Sebastian Bergmann

Sebastian Bergmann

Sebastian Bergmann (sb) ist Journalist bei der Rheinischen Post und zuständig für den Lokalsport in Leverkusen.

Der gebürtige Dinslakener absolvierte nach dem Abitur zunächst seinen Zivildienst in einem Alten- und Pflegeheim, ehe er ein Politikwissenschafts-Studium an der Universität Duisburg-Essen begann und es mit dem Bachelor of Arts abschloss.

Von 2004 bis 2014 arbeitete er als freier Mitarbeiter für die Rheinische Post in Dinslaken und später auch in Duisburg. Anschließend gehörte er zum ersten Jahrgang der neugegründeten Journalistenschule der RP und wurde dort zum Multimedia-Journalisten ausgebildet. Seit 2017 ist er verantwortlich für den Lokalsport in Leverkusen mit besonderem Fokus auf den Bundesliga-Klub Bayer 04. Seit 2009 ist er zudem ehrenamtlicher Pressewart der DJK Vierlinden, dem mitgliederstärksten Sportverein im Duisburger Norden.

Sebastian Bergmann ist Jahrgang 1988; er ist verheiratet und hat keine Kinder.