Maarten Oversteegen

Profilbild von Maarten Oversteegen

Redaktion Kleve (ove)

Klever Indoorspielplatz Kleoland zieht um – aber wohin?
Klever Indoorspielplatz Kleoland zieht um – aber wohin?

Neuer Standort gesuchtKlever Indoorspielplatz Kleoland zieht um – aber wohin?

Die 1000 Quadratmeter große Halle des Kleolands soll umziehen, Inhaber Leo Deckers sucht einen neuen Standort. Warum er von der Stadt Kleve enttäuscht ist.

Wasserrohrbruch in Turnhalle am Mittelweg trifft Sportler in Kleve
Wasserrohrbruch in Turnhalle am Mittelweg trifft Sportler in Kleve

Reparatur dringend notwendigWasserrohrbruch in Turnhalle am Mittelweg trifft Sportler in Kleve

Das Wasser strömte nach dem Rohrbruch in den Heizungsraum der Turnhalle der Joseph-Beuys-Gesamtschule. Heizen und Duschen ist vorerst nicht möglich. Was sagt das über die Bausubstanz der Klever Sporthallen aus?

Kinder vor Klever Gymnasium angesprochen – Schulleitung warnt
Kinder vor Klever Gymnasium angesprochen – Schulleitung warnt

Polizei zeigt PräsenzKinder vor Klever Gymnasium angesprochen – Schulleitung warnt

Wiederholt sollen Männer zuletzt vor dem Schulgebäude des Konrad-Adenauer-Gymnasiums in Kellen Kinder gefragt haben, ob sie nach Hause gefahren werden wollen. Die Schulleitung warnt. Wie die Polizei darauf schaut.

Drohung löst Polizeieinsatz an Schulzentrum Rees aus
Drohung löst Polizeieinsatz an Schulzentrum Rees aus

Viele Kinder Zuhause gebliebenDrohung löst Polizeieinsatz an Schulzentrum Rees aus

Update · Aufregung am Schulzentrum Rees: Ein Unbekannter hatte eine Gewalttat für Freitag angekündigt. Die Polizei sah keine akute Gefährdung, zeigte aber Präsenz. Etliche Schüler blieben zuhause.

Klever Politik nimmt volle Schulbusse unter die Lupe
Klever Politik nimmt volle Schulbusse unter die Lupe

Wie schlimm ist es?Klever Politik nimmt volle Schulbusse unter die Lupe

Die Debatte über überfüllte Schulbusse in Kleve erhitzt weiter die Gemüter. Nun wagten auch die Lokalpolitiker einen Selbstversuch. Die Eindrücke gehen teils auseinander. CDU-Politiker Michael Heyrichs will über Lösungen sprechen.

In Bedburg-Hau steigt ein XXL-Klassentreffen
In Bedburg-Hau steigt ein XXL-Klassentreffen

Mehr als tausend EhemaligeIn Bedburg-Hau steigt ein XXL-Klassentreffen

Ehemalige der Hauptschule St. Markus treffen sich am Vatertags-Wochenende im Zirkuszelt in Schneppenbaum, um in Erinnerungen zu schwelgen. Mehr als 1000 Teilnehmer werden erwartet. Es soll bis tief in die Nacht gefeiert werden.

Newcomer Alfred Appiah hat beim 1. FC Kleve viel vor
Newcomer Alfred Appiah hat beim 1. FC Kleve viel vor

Fußball-OberligaNewcomer Alfred Appiah hat beim 1. FC Kleve viel vor

Der 25-Jährige ist im Winter vom Ligakonkurrenten SC St. Tönis an den Bresserberg gewechselt. Er kämpft sich derzeit an die Startelf heran. Am Freitag trifft er mit seinem Team auf seinen Jugendklub VfB Homberg.

Besondere Café-Kette – wie „Brownies & Downies“ zum Erfolg wurde
Besondere Café-Kette – wie „Brownies & Downies“ zum Erfolg wurde

Mitarbeiter mit BehinderungBesondere Café-Kette – wie „Brownies & Downies“ zum Erfolg wurde

Das Café „Brownies & Downies“ ist in den Niederlanden ein echter Erfolg geworden. Menschen mit Behinderung schmeißen den Laden, im Hintergrund wirken Helfer. Wie funktioniert das? Wir waren in Boxmeer zu Gast.

Warum das Ordnungsamt bei Eltern von Schulkindern klingelt
Warum das Ordnungsamt bei Eltern von Schulkindern klingelt

Ärger um Schulpost in KleveWarum das Ordnungsamt bei Eltern von Schulkindern klingelt

Für die Grundschule An den Linden gibt es mehr Anmeldungen als Kapazität. Die Stadt Kleve hat ein Infoschreiben aufgesetzt, für viele Eltern aber klingt es wie ein Ablehnungsbescheid. Zumal die Umstände bemerkenswert sind.

Thomas Horster ist der neue Chef des Hauptamtes in Kleve
Thomas Horster ist der neue Chef des Hauptamtes in Kleve

Ein Manager für das RathausThomas Horster ist der neue Chef des Hauptamtes in Kleve

Thomas Horster, bis zuletzt Kämmerer in Isselburg, ist neuer Hauptamtschef der Klever Stadtverwaltung. Der 41-Jährige will mit seinem Fachbereich „Multidienstleister“ sein. Zwei wichtige Aufgaben: Personalgewinnung und Digitalisierung.

Klever Politik verabschiedet nach Ärger Gleichstellungsplan
Klever Politik verabschiedet nach Ärger Gleichstellungsplan

Erleichterung im RathausKlever Politik verabschiedet nach Ärger Gleichstellungsplan

In Kleve gab es eine hitzige Debatte über den Plan aus dem Rathaus. Eine Überarbeitung führte aber zu einer Lösung. Bürgermeister Wolfgang Gebing stellte sich schützend vor seine Gleichstellungsbeauftragte.

Klever Stadtrat wendet Klageverfahren ab
Klever Stadtrat wendet Klageverfahren ab

Überraschung in der PolitikKlever Stadtrat wendet Klageverfahren ab

Die AfD-Fraktion hat die Kölner Kanzlei von Star-Anwalt Ralf Höcker beauftragt, ein Abstimmungsverfahren der Politik zu untersuchen. Bürgermeister Wolfgang Gebing folgt der juristischen Einschätzung – und ließ neu abstimmen.

Leon Schütz träumt von der Profi-Karriere
Leon Schütz träumt von der Profi-Karriere

Fußball-OberligaLeon Schütz träumt von der Profi-Karriere

Der 20-Jährige, der im Winter vom SV Straelen zum 1. FC Kleve wechselte, will hoch hinaus. Der Youngster ist vielseitig einsetzbar und bereits ins Team integriert. Am Sonntag, 15.30 Uhr, geht es auswärts gegen den FC Büderich.

Kreuzhofstraße mindestens bis Mitte März gesperrt
Kreuzhofstraße mindestens bis Mitte März gesperrt

Bauarbeiten in KleveKreuzhofstraße mindestens bis Mitte März gesperrt

Die Straße in Kellen ist seit einer Woche gesperrt – und wird es noch einige Zeit bleiben. Grund sind Absackungen in der Fahrbahn und Kanalbauarbeiten. Was das verbaute Material damit zu tun hat und wie es um das Klever Kanalsystem im Allgemeinen steht.

Kleve bewirbt sich für die Landesgartenschau 2029
Kleve bewirbt sich für die Landesgartenschau 2029

Die Entscheidung stehtKleve bewirbt sich für die Landesgartenschau 2029

Nach einem politischen Schlagabtausch hat sich der Stadtrat mit Mehrheit dazu entschieden, die Bewerbung für das Event abzuschicken. Die Befürworter wollen etwas schaffen, das bleibt. OK, FDP, AfD und Teile der SPD waren dagegen.

So teuer wird die Stellplatzablöse künftig in Kleve
So teuer wird die Stellplatzablöse künftig in Kleve

Hitzige Debatte im RatSo teuer wird die Stellplatzablöse künftig in Kleve

Die FDP war dagegen, die CDU wollte noch weiter diskutieren. Doch eine Mehrheit der Lokalpolitik hat die neue Stellplatzsatzung verabschiedet. Im Rathaus hofft man, so den Bau kleinerer Wohnungen ankurbeln zu können.

So geht es bei der Ampel an der Ringstraße in Kleve weiter
So geht es bei der Ampel an der Ringstraße in Kleve weiter

„Eine unangenehme Situation“So geht es bei der Ampel an der Ringstraße in Kleve weiter

Die Posse um die defekte Ampelanlage geht in die nächste Runde. Seit Jahresbeginn führt die provisorische Lösung zu Staus, der zuständige Landesbetrieb Straßen.NRW ändert nun seine Pläne. Es gibt aber auch gute Nachrichten.

So wachsen und schrumpfen die Orte im Kreis Kleve jeden Tag mit Pendlern
So wachsen und schrumpfen die Orte im Kreis Kleve jeden Tag mit Pendlern

Kleve werktags mit 60.000 EinwohnernSo wachsen und schrumpfen die Orte im Kreis Kleve jeden Tag mit Pendlern

Im Kreis Kleve gibt es nur fünf Kommunen, die eine positive Pendler-Bilanz haben – die anderen haben mehr Aus- als Einpendler. Vor allem die Kreisstadt wächst an Arbeitstagen. Am unteren Ende der Skala im NRW-Pendleratlas steht die Gemeinde Rheurdt.

Multifunktionsgebäude fürs Klever Sportzentrum Unterstadt nicht in Sicht
Multifunktionsgebäude fürs Klever Sportzentrum Unterstadt nicht in Sicht

Es fehlen FördermittelMultifunktionsgebäude fürs Klever Sportzentrum Unterstadt nicht in Sicht

Bis der millionenteure Neubau in der Unterstadt steht, dürften wohl noch einige Jahre vergehen. Derzeit entsteht ein Naturrasenplatz für die Fußballer. Und die Stadt will die Umkleideräume für und die Kommunikation mit den Vereinen verbessern.

Wo im Kreis Kleve verdienen die Menschen am meisten?
Wo im Kreis Kleve verdienen die Menschen am meisten?

GehaltsanalyseWo im Kreis Kleve verdienen die Menschen am meisten?

Beim Pro-Kopf-Einkommen rangiert der Kreis Kleve auf den letzten Plätzen im Land NRW. In Kleve verdienten 2019 die Menschen 35.754, in Goch 40.419 Euro. Schlusslicht in der Region ist Weeze, Spitzenreiter die Gemeinde Rheurdt.

Was ein junger Energieberater Eigentümern im Kleverland rät
Was ein junger Energieberater Eigentümern im Kleverland rät

„Verunsicherung begegnet uns jeden Tag“Was ein junger Energieberater Eigentümern im Kleverland rät

Henrik Bongertmann war nach einem Ingenieurstudium lange als Unternehmensberater tätig. Anfang 2023 wagte der 29-Jährige in Kleve den Schritt in die Selbstständigkeit. Was der Energieberater Eigentümern in Heizungsfragen vorschlägt.

Welches besondere Sortiment der sechste Automatenkiosk in Kleve bietet
Welches besondere Sortiment der sechste Automatenkiosk in Kleve bietet

Von Schlagsahne bis SexspielzeugWelches besondere Sortiment der sechste Automatenkiosk in Kleve bietet

In der Kreisstadt erleben Automatengeschäfte weiterhin einen Boom. An der Briener Straße hat nun in einem Frachtcontainer „Frau Emma“ eröffnet. Was es dort zu kaufen gibt.

Warum sich die Flugreise ab einem Niederlande-Airport lohnen könnte
Warum sich die Flugreise ab einem Niederlande-Airport lohnen könnte

Geheimtipps für den UrlaubWarum sich die Flugreise ab einem Niederlande-Airport lohnen könnte

Seit Jahren nutzen viele Menschen aus dem Nachbarland den Airport Weeze, um in den Urlaub zu fliegen. Wie schaut es andersherum aus? Flüge ab Maastricht-Aachen, Amsterdam oder Eindhoven können eine echte Alternative sein. Und auch nach Belgien sollte man schauen.

Trotz Wolf – es gibt immer mehr Schafe
Trotz Wolf – es gibt immer mehr Schafe

Überraschende Entwicklung am NiederrheinTrotz Wolf – es gibt immer mehr Schafe

Die Zahl der Schafe hat kontinuierlich zugenommen. Das hat auch mit Streuobstwiesen zu tun. Zwar spielt die Angst vor dem Raubtier Wolf, der immer öfter durch die Region streift, eine Rolle. Doch vor einer anderen Sache haben die Schäfer noch deutlich mehr Angst.

FDP kritisiert Klever Pläne für teurere Stellplatz-Ablöse
FDP kritisiert Klever Pläne für teurere Stellplatz-Ablöse

„Bauen muss günstiger werden“FDP kritisiert Klever Pläne für teurere Stellplatz-Ablöse

Wer in Kleve baut, muss Stellplätze vorhalten. Ansonsten kann man eine Ablösegebühr zahlen, die nun deutlich erhöht werden soll. Die Politik streitet hitzig über den Plan – vor allem FDP und Grüne haben unterschiedliche Ansichten.