1. Autor

Özge Kabukcu

Özge Kabukcu

Özge Kabukcu

Özge Kabukçu (özi) volontierte an der Journalistenschule der Rheinischen Post.

Die gebürtige Düsseldorferin mit internationaler Geschichte wuchs in Monheim auf und blieb ihrer Heimat (teilweise) treu. Sie hat unter anderem in Ankara und London sowie mit zwischen Stationen in Istanbul, Bonn und Berlin gelebt.

In Duisburg und Ankara studierte sie Politikwissenschaften und absolvierte anschließend eine Weiterbildung zur Online-Redakteurin. In dieser Zeit schrieb sie als Praktikantin für die „Deutsche Welle“, die „Rheinische Post“ und das „arte Magazin“. Zudem war sie beim WDR und CNN Türk tätig und schulte darüberhinaus ihre journalistischen Fähigkeiten mit Beiträgen für das Radio. Während ihres Volontariats bei der Rheinischen Post entwickelte und realisierte sie gemeinsam mit den anderen Journalistenschülern die „Humbug-Serie“ und hat dazu den Podcast „#Humbug - Verschwörungsmythen im Faktencheck“ ins Leben gerufen, in der sie die Moderations- und Produzentenrolle übernahm.

Wenn sie nicht gerade Veranstaltungen und Konzerte besucht, verbringt sie ihre Freizeit mit Büchern, am Klavier oder auf Reisen. Sie liebt es, neue Orte zu entdecken und spannende Menschen kennenzulernen und ist stets auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten.

Über Lob, Kritik oder Themenvorschläge freut sie sich per Facebook, Instagram oder E-Mail.

oezgemk@gmail.com