Christos Pasvantis

Profilbild von Christos Pasvantis

Christos Pasvantis (cpas) ist Leiter der Erkelenzer Lokalredaktion.

Der gebürtige Neusser (Jahrgang 1991) studierte an der Universität zu Köln Sozialwissenschaften und wurde 2018 Journalistenschüler bei der Rheinischen Post. Seit September 2020 arbeitet er in der Erkelenzer Lokalredaktion, die er seit November 2021 leitet.

Polizei fasst Serien-Einbrecher in Eschweiler
Polizei fasst Serien-Einbrecher in Eschweiler

Taten auch im Kreis HeinsbergPolizei fasst Serien-Einbrecher in Eschweiler

In den vergangenen Monaten soll der 44-Jährige zahlreiche Einbrüche in der Region verübt haben, unter anderem in Bäckereien und einer Tierarztpraxis.

Deutsches Rotes Kreuz baut Bildungswerk auf
Deutsches Rotes Kreuz baut Bildungswerk auf

Im Kreis HeinsbergDeutsches Rotes Kreuz baut Bildungswerk auf

Das Deutsche Rote Kreuz in Erkelenz zählt mit seinen zahlreichen Angeboten zu den wichtigsten Sozialakteuren in der Region. Nun soll der Fokus noch stärker auf den Bereich Bildung gelegt werden.

Immer mehr ukrainische Schüler im Kreis Heinsberg
Immer mehr ukrainische Schüler im Kreis Heinsberg

Neue ZahlenImmer mehr ukrainische Schüler im Kreis Heinsberg

Der Krieg in der Ukraine und die vielen geflüchteten Menschen haben auch Einfluss auf die Schullandschaft im Kreis Heinsberg. In welcher Stadt die meisten ausländischen Schüler leben.

Anstecker soll Respekt für Einsatzkräfte zollen
Anstecker soll Respekt für Einsatzkräfte zollen

Nach Karnevals-Vorfall im Kreis HeinsbergAnstecker soll Respekt für Einsatzkräfte zollen

„NRW zeigt Respekt!“ heißt die Kampagne, bei der sich Bürger mit Einsatzkräften solidarisieren. Ein schlimmer Vorfall beim Karneval in Gangelt zeigt, dass das Thema aktueller denn je ist.

Rollstuhlrampen für die Innenstadt?
Rollstuhlrampen für die Innenstadt?

Behindertenbericht in ErkelenzRollstuhlrampen für die Innenstadt?

Der Behindertenbeauftragte der Stadt Erkelenz, Andreas Ullmann, hat seinen Jahresbericht vorgelegt. Warum er der Verwaltung ein gutes Zeugnis ausstellt – und weshalb eine Stelle am Bahnhof „mehr als gefährlich“ für Blinde ist.

Wie der Strom nach Erkelenz kam
Wie der Strom nach Erkelenz kam

Gastbeitrag von Günther MerkensWie der Strom nach Erkelenz kam

Günther Merkens vom Heimatverein der Erkelenzer Lande hat sich dazu die Spuren in der Vergangenheit angesehen. So sah damals die Entwicklung aus.

Woche der Ausbildung bei Arbeitsagentur
Woche der Ausbildung bei Arbeitsagentur

Kreis HeinsbergWoche der Ausbildung bei Arbeitsagentur

Ab dem 11. März lädt die Agentur für Arbeit in der Region zu vielfältigen Angeboten ein. Sie richten sich an junge Menschen, die vor dem Start ins Berufsleben stehen.

Leistungsempfänger müssen aus zu großen Wohnungen
Leistungsempfänger müssen aus zu großen Wohnungen

Kreis HeinsbergLeistungsempfänger müssen aus zu großen Wohnungen

Einige Leistungsempfänger im Kreis Heinsberg leben in unangemessen großen Wohnungen. Das Jobcenter droht ihnen nun das Geld zu kürzen, wenn sie nicht umziehen. Wie der Geschäftsführer das begründet.

Erkelenzer Tafel freut sich über 8000 Euro
Erkelenzer Tafel freut sich über 8000 Euro

Nach SchöffenessenErkelenzer Tafel freut sich über 8000 Euro

Die Erkelenzer Tafel ist auf Spenden angewiesen, um ihren Betrieb am Laufen zu halten. Die Zahl der Bedürftigen hat stark zugenommen. Nun gab es eine große Spende.

Stadtbücherei wird immer beliebter
Stadtbücherei wird immer beliebter

Steigende Nutzerzahlen in ErkelenzStadtbücherei wird immer beliebter

Für gerade einmal zwölf Euro pro Jahr gibt es in Erkelenz eine riesige Auswahl an Medien. Die Nutzerzahlen steigen – selbst beim klassischen Buch. Und nun startet sogar eine Saatgut-Ausleihe.

Am 26. Februar marschierten die Alliierten in Erkelenz ein
Am 26. Februar marschierten die Alliierten in Erkelenz ein

Vor 79 JahrenAm 26. Februar marschierten die Alliierten in Erkelenz ein

Nach einem fatalen Bombenangriff lag Erkelenz vor 79 Jahren in Schutt und Asche. Kurz darauf zogen die Alliierten durch die Stadt, in der am 26. Februar damit der Krieg vorbei war.

Neues Wegekonzept für Haus Hohenbusch
Neues Wegekonzept für Haus Hohenbusch

Bauausschuss in ErkelenzNeues Wegekonzept für Haus Hohenbusch

Die Anforderungen an das Gelände des ehemaligen Kreuzherrenklosters werden größer. Unter anderem für das Electrisize-Festival sollen nun neue Wege gestaltet werden.

Sozialverbände fühlen sich nicht gehört
Sozialverbände fühlen sich nicht gehört

Kreis HeinsbergSozialverbände fühlen sich nicht gehört

Die Einsparungen der Politik treffen auch die Menschen, die am schwächsten sind. Die Sozialverbände im Kreis Heinsberg fühlen sich von der Politik nicht mehr ausreichend gehört.

Neuer „Arbeitskreis Innenstadt“ wird gegründet
Neuer „Arbeitskreis Innenstadt“ wird gegründet

Großbaustelle ErkelenzNeuer „Arbeitskreis Innenstadt“ wird gegründet

Erkelenz bleibt in diesem Jahr eine große Baustelle. Nun ruft die Stadt Bürger dazu auf, sich in einem Arbeitskreis Innenstadt einzubringen.

Die Katze, die niemand wollte
Die Katze, die niemand wollte

Erkelenzerin schreibt BuchDie Katze, die niemand wollte

Die Tierheime sind bundesweit hoffnungslos überlastet. Viele Tiere gelten dabei als „unvermittelbar“ – wie Yara, die als „Schreikatze“ galt. Petra Bungarten hat ein Buch darüber geschrieben, warum auch solche Tiere eine Chance verdient haben.

Neue Ausstattung für Erkelenzer Feuerwehr
Neue Ausstattung für Erkelenzer Feuerwehr

Für 1,5 Millionen EuroNeue Ausstattung für Erkelenzer Feuerwehr

Die Wehrleute brauchen mehrere neue Fahrzeuge, weil die jetzigen in die Jahre gekommen sind. Neu ist ein Tanklöschfahrzeug, das bei immer häufiger vorkommenden Vegetationsbränden benutzt wird.

Zwei neue Baugebiete auf den Weg gebracht
Zwei neue Baugebiete auf den Weg gebracht

Houverath und HetzerathZwei neue Baugebiete auf den Weg gebracht

Die Erkelenzer Ortsteile Houverath und Hetzerath sollen wachsen. Im Stadtentwicklungsausschuss stimmte für die Pläne, mit denen insgesamt 36 neue Baugrundstücke entstehen.

Raser mit 96 in 50er-Zone gestoppt
Raser mit 96 in 50er-Zone gestoppt

Kontrollen im Kreis HeinsbergRaser mit 96 in 50er-Zone gestoppt

Bei einer großen Verkehrskontrolle hat die Polizei im Kreis Heinsberg am Mittwoch insgesamt 98 Fahrer gemessen, die zu schnell unterwegs waren. Auch Radfahrer und Fußgänger wurden belehrt.

Abgeordnete fordern grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Abgeordnete fordern grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Organisierte Kriminalität im Kreis HeinsbergAbgeordnete fordern grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Das Innenministerium berichtet von organisierter Kriminalität in den Niederlanden, die nicht nach Deutschland überschwappen soll. Nun fordert Wilfried Oellers (CDU) erneut ein Zentrum für gemeinsame Polizeiarbeit.

Zwei neue Veranstaltungen im städtischen Kalender
Zwei neue Veranstaltungen im städtischen Kalender

Freizeit in ErkelenzZwei neue Veranstaltungen im städtischen Kalender

Welche Veranstaltungen in Erkelenz besonders hervorgehoben werden und welche nicht, ist in der Stadt immer mal wieder Thema. Ab dem kommenden Jahr sollen zwei neue hinzukommen – eine davon in einem Dorf.

CDU Wegberg will Ergebnis „gemeinsam analysieren“
CDU Wegberg will Ergebnis „gemeinsam analysieren“

Erstes Statement nach der WahlpleiteCDU Wegberg will Ergebnis „gemeinsam analysieren“

Am Sonntag haben die Wegberger den parteilosen Christian Pape überraschend deutlich zum Bürgermeister gewählt. Jetzt meldet sich die unterlegene CDU zu Wort.

Senior stirbt Tage nach Fahrradunfall in Heinsberg
Senior stirbt Tage nach Fahrradunfall in Heinsberg

Zeugen gesuchtSenior stirbt Tage nach Fahrradunfall in Heinsberg

Ein 86 Jahre alter Mann ist in Heinsberg in der vergangenen Woche bei einer Radtour gestürzt. Am Abend bekam er plötzlich gesundheitliche Probleme und verstarb drei Tage später. Nun ermittelt die Polizei.

Beecker Schützen wollen auch Frauen aufnehmen
Beecker Schützen wollen auch Frauen aufnehmen

Historische ÄnderungBeecker Schützen wollen auch Frauen aufnehmen

Die größte Schützenbruderschaft Wegbergs plant eine einschneidende Veränderung: Frauen sollen künftig vollwertige Mitglieder werden. Wie es dazu kam.

Online-Supermarkt Picnic kommt in den Kreis Heinsberg
Online-Supermarkt Picnic kommt in den Kreis Heinsberg

Lieferung bis nach HauseOnline-Supermarkt Picnic kommt in den Kreis Heinsberg

Schon ab Mittwoch können sich Kunden auch im Kreis Heinsberg von dem Online-Supermarkt beliefern lassen. Eine Zentrale kommt nach Hückelhoven. Was hinter dem Konzept steckt und wie es funktioniert.

Kreis will „Taschengeldbörse“ für Senioren und Jugendliche
Kreis will „Taschengeldbörse“ für Senioren und Jugendliche

Für kleinere ArbeitenKreis will „Taschengeldbörse“ für Senioren und Jugendliche

Die Idee der SPD, eine Plattform für Haushalts- und Gartenarbeit einzurichten, stößt in der Kreis-Politik auf Zustimmung. Nun sind allerdings die Kommunen gefordert.