Christos Pasvantis

Profilbild von Christos Pasvantis

Christos Pasvantis (cpas) ist Leiter der Erkelenzer Lokalredaktion.

Der gebürtige Neusser (Jahrgang 1991) studierte an der Universität zu Köln Sozialwissenschaften und wurde 2018 Journalistenschüler bei der Rheinischen Post. Seit September 2020 arbeitet er in der Erkelenzer Lokalredaktion, die er seit November 2021 leitet.

Bürgerhaus-Bau fehlt im Erkelenzer Haushalt für 2023

Venrather beschweren sichBürgerhaus-Bau fehlt im Erkelenzer Haushalt für 2023

Dass Bürger Einwendungen gegen den Haushalt erheben, kommt so gut wie nie vor. Was die Anwohner damit bezwecken wollen und wie die Verwaltung reagiert.

Glück auf und Ahoi an der Erkelenzer Hauptschule

Zwei Schulleiter gehen in RuhestandGlück auf und Ahoi an der Erkelenzer Hauptschule

Schulleiter Erich Konietzka und Konrektor Klaus Hanke verlassen die GHS Erkelenz nach mehr als 20 Jahren. Als gelernter Bergmann auf Sophia-Jacoba und gelernter Seefahrer bewiesen sie, dass viele Bildungswege zum Erfolg führen können.

Tagebau-Städte wollen Gartenschau

Treffen in ErkelenzTagebau-Städte wollen Gartenschau

Rund um den Braunkohletagebau Garzweiler soll 2037 die Internationale Gartenausstellung stattfinden. Zunächst müssen die fünf beteiligten Städte Erkelenz, Jüchen, Grevenbroich, Mönchengladbach und Titz nun aber zustimmen.

"Zugeschissene Gärten", "eingeschlagene Scheiben" und "Böller in der Nacht"

Lützerath - Die Angst der Anwohner vor den Aktivisten"Zugeschissene Gärten", "eingeschlagene Scheiben" und "Böller in der Nacht"

Anwohner in den Erkelenzer Kohledörfern um Lützerath fühlen sich von Aktivisten bedroht. Sie berichten von nächtlichen Böllerwürfen und Fäkalien auf ihren Grundstücken.

Polizei fasst in Erkelenz zwei junge Straftäter

Lange Liste von DeliktenPolizei fasst in Erkelenz zwei junge Straftäter

Der 16-Jährige und der 17-Jährige sollen unter anderem mehrere Autos aufgebrochen sowie Roller gestohlen haben. Bei einer Hausdurchsuchung fanden die Ermittler Beweise.

Ärger wegen gefällter Bäume in Wegberg

Umweltschützer protestierenÄrger wegen gefällter Bäume in Wegberg

Knapp 20 Bäume hat die Stadt Wegberg am Mühlenweiher gefällt – zu Recht? Umweltschützer sind vom Gegenteil überzeugt. Am Sonntag soll es im Stadtpark eine Mahnwache geben.

Forscher planen leisere Straßen

Rund um den Tagebau GarzweilerForscher planen leisere Straßen

Die RWTH Aachen will Verkehrslärm schon reduzieren, bevor er überhaupt erst entsteht. Testgebiet dafür soll das Rheinische Revier werden. Es ist nicht das erste Projekt, das die Universität am Tagebau Garzweiler umsetzt.

Überreste eines Dorfs

Abriss von LützerathÜberreste eines Dorfs

Vor zwei Wochen haben die Räumung und der Abriss Lützeraths begonnen – und entgegen der Aussagen der Polizei ging alles deutlich schneller, als erwartet.

Michael Tüffers neuer Fraktionschef bei der SPD

Erkelenzer StadtratMichael Tüffers neuer Fraktionschef bei der SPD

Der 49-Jährige folgt bei den Sozialdemokraten auf Katharina Gläsmann, die ihr Ratsmandat zum Ende des vergangenen Jahres überraschend niederlegegt hatte.

So plant Erkelenz die geretteten Kohledörfer neu

„Zukunftsvision Tagebaurand“So plant Erkelenz die geretteten Kohledörfer neu

Am 2. Februar beginnt in Erkelenz ein Prozess, den Bürgermeister Muckel eine „einmalige Chance“ nennt: Die Erkelenzer entwickeln eine Vision für die Zukunft der fünf geretteten Dörfer am Tagebau. Dazu sind alle Bürger gefragt.

Mann überrascht Einbrecher in Wohnung

Blaulichtticker im Erkelenzer LandMann überrascht Einbrecher in Wohnung

In Erkelenz fand ein Mann den Täter, als er nach Hause kam. In Ratheim brechen derweil Diebe in eine Baustelle ein, in Heinsberg rettet die Feuerwehr eine Frau aus den Flammen.

31 Millionen Euro für die Jugend

Erkelenzer Haushalt für 202331 Millionen Euro für die Jugend

Kinder und Jugendliche machen den mit Abstand größten Posten im Erkelenzer Haushalt aus. Die Kosten steigen dabei von Jahr zu Jahr. Warum mehr als jeder vierte Euro in die Jugendhilfe und die Schulen fließt.

Erkelenzer FDP stellt sich hinter Muckel

Reaktion auf Landtags-AusschussErkelenzer FDP stellt sich hinter Muckel

Die FDP in der Stadt Erkelenz reagiert auf die jüngste Sitzung des Kommunalausschusses des Landtags — und ärgert sich über einen Parteikollegen im NRW-Landesparlament.

Belastungsprobe für die Grünen

In Lützerath am PrangerBelastungsprobe für die Grünen

Für viele Klimaschützer ist die Partei im Konflikt um Lützerath und den Kohleausstieg der Sündenbock – zu Recht? Die Erkelenzer Grünen haben gemischte Gefühle.

Muckels Weigerung beschäftigt Landtagsausschuss

Lützerath-RäumungMuckels Weigerung beschäftigt Landtagsausschuss

Nach der Räumung Lützeraths droht dem Erkelenzer Bürgermeister Stephan Muckel möglicherweise ein Disziplinarverfahren. Darüber hat jetzt der Fachausschuss des NRW-Landtags diskutiert.

Ein Jahr im Zeichen des Erinnerns

Programm beim Heimatverein ErkelenzEin Jahr im Zeichen des Erinnerns

Mit zahlreichen Veranstaltungen beschäftigt sich der Heimatverein der Erkelenzer Lande ab Ende Januar mit 90 Jahren Machtergreifung.

Ärger wegen Musikschul-Gebühren

Stadt Erkelenz ist sauerÄrger wegen Musikschul-Gebühren

Die Kommunen müssen für die Kreismusikschule künftig deutlich mehr Geld an den Kreis Heinsberg überweisen. Das sorgt in Erkelenz für Unverständnis. Die Kreisverwaltung verteidigt sich hingegen.

Gerderather feiern und wollen weiter wachsen

NeujahrsempfangGerderather feiern und wollen weiter wachsen

Beim Neujahrsempfang kommen die Vereine aus dem größten Erkelenzer Dorf zusammen. Zahlreiche Bauprojekte stehen auf der Agenda, darunter eine neue Fassade für die Grundschule.

Stadt stimmt auf ein spannendes Jahr ein

Neujahrsempfang in ErkelenzStadt stimmt auf ein spannendes Jahr ein

Hunderte Gäste kommen zum Neujahrsempfang der Stadt Erkelenz. Bürgermeister Muckel erklärt, was die Kommune in den kommenden Monaten vor hat. Der Heimatverein gewinnt den Heimatpreis mit seiner digitalen Fahrradroute.

Letzte Baumhäuser geräumt – Gewalt beschäftigt Landtag

LützerathLetzte Baumhäuser geräumt – Gewalt beschäftigt Landtag

Beim Versuch Hunderter Demonstranten, den Tagebau zu stürmen, kommt es zu harten Auseinandersetzungen. Beamte und Aktivisten werden verletzt. Alle Baumhäuser sind geräumt, RWE verhandelt mit den beiden Aktivisten im Tunnel.

Drei Verletzte nach Unfall auf Düsseldorfer Straße

Blaulichtticker im Erkelenzer LandDrei Verletzte nach Unfall auf Düsseldorfer Straße

Am Samstagabend hatte eine Frau ein Stoppschild übersehen, es kam zum Zusammenstoß. In Hückelhoven brachen Diebe in ein Reihenhaus ein, in Myhl in eine Garage.

Aktivisten relativieren Gewalttaten – und kündigen weitere Aktionen an

Nach Großdemonstration in LützerathAktivisten relativieren Gewalttaten – und kündigen weitere Aktionen an

Nach der Großdemonstration mit mehr als 15.000 Menschen am Tagebau in Lützerath sprechen die Aktivisten am Sonntag von „massiver Polizeigewalt“ und lebensgefährlich verletzten Menschen. Von Angriffen auf die Polizei distanzieren sie sich nicht.

Versuchte Lützerath-Stürmung überschattet friedliche Demo

Tausende bei ProtestkundgebungVersuchte Lützerath-Stürmung überschattet friedliche Demo

Viele Tausend Menschen protestieren am Samstag friedlich und bunt bei Lützerath – unter ihnen auch Greta Thunberg. Ein paar hundert Meter weiter kommt es allerdings zu hässlichen Szenen. Und die Polizei reagiert nachdem sie die Anstürmenden gewarnt hat.

Lützerath fällt schon vor der Demo

Abrissarbeiten laufen überraschend schnellLützerath fällt schon vor der Demo

Bevor sich ab Samstagmittag der wohl größte Demonstrationszug in der Geschichte des Kreises Heinsberg in Bewegung setzt, laufen die Abrissarbeiten in Lützerath überraschend schnell. Das sieht auch Greta Thunberg.

Autodieb kommt nur ein paar Meter weit

Bahnhofstraße in WegbergAutodieb kommt nur ein paar Meter weit

Mit einem gestohlenen Auto hat ein Mann in Wegberg einen Unfall gebaut. Zeugen beobachten, wie er flüchtet. In Baal brannten derweil aus unklarer Ursache ein Baum und eine Hecke.