den unterschiedlichsten Bereichen wie zum Beispiel der Landwirtschaft, Pflege, Betreuung oder Beratung. Ein wahrlich facettenreiches Angebot mit dorfähnlichem Charakter wie einer Kapelle oder der bekannten Metzgerei.

Die CDU-Fraktion spendet in regelmäßigem Abstand einen Teil ihrer Aufwandsentschädigung für soziale und jugendfördernde Projekte in der Gemeinde Weeze.