Pascal Biedenweg

Profilbild von Pascal Biedenweg

Pascal Biedenweg (pab) ist Sportredakteur bei der Rheinischen Post.

Biedenweg wuchs im beschaulichen Heiligenhaus (Kreis Mettmann) auf und absolvierte dort sein Abitur. Für das Studium der Germanistik zog es ihn alsbald nach Düsseldorf.

Erste Schritte im Journalismus machte er bei der Funke Mediengruppe in Essen. 2018 wechselte er ins Sportressort der Rheinischen Post nach Düsseldorf.

Seit 2021 ist er zusammen mit Gianni Costa und Bernd Jolitz für die Berichterstattung über den Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf zuständig.

Warum Fortuna eine dicke Chance vertan hat

Nach Ende der TransferfristWarum Fortuna eine dicke Chance vertan hat

Meinung · Fortuna hat das Angebot für Dawid Kownacki abgelehnt, obwohl eine attraktive Ablöse hätte generiert werden können. Stattdessen setzt man auf die kurzfristige sportliche Perspektive. Das kann aufgehen. Es ist aber auch ein Spiel mit dem Feuer. Und das kann sich der Klub in der derzeitigen Situation eigentlich nicht erlauben.

Was für eine Kownacki-Verlängerung bei Fortuna passieren muss

Allofs nennt mögliches SzenarioWas für eine Kownacki-Verlängerung bei Fortuna passieren muss

Dawid Kownacki wird auch in der Rückrunde für Fortuna spielen. Im Sommer ist der Pole indes ablösefrei und hat sich dazu entschlossen, seinen Vertrag nicht verlängern zu wollen. Doch ist diese Entscheidung final? Ein kleiner Funken Hoffnung gibt es bei Sportvorstand Klaus Allofs wohl noch.

Ehemaliger Aufstiegsheld erfüllt sich mit Wechsel Kindheitstraum

Ruhiger „Deadline Day“ bei FortunaEhemaliger Aufstiegsheld erfüllt sich mit Wechsel Kindheitstraum

Fortuna hat in dieser Winterperiode keinen einzigen Spieler transferiert. Dadurch das Dawid Kownacki nicht verkauft wurde, hatte der Zweitligist auch kein Geld für einen Zugang. Dafür hat sich aber ein ehemaliger Düsseldorfer einen Kindheitstraum erfüllt. Um wen es geht.

Fortunas Hennings will es seinen Kritikern zeigen

Vor Startelf-Comeback gegen PaderbornFortunas Hennings will es seinen Kritikern zeigen

Gegen Magdeburg bereitete Rouwen Hennings nach seiner Einwechslung das entscheidende Tor von Shinta Appelkamp vor. Gegen Paderborn wird der Routinier nun voraussichtlich in der Startelf stehen. Was er vor der Partie zu sagen hat und warum er früh über den Verbleib von Dawid Kownacki ist.

Warum Fortuna Kownacki nicht verkaufen wird

Entscheidung laut Allofs „final“Warum Fortuna Kownacki nicht verkaufen wird

Trotz eines Angebots hat sich Fortuna dazu entschlossen, Dawid Kownacki in diesem Transferfenster nicht zu verkaufen. Damit geht der polnische Angreifer auch in der Rückrunde für die Düsseldorfer auf Torejagd. Wie Sportvorstand Klaus Allofs die Entscheidung begründet.

Entscheidung gefallen – Kownacki bleibt bis Sommer bei Fortuna

LIVE Angreifer war heiß begehrtEntscheidung gefallen – Kownacki bleibt bis Sommer bei Fortuna

Sie sind Fan von Fortuna Düsseldorf und wollen stets über alle Geschehnisse beim Zweitligisten informiert sein? Dann sind Sie hier genau richtig. In unserem Blog halten wir Sie auf dem Laufenden.

So würden wir Fortuna gegen Magdeburg aufstellen

Dreier- oder Viererkette?So würden wir Fortuna gegen Magdeburg aufstellen

Meinung · Fortuna empfängt am Freitagabend zum Auftakt der Rückrunde in der Zweiten Liga den 1. FC Magdeburg in der Düsseldorfer Arena. Trainer Daniel Thioune kann wieder auf einen breiten Kader vertrauen. Auf welches System er vertrauen und ob es Überraschungen geben sollte.

„Möchte Bundesliga-Traum mit Fortuna verwirklichen“

Trainer Thioune verlängert bis 2025„Möchte Bundesliga-Traum mit Fortuna verwirklichen“

Fortuna Düsseldorf und Daniel Thioune setzen ihre Zusammenarbeit fort. Der 48-jährige Trainer verlängerte seinen Vertrag bis 2025. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt. Auch die beiden Co-Trainer Manfred Stefes und Jan Hoepner bleiben Fortuna erhalten.

Warum Thioune im Kapitäns-Dilemma steckt

Hoffmann droht bei Fortuna die BankWarum Thioune im Kapitäns-Dilemma steckt

Seit dieser Saison hat Fortuna Düsseldorf in Andre Hoffmann einen neuen Kapitän. Doch nach dessen Ausfall in der Hinrunde scheint nun auch sein Stammplatz in echter Gefahr zu sein. Was Trainer Daniel Thioune zu der derzeitigen Situation sagt.

Diese Überraschung plant Thioune für die Startelf

Beim Rückrundenstart gegen MagdeburgDiese Überraschung plant Thioune für die Startelf

Am Freitag eröffnet Fortuna die Rückrunde in der Zweiten Liga. Vor dem Start stellen sich noch einige Fragen. Was will Trainer Thioune künftig anders machen? In welchem System laufen die Düsseldorfer auf? Und wird es Startelf-Überraschungen geben? Sechs Fragen, sechs Antworten.

Bei dieser Frage ist Fortunas Zimmermann ganz Diplomat

Abwehrspieler wieder völlig fitBei dieser Frage ist Fortunas Zimmermann ganz Diplomat

Die Erkältung ist abgehakt, Matthias Zimmermann sprintet wieder mit alter Dynamik über den Platz. Und er will unbedingt spielen – die „ewige Winterpause“ hat ihn genervt. Gewohnt offen plaudert er über Fortuna, die kommenden Aufgaben und mögliche Systeme. Nur bei einer Frage hält er sich zurück.

Diese Grundsatzentscheidung hat Thioune mit dem Mannschaftsrat besprochen

Vor dem Start in die RückrundeDiese Grundsatzentscheidung hat Thioune mit dem Mannschaftsrat besprochen

Am kommenden Freitag empfängt Fortuna den 1. FC Magdeburg in der Düsseldorfer Arena. Bis dahin bleibt noch ein wenig Zeit, sich über die letzten taktischen Kniffe Gedanken zu machen. Welche wichtige Frage Trainer Daniel Thioune am Montag seinen Führungsspielern gestellt hat.

Thioune kann gegen Magdeburg auf volle Kapelle hoffen

Krankenlager wird deutlich kleinerThioune kann gegen Magdeburg auf volle Kapelle hoffen

Nachdem in der vergangenen Woche eine Erkältungswelle über Fortuna hinweggeschwappt war, füllt sich der Trainingsplatz allmählich wieder. Trainer Daniel Thioune hofft nun darauf, gegen Magdeburg beinahe wieder aus dem Vollen schöpfen zu können. Was er zum Wochenstart sagt.

„In diesem Spiel habe ich Fehler gemacht“

Fortuna-Trainer Thioune offen„In diesem Spiel habe ich Fehler gemacht“

Fortuna wusste in ihren Heimspielen in der Hinrunde mit einem Punkteschnitt von 2,0 pro Partie durchaus zu überzeugen. Trainer Daniel Thioune ärgert im Nachhinein aber besonders eine Begegnung in der Düsseldorfer Arena. Um welches Spiel es geht. Und warum er dort den Fehler bei sich selbst sucht.

„Auf dieser Seite spiele ich am liebsten“

Fortunas Flügelspieler Karbownik„Auf dieser Seite spiele ich am liebsten“

Michal Karbownik wurde nach starken Leistungen zuletzt zu Fortunas Spieler der Hinrunde gewählt. In der Rückrunde will er weiter auf hohem Niveau spielen. Dafür präferiert der vielseitige Flügelspieler aber klar eine Seite auf dem Spielfeld. Welche das ist. Und was er zu einem Verbleib in Düsseldorf sagt.

Mit diesen Spielern sollte Fortuna verlängern

Mehrere Verträge laufen lausMit diesen Spielern sollte Fortuna verlängern

Analyse · Bei Fortuna laufen am Ende der Saison einige Spielerverträge aus. Die Verantwortlichen wollen in naher Zukunft eine Entscheidung über die Zukunft jener Profis treffen. Mit wem der Zweitligist verlängern sollte. Und wem die Düsseldorfer kein neues Angebot unterbreiten sollten.

Schnappt sich Fortuna diesen Ex-Kölner?

Möglicher Winter-ZugangSchnappt sich Fortuna diesen Ex-Kölner?

Fortuna sucht weiterhin einen Flügelspieler, der den Kader ergänzen kann. Momentan kann der Zweitligist aber nicht reagieren, da es am nötigen Geld fehlt. Möglicherweise hat sich nun aber eine neue Tür geöffnet. Denn ein Außenspieler mit Bundesliga-Erfahrung hat jüngst seinen Vertrag aufgelöst.

Felix Klaus klärt auf – so lange läuft sein Vertrag bei Fortuna

Nach Irritationen um LaufzeitFelix Klaus klärt auf – so lange läuft sein Vertrag bei Fortuna

Seit knapp zweieinhalb Jahren spielt Felix Klaus in Düsseldorf. Erst war vom VfL Wolfsburg ausgeliehen, schnell griff aber eine Kaufpflicht, die den Flügelspieler an Fortuna band. Nur bei der Länge des Kontraktes sind sich anscheinend nicht alle im Klub einig. Wie lange der noch läuft.

Warum Fortuna Kownacki nicht verkaufen sollte

Vorzeitiger Wechsel im Januar?Warum Fortuna Kownacki nicht verkaufen sollte

Analyse · Bislang steht nur fest, dass Dawid Kownacki seinen Vertrag in Düsseldorf nicht verlängern wird. Bleibt er aber auch in der Rückrunde beim Zweitligisten? Warum Fortuna dem schnellen Geld nicht erliegen sollte. Und warum man nach Dienstag um den Polen bangen muss.

Kownacki muss Training mit Knieverletzung abbrechen

Schock bei FortunaKownacki muss Training mit Knieverletzung abbrechen

Kaum ist Fortuna wieder in Düsseldorf, hagelt es auch bereits die erste Hiobsbotschaft. Am Dienstagnachmittag musste Angreifer Dawid Kownacki die Einheit vorzeitig abbrechen. Der Pole konnte das Spielfeld nur mithilfe zweier Betreuer mit einem dick bandagierten Knie verlassen. Was vorgefallen ist.

Welchen Vorteil de Wijs gegenüber der Konkurrenz hat

Kampf um Platz in Fortunas InnenverteidigungWelchen Vorteil de Wijs gegenüber der Konkurrenz hat

Im Trainingslager konnte Daniel Thioune zum Teil wieder auf die Rückkehrer Jordy de Wijs und Andre Hoffmann bauen. Ersterer hat im Vergleich zu seinen Konkurrenten um einen Stammplatz in der Innenverteidigung aber einen klaren Vorteil. Welcher das ist. Und was Fortunas Trainer dazu sagt.

Was macht eigentlich... Thomas Pledl?

Unterschrift in der Dritten LigaWas macht eigentlich... Thomas Pledl?

Serie · Bei der Vertragsverlängerung von Thomas Pledl hatte Fortuna 2021 ganz viel Herz bewiesen. Seit vergangenen Sommer war der 28-Jährige hingegen vereinslos. Das hat sich nun geändert. Bei welchem Verein der Mittelfeldspieler nun unterschrieben hat.

Kaan Ayhan soll vor Rückkehr in die Bundesliga stehen

Fortunas AufstiegsheldKaan Ayhan soll vor Rückkehr in die Bundesliga stehen

Mit Fortuna stieg Kaan Ayhan einst in Bundesliga auf. Mittlerweile spielt der Defensiv-Allrounder seit mehreren Jahren bei der US Sassuolo. Doch nun könnte der Abschied aus Italien anstehen. Welcher deutsche Bundesligist Interesse am 28-Jährigen haben soll.

Warum Fortuna in einem Transfer-Dilemma steckt

Erster Kandidat vom MarktWarum Fortuna in einem Transfer-Dilemma steckt

Fortuna würde gern noch einen Flügelspieler mit einem starken linken Fuß verpflichten. Momentan hat der Zweitligist aber nicht die finanziellen Mittel parat, um sich ernsthaft mit möglichen Kandidaten beschäftigen zu können. Das beschränkt den Handlungsspielraum der Düsseldorfer stark.

Peterson hofft auf Bundesliga-Aufstieg mit Fortuna

„Das ist mein großes Ziel“Peterson hofft auf Bundesliga-Aufstieg mit Fortuna

Beim ersten Testspiel des neuen Jahres war Kristoffer Peterson der Fortuna-Profi des Tages. Im Trainingslager will der Schwede daran anknüpfen, um in der Rückrunde möglichst häufig der Startelf zu stehen. Was er zu seinen persönlichen Zielen sagt. Und wann er seine besten Leistungen zeigt.