Bernd Bussang

Profilbild von Bernd Bussang

Bernd Bussang ist Redaktionsleiter in Leverkusen und stellvertretender Leitender Regionalredakteur.

Bernd Bussang ist Redaktionsleiter in Leverkusen und stellvertretender Leitender Regionalredakteur. Er ist in Köln geboren, hat in Düsseldorf Sport und Geschichte studiert und arbeitet seit 1992 als Redakteur bei der Rheinischen Post.

Stadt bläst Sportplatz-Sanierung Birkenberg in Opladen ab

Keine Fördermittel für LeverkusenStadt bläst Sportplatz-Sanierung Birkenberg in Opladen ab

Eine der größten Sportanlagen Leverkusens muss weiter auf die lang ersehnte Sanierung warten. Die Fördertöpfe sind leer ebenso wie die Stadtkasse.

Ausstellungen 2022 locken gut 1200 Besucher

Heimatverein Hitdorf in LeverkusenAusstellungen 2022 locken gut 1200 Besucher

Höhepunkt des Jahres für Hitdorf und den Heimatverein war die Ankunft der Schiltacher Flößer im April im Hafen. Rund 300 Menschen begrüßten die Flößer.

Chemiespezialist Levaco erweitert Standort

LeverkusenChemiespezialist Levaco erweitert Standort

Im Innovationspark entstehen neue Verwaltungsgebäude und Labore mit Fokus auf den Umweltschutz. Bürgermeister Marewski zeigt sich erfreut, dass bei dem Neubau besonders Wert auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz gelegt werde.

Fördergemeinschaft Quettingen am Scheideweg

Auflösung oder Neuanfang?Fördergemeinschaft Quettingen am Scheideweg

Die Pandemie hat vielen zugesetzt, Geschäftsleuten ebenso wie den Vereinen. Seit 22 Jahren verbindet die Fördergemeinschaft Quettingen Marketing für örtliche Händler mit bürgerschaftlichem Engagement. Nun steht sie vor dem Aus. Oder vor einem Neuanfang.

Krippenweg in Opladen eröffnet

Advent in LeverkusenKrippenweg in Opladen eröffnet

46 Krippen unterschiedlicher Art sind ab sofort in den Geschäften der Opladener Innenstadt aufgestellt. Noch bis zum 6. Januar sind sie zu sehen.

„Ein Blackout ist extrem unwahrscheinlich“

Leverkusens Krisenstabsleiterin Andrea Deppe„Ein Blackout ist extrem unwahrscheinlich“

Die städtische Beigeordnete Andrea Deppe leitet den Leverkusener „Krisenstab Energiemangel“ und beschreibt dessen Arbeit und Funktion.

Verfolgungsfahrt mit der Polizei endet in Weidezaun

Leichlinger betrunken am SteuerVerfolgungsfahrt mit der Polizei endet in Weidezaun

In einem Weidezaun endete die Verfolgungsfahrt, die sich ein 24-jähriger Leichlinger in der Nacht zum Sonntag in Burscheid mit der Polizei geliefert hat.

Lauterbach zieht im Forum Bilanz

Auftritt in LeverkusenLauterbach zieht im Forum Bilanz

Nach einem Jahr Ampelkoalition in Berlin will der Leverkusener Bundestagsabgeordnete Karl Lauterbach (SPD) Bilanz ziehen und sich auch im Amt des Gesundheitsministers vom Wahlvolk messen lassen.

Neuer Spielzeugladen in der Rathaus-Galerie

Kinder in LeverkusenNeuer Spielzeugladen in der Rathaus-Galerie

(bu) Ist denn schon Weihnachten? Einen Tag vor dem ersten Adventwochenende strömten am Freitag mehr Besucher als sonst aus der Rathaus-Galerie. Viele waren bepackt mit großen Tüten und Kartons. Der große Andrang hatte an dem Tag mit einer Neueröffnung im Obergeschoss des Leverkusener Einkaufstempels zu tun.

A3 in Richtung Oberhausen nach Unfall wieder frei

Zwischen Leverkusen und Köln-MülheimA3 in Richtung Oberhausen nach Unfall wieder frei

Update · Nach einem schweren Unfall auf der A 3 zwischen Köln-Mülheim und Leverkusen-Zentrum hat die Polizei die Autobahn in Richtung Oberhausen vorübergehend gesperrt. Inzwischen ist Unfallstelle geräumt und die Strecke wieder frei.

Leverkusen auf Platz 42 im Standort-Ranking

WirtschaftLeverkusen auf Platz 42 im Standort-Ranking

Was seine Attraktivität als Wirtschaftsstandort angeht, hat die Chemiestadt noch Luft nach oben. In einem Ranking liegt sie hinter Wuppertal, aber noch vor Solingen.

Als die Nazis die Synagoge niederbrannten

Gedenken am 9. November in OpladenAls die Nazis die Synagoge niederbrannten

Vertreter der Stadtverwaltung, Schüler und Rat der Religionen gedenken am 9. November in Leverkusen den Opfern der Reichspogromnacht.

Entlaufenes Pferd von Güterzug überfahren

Tödlicher Unfall in LeverkusenEntlaufenes Pferd von Güterzug überfahren

Ein Güterzug hat am Mittwoch auf einer Bahnstrecke unweit von Schloss Morsbroich ein entlaufendes Pferd erfasst und getötet. Die Polizei ermittelt gegen die Eigentümerin.

Leverkusenerin nimmt Kurs auf Box-WM

Großer Titel-Kampf in HamburgLeverkusenerin nimmt Kurs auf Box-WM

Die Profiboxerin Dilar Kisikyol aus Rheindorf will am Samstag Weltmeisterin im Mittelgewicht werden. Soziales Engagement gehört für sie dazu.

Polizei verhindert Schlägerei zwischen Fangruppen

Fußball-Einsatz in LeverkusenPolizei verhindert Schlägerei zwischen Fangruppen

Polizeikräfte verhinderten am Dienstag durch schnelles Eingreifen eine handfeste Auseinandersetzung zwischen Fans von Bayer 04 und dem FC Brügge. Für das Kölner Spiel am Donnerstag gegen Nizza herrscht höchste Alarmbereitschaft.

Feuerwehr löscht Brand im Keller eines Hochhauses

Zwei Einsätze n LeverkusenFeuerwehr löscht Brand im Keller eines Hochhauses

Einsatz im Hochhaus: Durch ihr schnelles Eingreifen hat die Feuerwehr nach einem Kellerbrand die Ausbreitung von Rauch und Flammen verhindert. Zahlreiche Bewohner retteten sich ins Freie. Einen weiteren Einsatz gab es an der Solinger Straße.

OP Plus: Eiche soll bleiben, Kreisverkehr neu planen

Kontroverse um Baum in LeverkusenOP Plus: Eiche soll bleiben, Kreisverkehr neu planen

Die Kontroversen um den Erhalt der Millenniumeiche am  Kreisverkehr Rennbaumstraße gehen weiter. Nachdem der Spender der 2000 gepflantzen Eiche, der Verkehrs- und Verschönerungsverein, das für den Umbau des Kreisverkehrs Rennbaumstraße nötige Entfernen des Baums in Frage gestellt hatte, meldet sich nun OP Plus mit einem Antrag.

Opladener Festhalle soll 2025 fertig sein

Schulsanierungen in LeverkusenOpladener Festhalle soll 2025 fertig sein

Die Schulsanierungen in Leverkusen gehen weiter. Auch das Werner-Heisenberg-Gymnasium soll für 38,8 Millionen Euro modernisiert werden.

Rollerfahrerin (61) bei Unfall verletzt

Leverkusenerin verlor EinkäufeRollerfahrerin (61) bei Unfall verletzt

Die 61-jährige Fahrerin eines Motorrollers ist am Samstag bei einem Unfall ohne fremde Beteiligung verletzt worden. Sie hatte ihre Einkäufe aus dem Fußraum verloren.

Spender: Lieber Eiche retten statt Kreisel umbauen

Diskussion in OpladenSpender: Lieber Eiche retten statt Kreisel umbauen

Gegen den Plan, die Millennium-Eiche am Kreisverkehr Rennbaumstraße dauerhaft zu entfernen, regt sich Widerspruch. Der Verschönerungsverein meldet sich zu Wort.

Azubis bemalen Opladener Campusbrücke

Kreative Aktion in LeverkusenAzubis bemalen Opladener Campusbrücke

Besonders leistungsstarke Azubis des Malerhandwerks durften sich künstlerisch ausleben und die Brückenpfeiler farblich gestalten.

Mobile Blitzer mit Farbe beschmiert

Attacke in LeverkusenMobile Blitzer mit Farbe beschmiert

Mobile Blitzer-Anhänger der Stadt sind durch Farbattacken außer Funktion gesetzt worden. Der weiße Autolack ist nur schwer zu entfernen.

So wappnen sich Leverkusener Konzerne gegen die Krise

Energieintensive IndustrieSo wappnen sich Leverkusener Konzerne gegen die Krise

Chemieproduktion ist energieintensiv. So ist der Chempark-Standort Leverkusen von der aktuellen Energiekrise besonders betroffen. Die örtlichen Großkonzerne haben sich darauf eingerichtet und steuern gegen.

Muezzin-Ruf bald auch in Leverkusen?

Nach Erlaubnis in KölnMuezzin-Ruf bald auch in Leverkusen?

„Es gibt keinen Gott außer Allah!“ Der in Köln erlaubte islamische Gebetsruf könnte bald schon auch in Leverkusen erschallen. Die örtliche Ditib bekundet Interesse.