In NRW sollen Richter jetzt den Staatsanwälten helfen
In NRW sollen Richter jetzt den Staatsanwälten helfen

Immer mehr offene FälleIn NRW sollen Richter jetzt den Staatsanwälten helfen

Es türmen sich unerledigte Fälle, die Cannabis-Legalisierung macht’s gerade nicht besser. Jetzt schichtet NRW-Justizminister Benjamin Limbach (Grüne) Personal zu den Staatsanwaltschaften um und senkt Einstellungshürden. Reicht das?

„Wir haben Signale, dass älteren Kindern die Kündigung für die Betreuung droht“
„Wir haben Signale, dass älteren Kindern die Kündigung für die Betreuung droht“

Anspruch auf OGS-Platz an Grundschulen„Wir haben Signale, dass älteren Kindern die Kündigung für die Betreuung droht“

Ab 2026 hat jedes Grundschulkind Anspruch auf einen OGS-Platz - beginnend mit den Erstklässlern. Doch Regelungen dazu, wie genau das einmal aussehen soll, gibt es noch immer nicht. Wie sich die Landesregierung jetzt gegen Kritik verteidigt - und was der eigentliche Grund für ihr Zögern sein dürfte.

Innenminister Reul spricht von „Radikalisierungsmaschine der Extremisten“
Innenminister Reul spricht von „Radikalisierungsmaschine der Extremisten“

VerfassungsschutzberichtInnenminister Reul spricht von „Radikalisierungsmaschine der Extremisten“

NRW sei „ein Eldorado für Salafisten“, klagt die Opposition: Innenminister Herbert Reul (CDU) müsse Auftritte von Hasspredigern unterbinden. Reul wehrte sich in einer Debatte, die neben dem Islamismus auch die AfD in den Fokus nahm.

Kinder tragen die Krisen der Gesellschaft in die Schulen
Kinder tragen die Krisen der Gesellschaft in die Schulen

Neue Studie SchulbarometerKinder tragen die Krisen der Gesellschaft in die Schulen

Meinung · Die Bildungspolitik kann nicht richten, was gesellschaftlich schief läuft. Aber sie kann und muss ihre Schulen und Lehrkräfte besser darauf ausrichten. Welche Chancen dazu es jetzt gibt.

NRW-Kitas bleiben häufiger zu und schließen nachmittags eher
NRW-Kitas bleiben häufiger zu und schließen nachmittags eher

Langjähriger TrendNRW-Kitas bleiben häufiger zu und schließen nachmittags eher

Neue Zahlen des Landes belegen einen Negativtrend. Mehr Kindergärten schöpfen die volle Zahl an möglichen Schließtagen aus. Und der absolute Großteil liegt über dem Richtwert, den das Land eigentlich empfiehlt. Für Familien ist das schwierig. Wie die Kitas die Lage sehen.

Wie gemein darf eine Abizeitung sein?
Wie gemein darf eine Abizeitung sein?

Von Lehrer-Rankings und SteckbriefenWie gemein darf eine Abizeitung sein?

Sie ist eine bleibende Erinnerung an die Schulzeit – und mitunter gerät sie zur großen Abrechnung: die Abizeitung. Lehrkräfte sagen: Was da über sie geschrieben wird, geht häufig zu weit. Vieles ist aber rechtlich noch in Ordnung. Was müssen Lehrer aushalten?

Künstliche Intelligenz in der Schule – „Sie werden schneller und erfolgreicher“
Künstliche Intelligenz in der Schule – „Sie werden schneller und erfolgreicher“

Technologie im KlassenzimmerKünstliche Intelligenz in der Schule – „Sie werden schneller und erfolgreicher“

Was kann Künstliche Intelligenz im Klassenzimmer – jenseits davon, dass Chat GPT Schülern beim Schummeln hilft? Es gibt eine Menge Möglichkeiten, wenn denn die Rahmenbedingungen stimmen. Ein Beispiel aus der Praxis einer Privatschule.

33.000 Flüchtlingskinder kommen im Sommer in die NRW-Klassen
33.000 Flüchtlingskinder kommen im Sommer in die NRW-Klassen

„Nie dagewesene Wanderungsbewegung“33.000 Flüchtlingskinder kommen im Sommer in die NRW-Klassen

Nach den Ferien wird es in den Schulen deutlich voller. Um die sprunghaft steigende Schülerzahl bewältigen zu können, fehlt es an Lehrern, Räumen, iPads und sogar Büchern. Die Schulleiter sprechen bereits von einem Organisationsversagen.

Großer Polizeieinsatz an Gymnasium in Wuppertal – „Der Anrufer ist uns bekannt“
Großer Polizeieinsatz an Gymnasium in Wuppertal – „Der Anrufer ist uns bekannt“

Durchsuchung abgeschlossenGroßer Polizeieinsatz an Gymnasium in Wuppertal – „Der Anrufer ist uns bekannt“

Update · Mit einem Großaufgebot war die Polizei bei einem Gymnasium in Wuppertal im Einsatz. Eine verdächtige Person wurde gemeldet, die laufenden Abiturprüfungen wurden abgebrochen. Gegen Mittag war die Durchsuchung abgeschlossen.

Schausteller für Cannabis-Verbot – „Wir wollen keine Kiffer auf der Kirmes“
Schausteller für Cannabis-Verbot – „Wir wollen keine Kiffer auf der Kirmes“

NRW prüft Regelung für SchützenfesteSchausteller für Cannabis-Verbot – „Wir wollen keine Kiffer auf der Kirmes“

Ärzte und Schausteller wollen, dass NRW wie Bayern das Kiffen bei Volksfesten und in Biergärten untersagt. Oscar Bruch sagt warum. Das Land hat sich noch nicht entschieden. Die Polizei lehnt es ab, Freibäder und Schulhöfe zu kontrollieren.

Geld für die Schulen – NRW-Bildungsministerin wirft Berlin „Hinhaltetaktik“ vor
Geld für die Schulen – NRW-Bildungsministerin wirft Berlin „Hinhaltetaktik“ vor

Digitalpakt 2.0Geld für die Schulen – NRW-Bildungsministerin wirft Berlin „Hinhaltetaktik“ vor

Dass ein neues Förderprogramm für mehr Digitalisierung an Schulen noch rechtzeitig startet, sei kaum noch machbar sagte Schulministerin Dorothee Feller (CDU) zuletzt. Jetzt setzt sie ihrer Amtskollegin in der Bundesregierung die Pistole auf die Brust.

Schulen müssen Leistungskursklausur für Geschichte neu herunterladen
Schulen müssen Leistungskursklausur für Geschichte neu herunterladen

NRW-AbiSchulen müssen Leistungskursklausur für Geschichte neu herunterladen

Beim NRW-Abi hat es eine Korrektur gegeben, noch bevor die Schüler die ersten Aufgaben in Angriff nehmen konnten: In die Unterlagen für das Fach Geschichte hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Das weckt Erinnerungen.

Die Fortbildungs-Pflicht für Lehrer ist der richtige Weg
Die Fortbildungs-Pflicht für Lehrer ist der richtige Weg

Schluss mit dem StillstandDie Fortbildungs-Pflicht für Lehrer ist der richtige Weg

Meinung · Es ist keine Freiheit, wenn Lehrerinnen und Lehrer sich selbst aussuchen können, ob sie sich weiterbilden. Es ist Vernachlässigung. Die Reform des verkrusteten Systems ist klug und gut – nur schade, dass es 20 Jahre brauchte, das anzugehen.

Fortbildungen werden Pflicht für Lehrerinnen und Lehrer in NRW
Fortbildungen werden Pflicht für Lehrerinnen und Lehrer in NRW

Reform „längst überfällig“Fortbildungen werden Pflicht für Lehrerinnen und Lehrer in NRW

Künftig müssen sich Lehrkräfte in NRW fachlich systematisch fit machen, ihre Schulleitungen sollen dafür sorgen. Für diese Fortbildungspflicht gibt es viel Beifall – aber auch einige Bedenken.

NRW-SPD will Geld von Reichen, von reichen Erben und durch Schulden
NRW-SPD will Geld von Reichen, von reichen Erben und durch Schulden

Für InvestitionenNRW-SPD will Geld von Reichen, von reichen Erben und durch Schulden

Die Landes-SPD zieht gegen die Schuldenbremse in den Kampf: Deutschland und NRW bräuchten Geld für Investitionen, Innovationen und Infrastruktur. Für mehr Einnahmen möchte die Partei außerdem neue Quellen erschließen.

Antisemitismus in NRW auf dramatischem Niveau
Antisemitismus in NRW auf dramatischem Niveau

Unter dem Eindruck des Nahost-KonfliktesAntisemitismus in NRW auf dramatischem Niveau

Schon vor dem Angriff Irans auf Israel war die Zahl der antisemitischen Vorfälle in NRW unerträglich hoch. Jüdinnen und Juden beginnen bereits, ihren Glauben zu verstecken. Fachleute fordern Bildungsarbeit.

NRW-Minister für Internationales Liminski sagt Israel-Reise kurzfristig ab
NRW-Minister für Internationales Liminski sagt Israel-Reise kurzfristig ab

Attacken in der NachtNRW-Minister für Internationales Liminski sagt Israel-Reise kurzfristig ab

Die Eskalation der Gewalt verhindert einen geplanten Besuch. Minister Nathanael Liminski sprach am Sonntag direkt über das Handeln des Iran im Nahen Osten: Das Regime spiele eine unheilvolle Rolle in der ganzen Region.

Wenn Papa im Knast ist
Wenn Papa im Knast ist

Familie in der ExtremsituationWenn Papa im Knast ist

Kinder leiden, wenn ein Elternteil im Gefängnis ist. Unter der Trennung. Weil sie nicht verstehen, was da passiert, und weil das alles Angst macht. Das Land NRW will Vorreiter sein für den „familiensensiblen Strafvollzug“, der ihnen helfen soll.

Download der Abi-Aufgaben in NRW – diesmal hat’s geklappt
Download der Abi-Aufgaben in NRW – diesmal hat’s geklappt

Dienstag starten die KlausurenDownload der Abi-Aufgaben in NRW – diesmal hat’s geklappt

Da dürfte sich im Schulministerium Erleichterung breitgemacht haben: Der erste Download-Termin für die Abi-Aufgaben dieses Jahres ist glücklich über die Bühne gegangen. So geht es jetzt weiter.

„Wir haben den Eindruck, dass die Regierung unsere Rechte absichtlich missachtet“
„Wir haben den Eindruck, dass die Regierung unsere Rechte absichtlich missachtet“

Zum Rheinischen Revier„Wir haben den Eindruck, dass die Regierung unsere Rechte absichtlich missachtet“

Die Landesregierung verweigere ihr immer wieder Informationen, beklagt die FDP und droht mit rechtlichen Schritten. Gerade erst erlitt Kommunalministerin Ina Scharrenbach wegen eines ähnlichen Vorwurfs eine Schlappe vor Gericht.

Jedes zweite Kind erlebt in der Grundschule Gewalt
Jedes zweite Kind erlebt in der Grundschule Gewalt

Mehrmals im Jahr oder im MonatJedes zweite Kind erlebt in der Grundschule Gewalt

Wenn in der Schule viel geärgert oder gar geschlagen und getreten wird, können Kinder schlechter lernen. Eine Analyse hat nun ergeben: Erfahrungen mit Gewalt und Gemeinheiten machen erschreckend viele Viertklässler.

An den NRW-Schulen fällt enorm viel Unterricht aus
An den NRW-Schulen fällt enorm viel Unterricht aus

Lehrermangel ein großes ProblemAn den NRW-Schulen fällt enorm viel Unterricht aus

Es gibt nicht nur eine hohe Ausfallquote – gleichzeitig gibt es auch immer mehr Vertretungsunterricht. Warum Eltern fürchten, dass das Problem noch viel größer ist, als die Zahlen erwarten lassen, und Lehrer nun vor neuen Vorgaben warnen.

Vertretungsstunden sind keine Lösung, sie verschärfen ein Problem
Vertretungsstunden sind keine Lösung, sie verschärfen ein Problem

Folgen des LehrermangelsVertretungsstunden sind keine Lösung, sie verschärfen ein Problem

Meinung · Beim Anblick der neuen, flächendeckenden Erhebung des Landes sollte man sich über die Quote des Vertretungsunterrichts noch mehr aufregen als über die Komplett-Ausfälle. Schulministerin Dorothee Feller hat harte Entscheidungen zu treffen.

Zu viele schlechte Noten – wann muss die Klassenarbeit wiederholt werden?
Zu viele schlechte Noten – wann muss die Klassenarbeit wiederholt werden?

Schulen in NRWZu viele schlechte Noten – wann muss die Klassenarbeit wiederholt werden?

Service · Wenn mehr als ein Drittel der Schüler die Klassenarbeit versemmelt – darf sie dann überhaupt gewertet werden? Oder gibt es ein Recht auf eine zweite Chance? Für alles gibt es gesetzliche Regelungen. Diese hier gelten an NRW-Schulen.

NRW-Opposition dringt auf rasche Einführung der Bezahlkarte
NRW-Opposition dringt auf rasche Einführung der Bezahlkarte

Einigung im BundNRW-Opposition dringt auf rasche Einführung der Bezahlkarte

Die Opposition in NRW treibt die schwarz-grüne Landesregierung bei der Bezahlkarte für Geflüchtete zur Eile. Ministerpräsident Hendrik Wüst müsse jetzt für die flächendeckende Einführung sorgen – und: Die Kommunen bräuchten Sicherheit über die Finanzierung.

Vorerst kein Fördergeld mehr für den Wald – Sorge um Kassenlage in NRW
Vorerst kein Fördergeld mehr für den Wald – Sorge um Kassenlage in NRW

Schreckgespenst HaushaltssperreVorerst kein Fördergeld mehr für den Wald – Sorge um Kassenlage in NRW

NRW hat Förderprogramme zu Wiederaufforstungen auf Eis gelegt – nur vorläufig, wie es heißt. Das schürt Bedenken: Wackeln jetzt auch andere Posten im Finanzplan des Landes? Die FDP verlangt von Schwarz-Grün die Zusage, dass eine Haushaltssperre ausgeschlossen ist.

Politik befasst sich mit Datenleck bei der Kita-App „Stay Informed“
Politik befasst sich mit Datenleck bei der Kita-App „Stay Informed“

„Tausende Familien in NRW betroffen“Politik befasst sich mit Datenleck bei der Kita-App „Stay Informed“

Der Familienausschuss des Landtages soll sich noch im April um die Datenpanne bei der Schul- und Kita-App „Stay Informed“ kümmern. Schließlich gehe es um tausende betroffene Kinder und Eltern in NRW, argumentiert die SPD.

Immer wieder Kita-Drama – den Eltern reicht’s!
Immer wieder Kita-Drama – den Eltern reicht’s!

Gekürzte BetreuungszeitenImmer wieder Kita-Drama – den Eltern reicht’s!

Meinung · Wenn die Kita die Betreuung einschränkt, sollen Eltern damit zurechtkommen, sich überschlagen, um ihren Alltag umzuorganisieren – aber ihre Beiträge sollen sie unvermindert weiter zahlen. So geht das nicht weiter: Solche Einschränkungen müssen kompensiert werden.

Wie Kitas Öffnungszeiten kürzen und Eltern mit ihrer Wut zurückbleiben
Wie Kitas Öffnungszeiten kürzen und Eltern mit ihrer Wut zurückbleiben

Wegen PersonalnotWie Kitas Öffnungszeiten kürzen und Eltern mit ihrer Wut zurückbleiben

Täglich eine Stunde weniger, feste Tage, an denen das Kind gegebenenfalls zu Hause bleiben muss: Kindergärten und deren Träger setzen Einschränkungen ihrer Leistungen zunehmend rigoros durch – das beobachten Elternvertreter. Warum das alles legal ist und wie Mütter und Väter daran verzweifeln.

Grüne Ministerinnen Meier und Paul wollen heiraten
Grüne Ministerinnen Meier und Paul wollen heiraten

Love is in the airGrüne Ministerinnen Meier und Paul wollen heiraten

NRW-Familienministerin Josefine Paul und die sächsische Justizministerin Katja Meier (beide Grüne) wollen heiraten. Was ihnen dabei wichtig ist.

Deshalb ist die Wirtschaftskriminalität in NRW so hoch
Deshalb ist die Wirtschaftskriminalität in NRW so hoch

Ergebnisse aus neuer IW-StudieDeshalb ist die Wirtschaftskriminalität in NRW so hoch

Kaum ein anderes Bundesland verzeichnete 2022 mehr Fälle von Wirtschaftskriminalität als NRW. Straftaten wie Schwarzarbeit, Betrug und Korruption verursachten einen dreistelligen Millionenschaden. Wie groß das Dunkelfeld sein dürfte und was jetzt gefordert wird.

Kaum jemand kennt das Spitzenpersonal der SPD in NRW
Kaum jemand kennt das Spitzenpersonal der SPD in NRW

Schlechte Nachricht für SozialdemokratenKaum jemand kennt das Spitzenpersonal der SPD in NRW

Die Doppelspitze der SPD in Nordrhein-Westfalen ist... ja, wer ist das überhaupt? Und Jochen Ott, der macht... was noch mal? Laut aktueller Umfrage kennt kaum jemand die wichtigsten Köpfe der Sozialdemokraten im Land. Was das zu bedeuten hat.

Das Abitur muss überall gleich viel wert sein
Das Abitur muss überall gleich viel wert sein

Debatte in NRW um ÄnderungenDas Abitur muss überall gleich viel wert sein

Meinung · Die Diskussion um mögliche Änderungen am NRW-Abitur macht direkt nervös: Sind Schülern fünf Prüfungsfächer zuzumuten? Wie sollten Lehrkräfte „besondere Lernleistungen“ bewerten? Warum es richtig ist, darüber nachzudenken.

NRW erwägt fünftes Abiturfach – und mehr
NRW erwägt fünftes Abiturfach – und mehr

Weiterentwicklung der OberstufeNRW erwägt fünftes Abiturfach – und mehr

Es gibt Überlegungen zu Änderungen am Abitur in NRW. Das Schulministerium spricht vom Ziel, die Oberstufe am Gymnasium „zukunftsfest aufzustellen“. Wie sich Eltern, Schüler und Lehrer dazu äußern.

SPD prangert Belastung der Bürger durch Bildungskosten an
SPD prangert Belastung der Bürger durch Bildungskosten an

Kita und offener GanztagSPD prangert Belastung der Bürger durch Bildungskosten an

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst schwebe „präsidial durch das Land“, während sich die Landesregierung bei der Finanzierung von Kitas und Schulen aus der Verantwortung ziehe, sagt die SPD. Sie will nachweisen, dass Schwarz-Grün Familien und Kommunen im Stich lässt.

Was Kitas, Schulen und Eltern jetzt wissen müssen
Was Kitas, Schulen und Eltern jetzt wissen müssen

„Stay Informed“-DatenleckWas Kitas, Schulen und Eltern jetzt wissen müssen

Besondere Aufmerksamkeit ist angesagt bei ungewöhnlicher Post, Mails oder Anrufen. Die Landesdatenschutzbeauftragte hat eine eigene Info-Seite zum Datenleck bei der Kita- und Schul-App eingerichtet und rät Einrichtungen, was zu tun ist. Auch der App-Anbieter informiert.

Streit um Spitzenposten in der NRW-Justiz ist nun ein Fall für Karlsruhe
Streit um Spitzenposten in der NRW-Justiz ist nun ein Fall für Karlsruhe

Druck auf Justizminister LimbachStreit um Spitzenposten in der NRW-Justiz ist nun ein Fall für Karlsruhe

Jetzt muss die höchste Instanz entscheiden, wie es mit der Position der Präsidentin am Oberverwaltungsgericht in Münster weitergeht. Ein Bewerber hat Verfassungsbeschwerde eingelegt.

Datenleck bei Kita- und Schul-App betrifft Einrichtungen in NRW
Datenleck bei Kita- und Schul-App betrifft Einrichtungen in NRW

“Stay Informed“Datenleck bei Kita- und Schul-App betrifft Einrichtungen in NRW

Per App mit der Kita Kontakt halten, über die Planungen zum Sommerfest auf dem Laufenden bleiben, das Kind krank melden: Für Eltern und Einrichtungen ist das praktisch. Nun aber standen viele Daten ungeschützt im Netz.

Nach Abi-Panne – klappt in diesem Jahr alles?
Nach Abi-Panne – klappt in diesem Jahr alles?

IT-Probleme in 2023Nach Abi-Panne – klappt in diesem Jahr alles?

In diesem Jahr soll beim Abitur in NRW nichts mehr schiefgehen. Dafür habe man das IT-System „intensiv und kontinuierlich“ getestet, sagt das NRW-Schulministerium. Tatsächlich gab es aber noch Fehler auszumerzen.

Kein weiterer Bahnstreik – NRW atmet auf
Kein weiterer Bahnstreik – NRW atmet auf

Forderungen nach neuen RegelnKein weiterer Bahnstreik – NRW atmet auf

Nachdem sich die Lokführergewerkschaft GDL und die Deutsche Bahn auf einen Tarifvertrag geeinigt haben, geht erstmal ein Aufatmen durch Politik und Wirtschaft. Doch es gibt Diskussionen darüber, ob ein Arbeitskampf so noch berechtigt ist, wie das Land ihn in den letzten Monaten erlebt hat.

Unbekannte verkaufen Aufgaben und Lösungen via Telegram an Zuwanderer
Unbekannte verkaufen Aufgaben und Lösungen via Telegram an Zuwanderer

Betrugsmasche bei DeutschtestsUnbekannte verkaufen Aufgaben und Lösungen via Telegram an Zuwanderer

Wer als Ausländer länger in Deutschland bleiben möchte oder einen deutschen Pass beantragen will, muss einen sogenannten Integrationskurs belegen. Teil dessen ist auch ein Deutschtest. Bei diesen Prüfungen soll es aber zu Betrugsfällen gekommen sein.

Das Lehramt lockt nicht mehr – immer weniger neue Lehrer für NRW
Das Lehramt lockt nicht mehr – immer weniger neue Lehrer für NRW

Personalnot an SchulenDas Lehramt lockt nicht mehr – immer weniger neue Lehrer für NRW

Schlechte Nachricht in der Bildungsmisere: Die Zahl der frisch ausgebildeten Lehrkräfte sinkt – und das seit Jahren. Von 2022 auf 2023 gab es einen heftigen Rückgang. Lehrervertreter sprechen von Missständen im System. Das Land hofft auf einen Nachhol-Effekt.

„Der Bundesrat hat heute verpasst, dieses wahnwitzige Vorhaben zu stoppen“
„Der Bundesrat hat heute verpasst, dieses wahnwitzige Vorhaben zu stoppen“

Reul über Cannabis-Legalisierung„Der Bundesrat hat heute verpasst, dieses wahnwitzige Vorhaben zu stoppen“

Ab 1. April dürfen Erwachsene legal kiffen. Zu einer Verzögerung des Gesetzes durch den Bundesrat kam es nicht. NRW-Innenminister Reul nennt die Sache ein „wahnwitziges Vorhaben“, auch die Polizei ist unglücklich – zufrieden ist die Grüne Jugend.

„Wenn aus dieser Debatte heute eins ankommen soll, dann: macht weiter“
„Wenn aus dieser Debatte heute eins ankommen soll, dann: macht weiter“

Politik zu Schülerprotesten in NRW„Wenn aus dieser Debatte heute eins ankommen soll, dann: macht weiter“

Irgendwie wollten im Landtag alle den jungen Leuten recht geben, die bessere Bildung fordern – aber dann doch lieber nicht so ganz. Bei CDU und Grünen kam das reichlich gönnerhaft rüber, und Attacken gegen die Schüler selbst sorgten für Empörung.

Laumann hofft auf Cannabis-Aus im Bundesrat
Laumann hofft auf Cannabis-Aus im Bundesrat

Showdown zur Cannabis-Legalisierung am FreitagLaumann hofft auf Cannabis-Aus im Bundesrat

Am Freitag kommt es zum Showdown. Gesundheitsminister Laumann hofft, dass die Ministerpräsidenten Lauterbachs Cannabis-Pläne stoppen: „Lauterbach ignoriert die eindringlichen Warnungen, die aus Ärzteschaft, Polizei und Justiz kommen.“

Diese großen Mängel müssen aufrütteln
Diese großen Mängel müssen aufrütteln

Fehlende Sprachförderung in KitasDiese großen Mängel müssen aufrütteln

Meinung · NRW muss die Sprachförderung in Kitas viel ernster nehmen. Dass es dafür vorne und hinten nicht genug Ressourcen gibt, muss abgestellt werden. Denn das schlechte Abschneiden in Bildungsstudien hat direkt damit zu tun.

Kitas rufen um Hilfe bei der Sprachförderung
Kitas rufen um Hilfe bei der Sprachförderung

Zu wenig Zeit, zu große GruppenKitas rufen um Hilfe bei der Sprachförderung

Durchschnittlich sechs Sprachen gehören in den Kitas in NRW zum Alltag. Aber für die Förderung des Deutschlernens gibt es viel zu wenig geschultes Personal – ganz zu schweigen vom grundsätzlichen Fachkräfte- und Zeitmangel. Das beleuchtet jetzt eine neue Erhebung.

Immer mehr Verletzte und Tote durch Drogen im Straßenverkehr
Immer mehr Verletzte und Tote durch Drogen im Straßenverkehr

Unfallbilanz für NRWImmer mehr Verletzte und Tote durch Drogen im Straßenverkehr

Bei Verkehrsunfällen spielen Rauschmittel zunehmend oft eine Rolle – ein Trend, der sich offenbar gerade beschleunigt. Es gibt immer mehr illegale Autorennen. Und alarmierend hoch ist die Zahl der Fußgänger, die im vergangenen Jahr im Straßenverkehr zu Tode kamen.

Fast 2600 Flüchtlingskinder warten in NRW auf einen Schulplatz
Fast 2600 Flüchtlingskinder warten in NRW auf einen Schulplatz

Nach Zuweisung an die KommunenFast 2600 Flüchtlingskinder warten in NRW auf einen Schulplatz

Eigentlich sind es sogar noch viel mehr: So lange sie in Landesheimen darauf warten, wie es mit ihnen weitergeht, tauchen die jungen Menschen nicht mal in der Statistik auf. Das Land betont, welche Fortschritte schon gemacht wurden.

„Chancen für eine Kindergeneration“ – Streit um Regeln für den Ganztag
„Chancen für eine Kindergeneration“ – Streit um Regeln für den Ganztag

Für alle Grundschulen ab 2026„Chancen für eine Kindergeneration“ – Streit um Regeln für den Ganztag

Bildungsverbände sind bitter enttäuscht, die Opposition beklagt eine „Schmalspurlösung“ für die Kinder im Land. Wie Schulministerin Dorothee Feller die NRW-Strategie für den offenen Ganztag erklärt.

Große Sorge um die Qualität des Ganztags an NRW-Schulen
Große Sorge um die Qualität des Ganztags an NRW-Schulen

Flickenteppich zum Rechtsanspruch ab 2026Große Sorge um die Qualität des Ganztags an NRW-Schulen

Ab 2026 kommt der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für die Grundschulkinder. Alle warten auf ein Gesetz mit klaren Regeln für gute Standards. Stattdessen legt das Land erstmal nur vage Leitlinien vor. Wie Ganztagsträger, Eltern, Städte und Gemeinden reagieren.

NRW-Justizminister Limbach wehrt sich gegen neue Vorwürfe
NRW-Justizminister Limbach wehrt sich gegen neue Vorwürfe

Streit um Spitzenposten in der JustizNRW-Justizminister Limbach wehrt sich gegen neue Vorwürfe

Justizminister Benjamin Limbach muss sich weiter gegen den Verdacht wehren, er habe den Präsidentinnen-Posten am Oberverwaltungsgericht einer Wunschkandidatin auf unlautere Weise zugeschustert. Eine eidesstattliche Erklärung liefert der Diskussion Futter.

NRW-Justizminister Limbach bereit für Rechtsreform
NRW-Justizminister Limbach bereit für Rechtsreform

Besetzung von RichterpostenNRW-Justizminister Limbach bereit für Rechtsreform

Wenn Richterinnen und Richter auf hohe Positionen befördert werden, muss dies am Ende das Kabinett absegnen, also die Regierung. So ist das System in NRW. Zugleich ist jede politische Einflussnahme verboten. Passt das zusammen? Das sagen der Justizminister, Experten und Parteien.

NRW-Kitas sollen mehr Hilfskräfte einstellen
NRW-Kitas sollen mehr Hilfskräfte einstellen

Studie zur Kita-FinanzierungNRW-Kitas sollen mehr Hilfskräfte einstellen

Eine lang erwartete Studie zur Kita-Finanzierung enttäuscht viele. Familienministerin Josefine Paul ruft jetzt Träger dazu auf, neben Fachkräften auch mehr Ergänzungskräfte einzustellen. Was die Träger wiederum fordern.

Vielen Grundschullehrern droht die Zwangsversetzung in Problemregionen
Vielen Grundschullehrern droht die Zwangsversetzung in Problemregionen

Lehrermangel in NRWVielen Grundschullehrern droht die Zwangsversetzung in Problemregionen

Systematisch werden demnächst in ganz NRW Lehrkräfte von besser ausgestatteten Grundschulen in Regionen mit großer Personalnot geschickt. Das sorgt für Krisen in Kollegien und Familien.

Land und Kommunen verhandeln über Details zur Bezahlkarte in NRW
Land und Kommunen verhandeln über Details zur Bezahlkarte in NRW

Angst vor FlickenteppichLand und Kommunen verhandeln über Details zur Bezahlkarte in NRW

Die Kommunen und das Land NRW wollen einen Flickenteppich bei der Bezahlkarte verhindern. Wenn die Bezahlkarte eingeführt wird, dann soll das möglichst verbindlich, möglichst flächendeckend und nach überall einheitlichen Standards passieren. Bis zum Sommer geht es um Details.

Erfolg für den Justizminister – doch es bleiben Fragen
Erfolg für den Justizminister – doch es bleiben Fragen

Besetzungsverfahren für GerichtspräsidentinErfolg für den Justizminister – doch es bleiben Fragen

Meinung · Benjamin Limbach (Grüne) und sein Ministerium haben im Rechtsstreit um einen Spitzenposten in der NRW-Justiz einen Sieg auf ganzer Linie eingefahren. Damit dürften Vorwürfe und Rücktrittsforderungen vom Tisch sein. Und trotzdem: Der Fall sollte noch ein Nachspiel haben.

Gericht bestätigt Limbachs Wunsch-Kandidatin
Gericht bestätigt Limbachs Wunsch-Kandidatin

Umstrittene RichterbesetzungGericht bestätigt Limbachs Wunsch-Kandidatin

Für Justizminister Benjamin Limbach (Grüne) ist es ein Erfolg auf ganzer Linie. Bei der Besetzung des Präsidentinnen-Postens am Oberverwaltungsgericht Münster habe er weder das Verfahren manipuliert, noch seien seine Auswahl-Beurteilungen zu beanstanden, heißt es. So begründet das Gericht die Entscheidung.

FDP träumt vom Kernfusionskraftwerk in NRW
FDP träumt vom Kernfusionskraftwerk in NRW

Fördermittel werden verteiltFDP träumt vom Kernfusionskraftwerk in NRW

Deutschlands erstes Kernfusionskraftwerk solle in NRW gebaut werden, wünschen sich die Liberalen. Am liebsten auf alten Bergbauflächen im Rheinischen Revier. Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger sprach bei einem Besuch in Düsseldorf von Chancen und Ambitionen.

151 Baumaßnahmen an Landesstraßen – „Das hat auch alles eine Schattenseite“
151 Baumaßnahmen an Landesstraßen – „Das hat auch alles eine Schattenseite“

„Rekordsumme“ fürs Straßennetz151 Baumaßnahmen an Landesstraßen – „Das hat auch alles eine Schattenseite“

In NRW soll vor allem an den Landesstraßen so viel saniert werden wie noch nie – oder zumindest soll mehr Geld dafür ausgegeben werden als je zuvor. Aus der Wirtschaft kommt vorsichtiger Beifall. Verkehrsminister Oliver Krischer selbst spricht von einer „Schattenseite“.

Dramatischer Personalmangel in NRW-Kitas bleibt für viele Jahre
Dramatischer Personalmangel in NRW-Kitas bleibt für viele Jahre

System zeigt VerschleißerscheinungenDramatischer Personalmangel in NRW-Kitas bleibt für viele Jahre

Eine neue Studie macht Eltern keine Hoffnung – und Kita-Beschäftigten auch nicht: Im Jahr 2030 werden mindestens 16.000, im schlechteren Fall mehr als 20.000 Fachkräfte fehlen. Es dürfe kein „weiter so“ geben, sagt ein Experte.

Immer mehr Kinder in Schulen und Kitas, immer mehr Geflüchtete in Arbeit
Immer mehr Kinder in Schulen und Kitas, immer mehr Geflüchtete in Arbeit

Zwei Jahre Krieg in der UkraineImmer mehr Kinder in Schulen und Kitas, immer mehr Geflüchtete in Arbeit

Seit Kriegsausbruch sind fast eine Viertelmillion Menschen aus der Ukraine nach NRW gekommen. Wie geht es ihnen heute, und was sind die größten Probleme bei der Integration? Der Überblick.

NRW will für die Fußball-EM die Nachtruhe lockern
NRW will für die Fußball-EM die Nachtruhe lockern

Großveranstaltungen in PlanungNRW will für die Fußball-EM die Nachtruhe lockern

Bis ein Uhr früh sollen Fußballfans in den Städten in NRW beim Public-Viewing feiern dürfen – und damit deutlich länger als üblicherweise. Gastronomen haben allerdings erstmal keinen Grund zum Jubeln.

In NRW sollen Influencer Politik vermitteln
In NRW sollen Influencer Politik vermitteln

Vor der EuropawahlIn NRW sollen Influencer Politik vermitteln

Noch vor der Europawahl am 9. Juni soll die Landeszentrale für politische Bildung dahin gehen, wo die jungen Menschen sind: in die sozialen Medien. Dort soll sie gezielt die Jugendlichen ansprechen, die dann zum ersten mal an die Urne dürfen. Man werde das Netz nicht den Rechtsextremen und Verschwörungstheoretikern überlassen, heißt es aus der Politik.

Arbeitszeiterfassung – was die Lehrkräfte in NRW wollen
Arbeitszeiterfassung – was die Lehrkräfte in NRW wollen

Unterschiede zwischen FächernArbeitszeiterfassung – was die Lehrkräfte in NRW wollen

Viele arbeiten viel zu viel, andere – je nach Fächerkombination und Klassenstufe – kommen entspannter weg. Lehrer in NRW fordern Fairness bei der Arbeitsverteilung. Wie das vernünftigerweise zu regeln wäre, darüber gibt es aber unterschiedliche Ansichten.

Microsoft auf der grünen Wiese – warum Umweltschützer darüber nicht jubeln
Microsoft auf der grünen Wiese – warum Umweltschützer darüber nicht jubeln

Rechenzentren in Bedburg und BergheimMicrosoft auf der grünen Wiese – warum Umweltschützer darüber nicht jubeln

Wo einmal die beiden Großrechenzentren von Microsoft stehen sollen, ist heute Ackerland. Was Umweltschützer dazu sagen, wie die betroffenen Städte darauf reagieren und was Microsoft zur Nachhaltigkeit in Aussicht stellt.

Lehrer in NRW sind reihenweise völlig überlastet
Lehrer in NRW sind reihenweise völlig überlastet

Befragung an allen SchulenLehrer in NRW sind reihenweise völlig überlastet

Eine Befragung unter Beschäftigten aller Schulformen ergibt ein erschreckendes Fazit: Ein Großteil der Lehrkräfte ist an der Belastungsgrenze oder hat diese eigentlich längst überschritten. Was die Umfrage aussagt und welche Forderungen sich daraus ergeben.

Hendrik Wüst wirbt für Schwarz-Grün im Bund
Hendrik Wüst wirbt für Schwarz-Grün im Bund

Auftritt am DonnerstagHendrik Wüst wirbt für Schwarz-Grün im Bund

Der Ministerpräsident und seine Stellvertreterin Mona Neubaur sehen ihre Koalition als Erfolgsmodell. Obwohl es einiges gibt, das Sorgen bereitet – etwa die Finanzierung der Schulen, an der sich so schnell nichts ändert, die Kraftwerksstrategie des Bundes, die für NRW nicht ausreicht, und um das Thema Flucht.

Ungerechtigkeit beim Bürgergeld – es gibt riesige Unterschiede bei Wohnkosten
Ungerechtigkeit beim Bürgergeld – es gibt riesige Unterschiede bei Wohnkosten

Zahlen für NRWUngerechtigkeit beim Bürgergeld – es gibt riesige Unterschiede bei Wohnkosten

Viele Bürgergeld-Empfänger kommen mit den Wohnkosten, die ihnen ihre Kommunen zugestehen, in Wahrheit nicht aus. Teils müssen sie jeden Monat erhebliche Summen aufbringen. Wo Betroffene in NRW am stärksten zur Kasse gebeten werden – und was das Land dazu sagt.

Warnung aus NRW vor Niedergang der Batterieforschung
Warnung aus NRW vor Niedergang der Batterieforschung

„Die Konsequenzen sind fatal“Warnung aus NRW vor Niedergang der Batterieforschung

Es geht um die Ziele für die Elektromobilität, um Speicherung von Energie und somit um die Energiewende insgesamt. Der Bund kürzt Mittel drastisch – in Wissenschaft und Wirtschaft macht sich Fatalismus breit.

Materialengpässe, Personalnot und mehr – darum ließ NRW Geld für den Straßenbau liegen
Materialengpässe, Personalnot und mehr – darum ließ NRW Geld für den Straßenbau liegen

60 Millionen Euro in zwei JahrenMaterialengpässe, Personalnot und mehr – darum ließ NRW Geld für den Straßenbau liegen

Zwei Jahre in Folge hat das Land NRW Gelder für den Bau von Bundesstraßen ungenutzt gelassen, insgesamt rund 60 Millionen Euro. In der Wirtschaft wird Empörung laut, aber auch in der CDU ist man nicht so ganz glücklich. Das Verkehrsministerium bezieht Stellung.

Dauerregen nach dem Weihnachtshochwasser verschärft die Lage in NRW
Dauerregen nach dem Weihnachtshochwasser verschärft die Lage in NRW

Nasse Böden, beschädigte StraßenDauerregen nach dem Weihnachtshochwasser verschärft die Lage in NRW

Landwirte können nicht düngen oder säen, dringende Straßenreparaturen verzögern sich. Das nasse Wetter nach dem Hochwasser im Dezember hat Folgen für NRW. Zu welchen Problemen das führt.

Wölfin Gloria darf eine weitere Saison leben
Wölfin Gloria darf eine weitere Saison leben

Gericht hat entschiedenWölfin Gloria darf eine weitere Saison leben

Niederrhein-Wölfin Gloria darf vorläufig nicht getötet werden - das hat jetzt das Oberverwaltungsgericht in Münster entschieden. In der Begründung kommt der Kreis Wesel nicht gut weg.

Bürgermeister ließ Kinder von Schule befreien – das sagt das Schulministerium
Bürgermeister ließ Kinder von Schule befreien – das sagt das Schulministerium

Vorgang in SchermbeckBürgermeister ließ Kinder von Schule befreien – das sagt das Schulministerium

In Schermbeck sorgt es für gehörigen Unmut, dass der Bürgermeister für seine Kinder verlängerte Weihnachtsferien beantragte und genehmigt bekam. Warum das NRW-Schulministerium sich in den Vorgang nicht einschalten wird.

„Nicht nur diskriminierend, sondern völlig absurd“
„Nicht nur diskriminierend, sondern völlig absurd“

Grüne Jugend zu Bezahlkarte„Nicht nur diskriminierend, sondern völlig absurd“

Die Idee, die Bezahlkarte könnte Flüchtlingszahlen senken, ist nach Ansicht der Grünen Jugend „komplett realitätsfern“. Was die Nachwuchsorganisation der Grünen in NRW nun von der schwarz-grünen Landesregierung fordert und was ihrer Meinung nach auf keinen Fall passieren darf.

NRW schiebt Reform der Schulfinanzierung um Jahre hinaus
NRW schiebt Reform der Schulfinanzierung um Jahre hinaus

Geld für Lehrer, Gebäude, DigitalisierungNRW schiebt Reform der Schulfinanzierung um Jahre hinaus

Um das Geld für die Bildungslandschaft wird sich wohl die nächste Landesregierung kümmern müssen. Wie notwendige Änderungen für die Schulen in NRW auf die Lange Bank geschoben werden und was Kritiker nun fordern.

NRW-Polizisten droht Verfall von Überstunden
NRW-Polizisten droht Verfall von Überstunden

Änderung zum JahreswechselNRW-Polizisten droht Verfall von Überstunden

Wer seine Mehrarbeitsstunden bis zum Jahreswechsel nicht auf ein Langzeitarbeitskonto gerettet hat, schaut in die Röhre. Manche Zeiten werden künftig gar nicht mehr angerechnet. Die Gewerkschaft fordert Innenminister Herbert Reul zum Einschreiten auf.

Bezahlkarte oder Bargeld für Geflüchtete – in NRW droht ein Flickenteppich
Bezahlkarte oder Bargeld für Geflüchtete – in NRW droht ein Flickenteppich

Kommunen sollen die Wahl habenBezahlkarte oder Bargeld für Geflüchtete – in NRW droht ein Flickenteppich

In NRW soll jede Kommune nun offenbar selbst entscheiden, ob sie die Bezahlkarte für Geflüchtete einführt oder nicht – und dann auch alles selbst bezahlen. Das sei „mehr als enttäuschend“, so die Reaktion von Städten und Gemeinden.

NRW bürgert schneller ein – das finden nicht alle gut
NRW bürgert schneller ein – das finden nicht alle gut

Der deutsche und der doppelte PassNRW bürgert schneller ein – das finden nicht alle gut

In NRW haben 2022 besonders viele Menschen einen deutschen Pass erhalten. Die Wartezeiten waren dabei oft kürzer als früher, die doppelte Staatsbürgerschaft wird häufiger. Wie die Integrationsministerin die Sache sieht und weshalb aus der CDU Warnungen kommen.

Mehr als 1000 Hinweise auf Wölfe im Jahr
Mehr als 1000 Hinweise auf Wölfe im Jahr

Statistik für NRWMehr als 1000 Hinweise auf Wölfe im Jahr

Eine detaillierte Statistik des Landes verdeutlicht, wie aktiv und umtriebig die Raubtiere in NRW inzwischen sind. Es gibt viel mehr Sichtungen und dabei verhältnismäßig wenige Irrtümer. Überraschend sind allerdings speziell Zahlen zu Angriffen auf Weidetiere.

Warum der Flüchtlingsrat die neue Bezahlkarte kritisiert
Warum der Flüchtlingsrat die neue Bezahlkarte kritisiert

Asyl in DeutschlandWarum der Flüchtlingsrat die neue Bezahlkarte kritisiert

Asylsuchende sollen künftig anstelle von Bargeld Guthaben auf Bezahlkarten bekommen. Das gilt bundesweit – bei einer Reihe von Einzelheiten haben die Bundesländer aber freie Hand. Welche Prioritäten NRW-Flüchtlingsministerin Josefine Paul setzt und welche Kritik jetzt laut wird.

Verkehrsminister Krischer erklärt die neue Brückensperrung
Verkehrsminister Krischer erklärt die neue Brückensperrung

Ausweichroute nach Rahmede-DramaVerkehrsminister Krischer erklärt die neue Brückensperrung

Mit der Brücke über das Flüsschen Lenne ist schon wieder ein Bauwerk unerwartet ausgefallen. Und dann auch noch ausgerechnet eines, das eine Ausweichroute nach der Schließung der Rahmedetalbrücke ist. Daran sei jetzt aber Hochwasser schuld, nicht etwa der Zuwachs an Verkehr.

Land fordert Lösungen für die Zuglinie Niersexpress
Land fordert Lösungen für die Zuglinie Niersexpress

Situation „schwer erträglich“Land fordert Lösungen für die Zuglinie Niersexpress

Der RE10 raubt allen, die auf die Zuglinie angewiesen sind, den letzten Nerv. Ein ständiger Ersatzverkehr mit Bussen müsse „so schnell wie möglich“ eingerichtet werden, fordert nun das Land. Warum Landespolitiker auch Fehler bei Land und Bund sehen.

So helfen sechs NRW-Projekte in Israel
So helfen sechs NRW-Projekte in Israel

Land stellt Geld bereitSo helfen sechs NRW-Projekte in Israel

Es geht um konkrete Hilfe für geflüchtete Menschen in Notunterkünften, um Unterstützung für Studierende oder um Musik als Lichtblick. Minister Nathanael Liminski (CDU) ruft weitere Städte zur Beteiligung auf

Illegale Drogen – Cannabis wird am häufigsten zum Problem für junge Menschen
Illegale Drogen – Cannabis wird am häufigsten zum Problem für junge Menschen

Statistik ist lückenhaftIllegale Drogen – Cannabis wird am häufigsten zum Problem für junge Menschen

Das Land hält kaum nach, wie viele Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in NRW psychische Probleme durch illegale Drogen haben oder schlicht süchtig sind. Klar ist aber: Die größten Probleme gibt es mit dem – noch – illegalen Rauschmittel Cannabis.