Tim Braune

Profilbild von Tim Braune

Tim Braune ist Chefreporter in der Parlamentsredaktion in Berlin. Der gebürtige Westfale begann nach dem Politikstudium in Göttingen 2001 seine journalistische Laufbahn bei der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Aus Stuttgart und Frankfurt am Main berichtete er über die Autoindustrie. Zwölf Jahre lang war er bundespolitischer Korrespondent der Nachrichtenagentur in Berlin. 2018 wechselte er als Chefreporter zur Funke Mediengruppe. Seit Juli 2021 berichtet er für die Rheinische Post aus der Hauptstadt. Seine Schwerpunkte sind das Kanzleramt und die SPD.

„Wir Deutsche müssen jetzt gute Gastgeber sein“
„Wir Deutsche müssen jetzt gute Gastgeber sein“

SPD-Chef Lars Klingbeil„Wir Deutsche müssen jetzt gute Gastgeber sein“

Interview · Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil über die Moskau-Mission des Altkanzlers, die Herausforderung der Flüchtlinge in Deutschland, die roten Linien der Nato und die Chancen der SPD bei den kommenden Landtagswahlen.

Corona-Scherbengericht für die Ampel
Corona-Scherbengericht für die Ampel

MinisterpräsidentenkonferenzCorona-Scherbengericht für die Ampel

Analyse · Über Parteigrenzen hinweg rechnen Ministerpräsidenten mit dem neuen Infektionsschutzgesetz der Bundesregierung ab. NRW-Ministerpräsident Wüst macht Kanzler Scholz Vorwürfe, die heftigste Kritik muss Gesundheitsminister Lauterbach einstecken.

Lindner will Tankrabatt gegen alle Widerstände durchboxen
Lindner will Tankrabatt gegen alle Widerstände durchboxen

Entlastungen von hohen SpritpreisenLindner will Tankrabatt gegen alle Widerstände durchboxen

Finanzminister Lindner will einen staatlich finanzierten, milliardenschweren Tankrabatt gegen den Widerstand der Grünen und von Teilen der SPD durchboxen. Ein Tempolimit als Gegenleistung scheint nicht auf dem Tisch der Ampel zu liegen.

Geld für Flüchtlingskrise, Streit um Corona-Notfallschutz
Geld für Flüchtlingskrise, Streit um Corona-Notfallschutz

Vor MinisterpräsidentenkonferenzGeld für Flüchtlingskrise, Streit um Corona-Notfallschutz

Jeden Tag eine Viertelmillion Neuinfektionen, dazu 200 bis 300 Tote - und dennoch sollen ab 2. April fast alle Schutzregeln fallen. Wagen die Länder beim Videotreffen mit dem Kanzler den Corona-Aufstand? Und es geht um viel Geld - zur Dämpfung des Energiepreisschocks und für die Versorgung der Ukraine-Flüchtlinge.

Lindner bringt 40 Cent Tank-Rabatt für drei Monate ins Spiel
Lindner bringt 40 Cent Tank-Rabatt für drei Monate ins Spiel

„Krisenrabatt an der Zapfsäule“Lindner bringt 40 Cent Tank-Rabatt für drei Monate ins Spiel

Exklusiv · Ein Sofortrabatt vom Staat direkt an der Zapfsäule? Was Millionen Pendler heimlich nachts träumten, will der Finanzminister jetzt möglich machen. Im Interview sagt FDP-Chef Christian Lindner, wie das in den Tankstellen praktisch laufen soll und warum seine Idee klüger sei als Steuersenkungen.

Erdogans Charme- und Friedensoffensive
Erdogans Charme- und Friedensoffensive

Kanzler Scholz in der TürkeiErdogans Charme- und Friedensoffensive

Analyse · Beim Antrittsbesuch in Ankara wird Kanzler Scholz wie ein alter Freund behandelt. Der raubeinige türkische Präsident tritt wie verwandelt auf und will im Ukraine-Krieg vermitteln. Und dann wird auch noch über Schröder und Merkel gesprochen.

Bund will zurück zur Schuldenbremse - doch wie teuer werden Krieg und Energie?
Bund will zurück zur Schuldenbremse - doch wie teuer werden Krieg und Energie?

Neuer HaushaltsentwurfBund will zurück zur Schuldenbremse - doch wie teuer werden Krieg und Energie?

Analyse · Mit dem neuen Haushaltsentwurf will der Bund 2023 nach superteuren Corona-Jahren die Schuldenbremse wieder einhalten. Der schöne Schein trügt. Die marode Bundeswehr soll 100 Milliarden auf Pump bekommen, dazu sollen Tanken und Heizen massiv subventioniert werden. In Kriegszeiten stehen die Haushaltspläne der Ampel auf tönernen Füßen.

Zwei Kanzler auf Reisen
Zwei Kanzler auf Reisen

Scholz in Paris, Schröder in MoskauZwei Kanzler auf Reisen

Analyse · Die SPD und Olaf Scholz wollten Gerhard Schröder kaltstellen. Der Altkanzler schlägt ihnen ein Schnippchen und fliegt zu seinem Kumpel Putin nach Moskau. Im Streit um ein Energie-Embargo spielt die EU auf Zeit.

Kein ehrlicher Makler
Kein ehrlicher Makler

Schröder bei Putin in MoskauKein ehrlicher Makler

Meinung · Altkanzler Gerhard Schröder redet wohl mit Wladimir Putin, der Westen rätselt. Regeln zwei sogenannte Männerfreunde Krieg und Frieden mal eben unter sich? Misstrauen ist geboten.

Wie die Ampel auf die steigenden Energiepreise reagiert
Wie die Ampel auf die steigenden Energiepreise reagiert

Folgen des russischen KriegesWie die Ampel auf die steigenden Energiepreise reagiert

Analyse · Russlands Krieg in der Ukraine treibt hierzulande die Energiepreise in schwindelerregende Höhen. In der Ampel-Koalition herrscht bisher Uneinigkeit darüber, ob es neue Entlastungen braucht. Die Opposition prescht vor. Einig ist man sich allerdings, dass das Thema soziale Sprengkraft hat.

Schröder auf Geheimmission in Moskau?
Schröder auf Geheimmission in Moskau?

Kanzleramt vorab nicht eingeweihtSchröder auf Geheimmission in Moskau?

Analyse · Versucht Gerhard Schröder, mit einem Husarenritt für den Frieden sein arg lädiertes Altkanzler-Image zu retten und seinen Duz-Freund Wladimir Putin zu Zugeständnissen im Ukraine-Krieg zu bewegen? Pikant: Weder das Kanzleramt noch die SPD-Spitze wissen von einem geplanten Treffen in Moskau.

Kritik an Corona-Notfallschutz mit Lücken
Kritik an Corona-Notfallschutz mit Lücken

Neues InfektionsschutzgesetzKritik an Corona-Notfallschutz mit Lücken

Analyse · Die Ampel-Koalition einigt sich auf einen Corona-Mindestschutz ab dem 20. März – hält aber trotz steigender Infektionszahlen am Lockerungskurs fest. Aus den Ländern kommt Protest. Die Minister Buschmann und Lauterbach beschwichtigen.

Kanzler gegen Kampfflugzeuge
Kanzler gegen Kampfflugzeuge

Ukraine-KriegKanzler gegen Kampfflugzeuge

Kanzler Scholz und Kanadas Premier Trudeau sind sich einig: Maximale Solidarität mit der Ukraine, aber keine Kampfflugzeuge der Nato für Kiew, die Putin reizen könnten. Im Energiebereich soll Kanada der Bundesrepublik mittelfristig aus der Russland-Patsche helfen.

Bei Stopp von Putins Energie-Importen - werden Strom und Gas rationiert?
Bei Stopp von Putins Energie-Importen - werden Strom und Gas rationiert?

Milliardeneinnahmen für den KremlBei Stopp von Putins Energie-Importen - werden Strom und Gas rationiert?

Analyse · Der Westen verhängt drastische Sanktionen gegen Putin, kauft ihm aber ungerührt weiter Gas, Öl und Kohle ab. Mit den Devisen finanziert der Kreml mittelbar den Ukraine-Krieg und stützt die russische Wirtschaft. Jetzt wächst der Druck auf die Bundesregierung, einen Importstopp zu verhängen. Für Industrie und Verbraucher könnte das weitreichende Folgen haben.

Lauterbach und Wüst mahnen nach Lockerungen zur Vorsicht 
Lauterbach und Wüst mahnen nach Lockerungen zur Vorsicht 

Sorge vor Omikron-Untervariante BA.2Lauterbach und Wüst mahnen nach Lockerungen zur Vorsicht 

Trotz zuletzt wieder steigender Corona-Inzidenzwerte sind am Freitag im Handel und in der Gastronomie die Schutzmaßnahmen gelockert worden. Die Pandemie sei aber längst noch nicht vorüber, warnen mehrere Politiker. Eine weitere Infektionswelle im Herbst sei wahrscheinlich.

Scholz erhöht Druck auf Schröder - kein Importstopp für Putins Gas
Scholz erhöht Druck auf Schröder - kein Importstopp für Putins Gas

Kanzler bei „Maybrit Illner“Scholz erhöht Druck auf Schröder - kein Importstopp für Putins Gas

Analyse · Härte, Besonnenheit, Mitgefühl: Dem Kanzler geht es gerade so wie den meisten Deutschen. Die Bilder aus dem Ukraine-Krieg nehmen auch einen Olaf Scholz mit. Im ZDF betonte er, weiter mit Putin reden zu wollen. Mit Gerhard Schröder seien der Worte genug gewechselt worden. Der Altkanzler müsse sich von Russland lossagen. 

Wie der Ukraine-Krieg die Ampel zusammenschweißt
Wie der Ukraine-Krieg die Ampel zusammenschweißt

Koalition als SchicksalsgemeinschaftWie der Ukraine-Krieg die Ampel zusammenschweißt

Meinung · Die Ampel ist noch keine 100 Tage im Amt, da steht sie vor historischen Herausforderungen: Krieg in Osteuropa, unsichere Energieversorgung, Millionen Flüchtlinge. Auf SPD, Grüne und FDP warten unsichere Zeiten. Wird die Koalition Kanzler Scholz bedingungslos folgen?

Kanzler in Nahost
Kanzler in Nahost

Verkürzter Israel-Besuch in KriegszeitenKanzler in Nahost

Mitten im Ukraine-Krieg fliegt Olaf Scholz für 24 Stunden nach Israel. Das Land hat gute Kontakte nach Moskau und Kiew. Vielleicht werden die noch gebraucht.

„Gerhard - allein zu Haus“
„Gerhard - allein zu Haus“

Mitarbeiter verlassen Altkanzler Schröder„Gerhard - allein zu Haus“

Analyse · Altkanzler Schröder laufen wegen seiner Putin-Treue die Mitarbeiter davon. Fraktionschef Mützenich wird von der Bundeswehr-Offensive des Kanzlers kalt erwischt. SPD-Star Schwesig büßt massiv Glaubwürdigkeit ein. Die Russland-Krise schüttelt die Sozialdemokraten durch.

Deutschland verlässt die Komfortzone
Deutschland verlässt die Komfortzone

Regierungserklärung zum Ukraine-KriegDeutschland verlässt die Komfortzone

Analyse · Eine Zeitenwende, die der Republik viel abverlangen wird: Nichts anderes verkündet Kanzler Scholz im Bundestag. Deutschland will wegen des Ukraine-Kriegs massiv aufrüsten, um dauerhaft gegen Putin zu bestehen. Das bestätigt zwei Männer auf der Tribüne, die es schon lange besser wussten.

Deutsche Waffen für Ukraine - Berlin vollzieht dramatische Kehrtwende
Deutsche Waffen für Ukraine - Berlin vollzieht dramatische Kehrtwende

Auch Swift-Sanktionen gegen RusslandDeutsche Waffen für Ukraine - Berlin vollzieht dramatische Kehrtwende

Analyse · Der internationale Druck und der Kampf der Ukrainer gegen die russische Invasion zeigen Wirkung. Kanzler Scholz und die Ampel vollziehen eine dramatische Kehrtwende: Berlin liefert Waffen an die Ukraine und trägt den Teil-Ausschluss Russlands aus dem weltweiten Swift-Zahlungsverkehr mit.

Merkel und Steinmeier rechnen mit Putin ab
Merkel und Steinmeier rechnen mit Putin ab

Deutschland will Verhältnis zu Russland umkrempelnMerkel und Steinmeier rechnen mit Putin ab

Analyse · Ex-Kanzlerin Merkel bricht überraschend ihr Schweigegelübde: Die Putin-Kennerin verdammt den Überfall auf die Ukraine und stellt sich hinter Scholz‘ Krisenkurs. Allen ist klar: Deutschland muss mehr in seine Verteidigung investieren und schneller ohne russisches Gas auskommen. Werden dafür Kohle- und Atomausstieg verschoben?

Was will Putin?
Was will Putin?

Ukraine-KriseWas will Putin?

In Europa wird die Kriegsangst real, aus dem Säbelrasseln ist eine akute Bedrohung geworden. Aber worum geht es bei dem Konflikt eigentlich genau? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

„Putin wird nicht gewinnen“
„Putin wird nicht gewinnen“

Rede an die Nation von Kanzler Scholz„Putin wird nicht gewinnen“

Analyse · Putin führt Krieg gegen Kiew. Der grüne Vizekanzler Habeck sagt, wir waren zu naiv. In einer TV-Ansprache an die Nation widerspricht Scholz. Putin habe alle Angebote in den Wind geschlagen. Gelingt es dem Kanzler, wie einst Helmut Schmidt entschlossen zu führen und Europa zusammenzuhalten?

Könnte Putin Deutschland wegen Nord Stream 2 verklagen?
Könnte Putin Deutschland wegen Nord Stream 2 verklagen?

Milliarden-Projekt steht vor dem AusKönnte Putin Deutschland wegen Nord Stream 2 verklagen?

Rund zehn Milliarden Euro hat der Bau von Nord Stream 2 gekostet. Wird die Pipeline endgültig gestoppt, guckt der russische Staatskonzern Gazprom in die Röhre. Könnte Putin Deutschland verklagen?