Anna Steinhaus

Profilbild von Anna Steinhaus

Anna Steinhaus (anst) ist Journalistenschülerin bei der Rheinischen Post.

Das Märchen von der „BRD-Lüge“

Nach Großrazzia in „Reichsbürger“-SzeneDas Märchen von der „BRD-Lüge“

Die BRD existiert nicht – das klingt absurd. Doch die Anhänger dieser Verschwörungstheorie ziehen aus ihr Schlussfolgerungen, die sie bisweilen mit Gewalt durchzusetzen versuchen. Nach der Großrazzia stellt sich erneut die Frage: Welchen Ideen hängen „Reichsbürger“ an? Und wie gefährlich sind sie?

Das sind die Corona-Maßnahmen der Bundesländer

2G, 2G+, 3G, 3G+Das sind die Corona-Maßnahmen der Bundesländer

Wegen der raschen Ausbreitung der Omikron-Variante haben die Länder ihre Corona-Regeln am 28. Dezember verschärft. Die Kontaktbeschränkungen bei privaten Treffen sind in allen Regionen gleich, ansonsten gibt es unterschiedliche Vorgaben. Was wo gilt.

„Bei uns dürfen sich alle ausprobieren“

Andreas Baumann von der Haltestelle Kempen„Bei uns dürfen sich alle ausprobieren“

Interview · Der Gründer der Haltestelle Kempen spricht im Interview über die Bedeutung von Kunst und Kultur, die Entstehung der Kulturzentrums und die Zeit nach Corona-Pandemie und Lockdown.

Der Jahresrückblick der guten Nachrichten

Tschüss, 2020!Der Jahresrückblick der guten Nachrichten

2020 war nicht nur Pandemie: Wir haben die beliebtesten und meistgelesenen „guten Nachrichten“ aus dem vergangenen Jahr aus Kempen, Willich, Grefrath und Tönisvorst gesammelt.

„Standen bei Notlandung in Kontakt mit Piloten“

Flugsicherung nach Vorfall bei Willich„Standen bei Notlandung in Kontakt mit Piloten“

Die Flugsicherung in Mönchengladbach betont, dass die Lotsen bei der Notlandung eines Motorflugzeugs in einem Acker bei Willich nach einem ­Notfallhandbuch agiert hätten. Der Pilot hatte gesagt, dass ein Absturz nicht bemerkt worden wäre.

Die häufigsten Todesursachen im Jahr 2019 im Kreis Viersen

Herzinfarkte und BluthochdruckDie häufigsten Todesursachen im Jahr 2019 im Kreis Viersen

Mehr als ein Drittel der Todesfälle 2019 im Kreis Viersen gingen auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen zurück. Die Zahl ist jedoch rückläufig. Dafür steigt der Anteil einer anderen Todesursache.

„Viele verstehen die Krankheit einfach nicht“

Eine Apothekerin aus St. Tönis berichtet„Viele verstehen die Krankheit einfach nicht“

Jutta Breiing, Inhaberin der Bären-Apotheke in Tönisvorst, spricht über die Herausforderungen einer Apotheke in der Corona-Pandemie und über persönliche Schicksale, die sie bewegt haben.

Auf Gut Heimendahl zählt jedes Schaf

Kommet, ihr HirtenAuf Gut Heimendahl zählt jedes Schaf

Schaf ist nicht gleich Schaf: Auf dem Gutshof werden verschiedene Schafrassen gehalten, die nicht nur besonders aussehen — sie sollen auch vor dem Aussterben bewahrt werden.

Von einem seltenen Glück

Pfarrerin Barbara Münzenberg und Pfarrer Michael Marx aus GrefrathVon einem seltenen Glück

Ein Gespräch über das Suchen und Finden von Stille in besonderen Zeiten mit der evangelischen Pfarrerin Barbara Münzenberg und dem katholischen Pfarrer Michael Marx von der Gemeinde St. Benedikt aus Grefrath.

Apotheken auch an Feiertagen im Dienst

Notdienst im Kreis ViersenApotheken auch an Feiertagen im Dienst

Auch im Corona-Lockdown und während der Weihnachtstage stellen die Apotheken im Kreis Viersen die Versorgung mit Medikamenten sicher. Wie man auf dem schnellsten Weg erfährt, welche Apotheke Notdienst hat.

Diese Promis sitzen nun in der  „Supertalent“-Jury

Neue Gesichter bei neuer StaffelDiese Promis sitzen nun in der  „Supertalent“-Jury

Die Castingshow „Das Supertalent“ geht in die nächste Runde. Vor dem Staffelstart im Herbst hat der Sender nun bekanntgegeben, wer neben Urgestein Dieter Bohlen und Bruce Darnell in die Jury Platz nehmen wird.

270 Kilometer Glasfaser für Tönisvorst

Schnelleres Internet ist das Ziel270 Kilometer Glasfaser für Tönisvorst

Der Glasfaserausbau in Tönisvorst geht voran. Doch vom aktuellen Förderprojekt profitieren nur die Außenbezirke um Vorst. Bürger und Politik sehen in Sachen Breitbandausbau noch viel Handlungsbedarf.

Willicher Acker federt Notlandung ab

Bei einem Motorflugzeug hatte die Zündung ausgesetztWillicher Acker federt Notlandung ab

Wegen eines technischen Problems musste der Pilot eines Motorflugzeugs seinen Flug abbrechen. Für ihn und den Eigentümer der Maschine, der sich auch an Bord befand, war es nicht die erste Notlandung.

Aktivismus ist Familiensache

Themenwoche Zukunftskonzepte für Familien und Kinder in KempenAktivismus ist Familiensache

Maria Weihrauch-Disselkamp und ihre Tochter Magdalena Weihrauch engagieren sich beide für Klima- und Umweltschutz. Ihre Beziehung prägt das sehr.

Historisches Flugzeug muss auf Acker notlanden

Einsatz bei WillichHistorisches Flugzeug muss auf Acker notlanden

Wegen technischer Probleme musste der Pilot eines historischen Motorflugzeugs seinen Flug über Willich abbrechen. Die Maschine wurde von einem Traktor abgeschleppt. Für die beiden Piloten war es nicht die erste Notlandung.

Der Ansturm auf die Geschäfte blieb aus

Einzelhandel in Kempen, Willich, Tönisvorst und Grefrath vor dem LockdownDer Ansturm auf die Geschäfte blieb aus

Gut zu tun hatten in den letzten Tagen vor dem Lockdown die Geschäfte in den Innenstädten. Zum befürchteten Ansturm samt Missachtung der Corona-Regeln kam es aber nicht. Die Atmosphäre war entspannt.

Kirchen erwarten 2021 Hochzeits-Boom

Kaum freie Termine in TönisvorstKirchen erwarten 2021 Hochzeits-Boom

Weil in diesem Jahr etliche Eheschließungen und Taufen abgesagt wurden, sollen viele im kommenden Jahr nachgeholt werden. Die Gemeinden stellt das vor organisatorische Herausforderungen.

Apotheken erwarten hohes Kundenaufkommen wegen Gratis-Masken

Kempen/Grefrath/Willich/TönisvorstApotheken erwarten hohes Kundenaufkommen wegen Gratis-Masken

Ab Dienstag, 15. Dezember, sollen kostenlose FFP2-Masken an Risikopatienten ausgeben werden – für die Apotheker vor Ort ist das eine enorme logistische Herausforderung. Wir haben bei einigen nachgefragt.

Solidarität der Bevölkerung ist da

Einzelhandel in Kempen, Willich, Tönisvorst im Corona-AdventSolidarität der Bevölkerung ist da

Mitten in der Corona-Krise spürt der Einzelhandel Solidarität. Gutscheine boomen. Offenbar sehen die Menschen, dass der lokale Handel jetzt Unterstützung braucht.

Vorarbeiten für A-Nord-Trasse dauern länger als geplant

Erdkabeltrasse durch Tönisvorster GebietVorarbeiten für A-Nord-Trasse dauern länger als geplant

Die Gleichstromverbindung soll künftig rund 2000 Megawatt elektrische Leistung ins Rheinland bringen. Die Erdkabel sollen auch in Tönisvorst verlegt werden. Noch steht der genaue Verlauf der Trasse nicht fest.

Geschenk-Inspiration aus der Innenstadt

Themenwoche Einkaufen und Gastronomie in KempenGeschenk-Inspiration aus der Innenstadt

Alle Jahre wieder beginnt die Suche nach den passenden Geschenken. Wir haben bei einigen Kempener Einzelhändlern nach Ideen gefragt.

Ein kleines Stück Italien in St. Tönis

Themenwoche Einkaufen und Gastronomie: Feinkostgeschäft BaccoEin kleines Stück Italien in St. Tönis

Seit drei Jahren betreibt Gianni Trentin das Weinlokal „Bacco“ in St. Tönis. Der Verkauf in seinem Feinkostgeschäft geht auch in Corona-Zeiten weiter, doch der persönliche Kontakt zu seinen Gästen fehle ihm, sagt Trentin.

Im ehrenamtlichen Einsatz für andere

Tag des EhrenamtsIm ehrenamtlichen Einsatz für andere

Zum Tag des Ehrenamts am 5. Dezember haben wir fünf Menschen aus der Region gefragt, warum sie sich unentgeltlich für die Gemeinschaft engagieren. In ganz NRW üben rund sechs Millionen Bürger ein Ehrenamt aus.

Anbau der Zuckerrübe ist bedroht

Rübenanbau in TönisvorstAnbau der Zuckerrübe ist bedroht

Die Zuckerrübe ist mehr als ein Zuckerlieferant, sie leistet auch einen Beitrag zum Klimaschutz. Trotzdem sei ihre Zukunft auf rheinischen Äckern unsicher, sagt Landwirt Michael Dohrenbusch.

So fahrradfreundlich ist Kempen wirklich

Mobilität und Verkehr im TestSo fahrradfreundlich ist Kempen wirklich

Kempen gilt als Fahrrad-Stadt. Nur hat sich für den Radverkehr seit den 1990er-Jahren kaum etwas getan. Die Bürgerinitiative Kempen (BIKK) sieht viel Nachholbedarf. Wir haben die Stadt und ihre Wege für Radfahrer getestet – auf Sicherheit und auch auf Logik.