Maximilian Plück

Profilbild von Maximilian Plück

ist Leiter Redaktion Landespolitik.

Den gebürtigen Münsterländer verschlug es zum BWL-Studium an die Ostsee (Greifswald). Mit seinem Diplom in der Tasche sammelte er Erfahrungen im Politikbetrieb: zunächst bei einem Bundestagsabgeordneten in Berlin, später bei einem US-Senator in Washington.

Nach Stationen bei der dpa, Reuters und der „Financial Times Deutschland“ landete er bei der Rheinischen Post, volontierte dort und war anschließend viereinhalb Jahre Blattmacher in der politischen Nachrichtenredaktion, ehe er ins Wirtschaftsressort wechselte. Als Leiter der RP-Journalistenschule war er zudem vier Jahre lang für die Ausbildung des redaktionellen Nachwuchses der RP verantwortlich. Im April 2020 wurde er zunächst Chefreporter Landespolitik, seit Oktober leitet er das Ressort.

NRW fördert Wohnraum mit zwei Milliarden
NRW fördert Wohnraum mit zwei Milliarden

Bezahlbarer WohnraumNRW fördert Wohnraum mit zwei Milliarden

Während die Ministerin von einem Turbo beim Wohnungsbau spricht, ist die Branche skeptisch. Und offenbar könnte eine Alte Abgabe eine Renaissance erleben.

FDP kritisiert Versicherungszuschuss für NRW-Beamte
FDP kritisiert Versicherungszuschuss für NRW-Beamte

Schwarz-grüne PläneFDP kritisiert Versicherungszuschuss für NRW-Beamte

Bislang müssen Beamte, die sich freiwillig gesetzlich versichern, den vollen Beitragssatz bezahlen. Künftig will das Land mit Steuermitteln den Arbeitgeberanteil übernehmen. Die FDP spricht vom Einstieg in die Einheitsversicherung.

357 Angriffe auf Rettungskräfte im Jahr 2023
357 Angriffe auf Rettungskräfte im Jahr 2023

Vorfälle in NRW357 Angriffe auf Rettungskräfte im Jahr 2023

Notärzte, Feuerwehrleute und Sanitäter werden oftmals Opfer von Gewalt. Der Innenminister hat neue Zahlen für das vergangene Jahr vorgelegt. Wie viele Täter rechtskräftig verurteilt werden, bleibt jedoch unklar.

Scharrenbachs riskante Strategie
Scharrenbachs riskante Strategie

HochwasserkatastropheScharrenbachs riskante Strategie

Die NRW-Kommunalministerin muss sich in einem Organstreitverfahren in Münster verantworten. Die Opposition hat geklagt, weil die CDU-Politikerin dem zuständigen Untersuchungsausschuss nur spärlich Akten zur Hochwasserkatastrophe zur Verfügung gestellt hat.

„In NRW lässt sich mit Schwarz-Grün leider nicht gut alt werden“
„In NRW lässt sich mit Schwarz-Grün leider nicht gut alt werden“

Seniorengerechter Umbau der Städte„In NRW lässt sich mit Schwarz-Grün leider nicht gut alt werden“

Exklusiv · CDU und Grüne in NRW hatten sich eigentlich auf die Fahnen geschrieben, dass sich möglichst viele Kommunen auf die Bedürfnisse Älterer ausrichten. Doch von dem anfänglichen Elan ist kaum etwas übrig.

Reul bleibt hart – Feuerwehrleute dürfen erst später in den Ruhestand
Reul bleibt hart – Feuerwehrleute dürfen erst später in den Ruhestand

Trotz ProtestenReul bleibt hart – Feuerwehrleute dürfen erst später in den Ruhestand

Noch Ende November signalisierte der Minister den Feuerwehrleuten Gesprächsbereitschaft bei der Altersgrenze. Doch bis auf kleinere Anpassungen bleibt er bei seinem Plan, die Feuerwehrbeamten bis zu zwei Jahre länger arbeiten zu lassen.

Land wusste seit Oktober von Weichmachern in Kinderurin
Land wusste seit Oktober von Weichmachern in Kinderurin

Öffentlichkeit im Januar informiertLand wusste seit Oktober von Weichmachern in Kinderurin

Dass ein von der EU verbotener Weichmacher bei Kindergartenkindern nachgewiesen wurde, war im NRW-Umweltministerium bereits seit dem vergangenen Herbst bekannt. Der Stoff gilt als fortpflanzungsgefährdend.

Gut gemacht – aber bitte jetzt nicht nachlassen!
Gut gemacht – aber bitte jetzt nicht nachlassen!

Microsoft-Großinvestition in NRWGut gemacht – aber bitte jetzt nicht nachlassen!

Meinung · Auf der Fläche von knapp 60 Fußballfeldern werden künftig Hochleistungsrechner von Microsoft stehen. Dass es gelungen ist, das Projekt nach NRW zu holen, ist ein Erfolg – einer, den nun viele für sich reklamieren wollen.

Was Microsofts neue Super-Rechenzentren können
Was Microsofts neue Super-Rechenzentren können

Ansiedlung im Rheinischen RevierWas Microsofts neue Super-Rechenzentren können

Die im Rheinischen Revier geplanten Rechenzentren sind strategisch wichtig und helfen NRW-Unternehmen. Tech-Firmen und IG Metall sind begeistert. Die Zentren schaffen aber nur wenig Arbeitsplätze und brauchen viel Strom, mahnt die IHK Köln.

Microsoft investiert Milliarden im Rheinischen Revier
Microsoft investiert Milliarden im Rheinischen Revier

Technologieriese baut GroßrechenzentrenMicrosoft investiert Milliarden im Rheinischen Revier

Der US-Konzern will Rechenzentren für Cloud-Computing und Künstliche Intelligenz aufbauen - dazu investiert Microsoft mehrere Milliarden Euro. Wo die Standorte im Rheinischen Revier entstehen sollen.

NRW-Wirtschaft warnt vor Scheitern der Energiewende
NRW-Wirtschaft warnt vor Scheitern der Energiewende

Kritik an unzureichender KraftwerkstrategieNRW-Wirtschaft warnt vor Scheitern der Energiewende

Die NRW-Wirtschaft hält die Pläne für die Kraftwerksreserve des Bundes für illusorisch. Die Menge reiche nicht aus, genauso wie die Zeit für Planung, Genehmigung und Bau. Der Ausbau der Windkraft macht ebenfalls Probleme.

Wenn Straftätern die Flucht gelingt
Wenn Straftätern die Flucht gelingt

Forensik in Viersen-SüchtelnWenn Straftätern die Flucht gelingt

Immer wieder sucht die Polizei in Viersen nach Straftätern, die aus der Forensik der LVR-Klinik Viersen geflohen sind. So hat sich die Zahl der Flüchtigen entwickelt, so viele Straftaten verübten sie.

SPD will NRW-Städte zu Klimaschutz verpflichten
SPD will NRW-Städte zu Klimaschutz verpflichten

Hitze-RekordeSPD will NRW-Städte zu Klimaschutz verpflichten

Die Kommunen sollen Vorsorge für die Bevölkerung in Sachen Klimagesundheit treffen. Finanzieren soll dies das Land – über neue Schulden.

So viele Straftäter flüchten jedes Jahr aus Psychiatrien in NRW
So viele Straftäter flüchten jedes Jahr aus Psychiatrien in NRW

Angaben der LandesregierungSo viele Straftäter flüchten jedes Jahr aus Psychiatrien in NRW

Wie viele Straftäter türmen jedes Jahr aus Psychiatrien in NRW? Das wollte die Opposition im Landtag wissen. Jetzt hat die Landesregierung Zahlen genannt - auch dazu, wie viele auf ihrer Flucht erneut Straftaten begehen.

So stark belastet der Klimawandel die Gesundheit in NRW
So stark belastet der Klimawandel die Gesundheit in NRW

1200 Hitzetote in einem JahrSo stark belastet der Klimawandel die Gesundheit in NRW

Das Land stellt sich auf mehr Hitzewellen ein. Für eine drohende Kliniküberlastung hat sich das Ministerium weitreichende Zugriffsrechte auf die Häuser gesichert.

Viele Senioren in NRW geben ihren Führerschein freiwillig ab
Viele Senioren in NRW geben ihren Führerschein freiwillig ab

Fahrsicherheit im AlterViele Senioren in NRW geben ihren Führerschein freiwillig ab

Während die EU über die Einführung von Fahrtauglichkeitsprüfungen für Senioren debattiert, ist die Zahl der freiwilligen Rückgaben von Führerscheinen deutlich gestiegen. Sozialverbände fordern den Ausbau von Alternativen.

NRW-Landesregierung lobt Mut von King Charles
NRW-Landesregierung lobt Mut von King Charles

Nach KrebsdiagnoseNRW-Landesregierung lobt Mut von King Charles

Die Briten und das Land Nordrhein-Westfalen verbindet historisch gewachsen eine besondere Beziehung. Jetzt hat sich die Landesregierung zu der Erkrankung des britischen Monarchen geäußert.

Nach dem Brückenfiasko ist vor dem Brückenfiasko
Nach dem Brückenfiasko ist vor dem Brückenfiasko

Rheinbrücke in LeverkusenNach dem Brückenfiasko ist vor dem Brückenfiasko

Meinung · In Leverkusen wurde die erste Hälfte der Rheinbrücke für den Verkehr freigegeben. Auch wenn das eine gute Nachricht für die Region ist, wäre ein Aufatmen verfrüht. Die veraltete Infrastruktur in NRW birgt zu viele ähnliche Fälle, die Baustellen, Umleitungen und Sperrungen nach sich ziehen.

Solarbranche fordert größere Freiflächen in NRW
Solarbranche fordert größere Freiflächen in NRW

Erneuerbare EnergienSolarbranche fordert größere Freiflächen in NRW

Der Ausbau der Sonnenenergie kommt viel besser voran als der Windkraftausbau. Das belegen aktuelle Branchenzahlen. Damit das Wachstum weitergeht, müssten allerdings deutlich größere Photovoltaik-Parks entstehen. Doch das strenge Planungsrecht steht dem entgegen.

Demonstrationen bescheren NRW-Parteien Zulauf
Demonstrationen bescheren NRW-Parteien Zulauf

Mobilisierung gegen RechtsextremismusDemonstrationen bescheren NRW-Parteien Zulauf

Am Wochenende demonstrierten in Deutschland wieder Hunderttausende gegen Rechtsextremismus. Davon können CDU, SPD und Grüne offenbar profitieren – aber auch die AfD legt zu. Die Kommunen rufen zu nachhaltigem Einsatz auf.

Wüst warnt – „Die Feinde Europas stehen in den Startlöchern“
Wüst warnt – „Die Feinde Europas stehen in den Startlöchern“

NRW-CDU tagt in DortmundWüst warnt – „Die Feinde Europas stehen in den Startlöchern“

In Dortmund beschließt die NRW-CDU ihre Landesliste für die Europawahl am 9. Juni. Ein gesundheitlich angeschlagener Landesvorsitzender warnt vor dem Erstarken von Populisten.

Immer mehr Pflegedienstleister melden Insolvenz an
Immer mehr Pflegedienstleister melden Insolvenz an

Zahl in NRW steigt rapideImmer mehr Pflegedienstleister melden Insolvenz an

Exklusiv · Von 2022 auf 2023 hat sich die Zahl der betroffenen Einrichtungen in NRW verfünffacht. Das Land nennt steigende Kosten als Ursache. Die Opposition ist alarmiert.

Das Pflegesystem braucht Stabilität
Das Pflegesystem braucht Stabilität

Hohe Zahl von InsolvenzenDas Pflegesystem braucht Stabilität

Meinung · Binnen Jahresfrist hat sich die Zahl der Insolvenzen in der nordrhein-westfälischen Pflege verfünffacht. Grund sind massiv gestiegene Personal- und Energiekosten. Das ganze System gerät ins Wanken.

„Weniger Showtermine, mehr Eigenveantwortung“
„Weniger Showtermine, mehr Eigenveantwortung“

Kritik an Förderpraxis des Landes„Weniger Showtermine, mehr Eigenveantwortung“

Städte, Steuerzahlerbund und FDP halten die Förderpolitik der Landesregierung für falsch. Sie fordern stattdessen, den Kommunen mehr Geld zur eigenen Verwendung zur Verfügung zu stellen.