Alle Artikel vom 01. Januar 2016
Seidenberg verliert mit Bruins Winter Classic

NHLSeidenberg verliert mit Bruins Winter Classic

Die Montreal Canadiens haben in der NHL das sogenannte Winter Classic gewonnen. Der Rekordmeister setzte sich im Open-Air-Spiel beim Verein von Dennis Seidenberg, den Boston Bruins, mit 5:1 durch.

Acht Verletzte bei Unfall mit Taxis

Silvesternacht in SolingenAcht Verletzte bei Unfall mit Taxis

Von einer ruhigen Silvesternacht in Solingen können die Einsatzkräfte der Polizei nicht sprechen. "Es wird jedes Jahr etwas mehr", bilanzierte ein Beamter der Leitstelle. Zwischen 18 Uhr am Donnerstag und am Neujahrsmorgen um 6 Uhr wurden im Stadtgebiet rund 50 Einsätze wahrgenommen - von Ruhestörungen über Brände bis zu grobem Unfug wie beim Abrennen von Pyrotechnik.

So fanden die Zuschauer den "Tatort" mit Schweiger und Fischer

"Bisher der Beste des Jahres"So fanden die Zuschauer den "Tatort" mit Schweiger und Fischer

Es war einer der ARD-Krimis, die mit besonders viel Spannung erwartet wurden. An Neujahr lief der erste Teil des "Tatorts" mit Til Schweiger und Helene Fischer. Wie der Film mit dem Titel "Der große Schmerz" bei den Zuschauern ankam, lesen Sie hier.

Elfjährige stirbt nach Kopfverletzung von Silvesterfeier

Kripo geht von Tötungsdelikt ausElfjährige stirbt nach Kopfverletzung von Silvesterfeier

Ein elfjähriges Mädchen ist bei einer Silvesterfeier in Bayern im Freien von einem metallischen Gegenstand getroffen worden und an seinen schweren Kopfverletzungen gestorben.

Tödlicher Unfall auf der A1 und Silvester-Randale

Leverkusen/KölnTödlicher Unfall auf der A1 und Silvester-Randale

Ein 77-jähriger Beifahrer ist am Neujahrsmorgen auf der A1 bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden. Er starb kurz darauf in einem Kölner Krankenhaus. Insgesamt verlief die Silvesternacht friedlich.

Polizei verfolgt Reals Rodriguez mit Blaulicht

Mit 200 Stundenkilometern über die AutobahnPolizei verfolgt Reals Rodriguez mit Blaulicht

James Rodriguez hatte es offenbar besonders eilig, zum Training beim spanischen Rekordmeister Real Madrid zu kommen.

Erdogan dementiert Vergleich mit Hitler-Deutschland

Wirbel um türkischen PräsidentenErdogan dementiert Vergleich mit Hitler-Deutschland

Wieder einmal sorgt Erdogan für Aufregung. Nun soll er Hitlerdeutschland als gutes Beispiel für ein Präsidialsystem bezeichnet haben. Sein Büro dementiert.

Wie es zur Massenkarambolage im Nebel kommen konnte

Autobahn bei PaderbornWie es zur Massenkarambolage im Nebel kommen konnte

Auf einer Autobahn bei Paderborn fuhren 24 Autos ineinander. Dichter Nebel hatte den Fahrern die Sicht genommen. Bei dem Unfall kam ein Mann ums Leben.

"Wir wollen nicht wieder Flüchtlinge auf unseren Autobahnen"

Rasmussen provoziert in Neujahrsansprache"Wir wollen nicht wieder Flüchtlinge auf unseren Autobahnen"

Passkontrollen an der deutsch-dänischen Grenze sind nach Einschätzung von Dänemarks Regierungschef Lars Løkke Rasmussen wahrscheinlicher geworden.

Das Sozialamt wird wieder eigenständig

Interview mit Rainer BleekDas Sozialamt wird wieder eigenständig

Der Bürgermeister im Gespräch über seinen neuen Job, Flüchtlinge und den Bauhof Sonne als Feuerwehrstandort sowie Pläne für 2016.

Bill Cosby bedankt sich bei Freunden und Fans

Angeklagter EntertainerBill Cosby bedankt sich bei Freunden und Fans

Der erstmals wegen sexueller Übergriffe angeklagte US-Entertainer Bill Cosby hat sich bei seinen Freunden und Fans bedankt. Eine entsprechende kurze Botschaft wurde am Donnerstag auf seinem Twitter-Konto veröffentlicht.

"Unforgettable" — Natalie Cole gestorben

Soul- und Jazz-Sängerin"Unforgettable" — Natalie Cole gestorben

Der Schatten ihres Vaters war lang. Zunächst schaffte es Natalie Cole nicht, sich vom Ruhm der Jazz-Legende Nat King Cole zu lösen. Doch spätestens im virtuellen Duett mit ihm kam der Durchbruch. Nun ist die Sängerin an den späten Folgen ihrer Drogenabhängigkeit gestorben.

München hat die Terror-Bedrohung wieder greifbar gemacht

AlarmMünchen hat die Terror-Bedrohung wieder greifbar gemacht

Nach der akuten Terrorwarnung für den Münchner Hauptbahnhof zu Silvester fahndet die Polizei nach Verdächtigen aus Syrien und dem Irak. Auf Warnungen befreundeter Geheimdienste hin hatten die Behörden am späten Donnerstagabend mit schwer bewaffneten Einsatzkräften den Hauptbahnhof sowie den Bahnhof im Stadtteil Pasing evakuiert.

Massenunfall mit einem Toten und vielen Verletzten

A33 bei PaderbornMassenunfall mit einem Toten und vielen Verletzten

Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 33 bei Paderborn sind ein Mann getötet und zahlreiche Menschen zum Teil schwer verletzt worden. 24 Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt. Ein Hubschrauber wurde eingesetzt, um Verletzte zu suchen.

Zwei Tote durch Schüsse in Bar in Tel Aviv

Großfahndung nach TäterZwei Tote durch Schüsse in Bar in Tel Aviv

Ein Bewaffneter hat fünf Menschen in einer Bar in Tel Aviv niedergeschossen. Zwei von ihnen seien im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen, sagte Polizeisprecherin Luba Samri am Freitag. Der Täter sei flüchtig. Sein Motiv und seine Identität seien noch nicht geklärt.

Soulsängerin Natalie Cole gestorben

Im Alter von nur 65 JahrenSoulsängerin Natalie Cole gestorben

Die amerikanische Soul- und Jazz-Sängerin Natalie Cole ist tot. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin starb am Donnerstagabend im Alter von 65 Jahren nach anhaltenden Gesundheitsproblemen in einem Krankenhaus in Los Angeles, wie ihre Familie mitteilte.

Mordversuch im Kiosk

Mann sticht auf Polizisten einMordversuch im Kiosk

Der Schock saß am Neujahrstag immer noch tief bei den Krefelder Polizeibeamten. Um ein Haar wäre in der Silvesternacht einer ihrer Kollegen getötet worden. Ein 26-jähriger Drogenkranker hatte ihn in der Silvesternacht mit einem Messer in einem Kiosk niedergestochen.

Was Erkelenz im neuen Jahr bewegen wird

ErkelenzWas Erkelenz im neuen Jahr bewegen wird

Viel wird sich im nächsten Jahr in Erkelenz bewegen. Angepackt werden neue Vorhaben, aber auch solche, die längst hätten realisiert oder zumindest begonnen werden sollen. Gefeiert wird außerdem, zum Beispiel dass "Herclinze" erstmals urkundlich vor 1050 Jahren erwähnt wurde.

Was Hückelhoven im neuen Jahr bewegen wird

HückelhovenWas Hückelhoven im neuen Jahr bewegen wird

Mit großen Projekten startet Hückelhoven durch im neuen Jahr: Ortsumgehung L 117 n, Interkommunales Industriegebiet Rurtal, Hertie-Grundstück, Brassertstraße und Schulzentrum Ratheim sind die Schauplätze. Die Stadt investiert die Rekordsumme von 14,2 Millionen Euro — laut Bürgermeister Bernd Jansen "ein kleines Konjunkturprogramm".

Was Wassenberg im neuen Jahr bewegen wird

WassenbergWas Wassenberg im neuen Jahr bewegen wird

Nach dem Baubeginn der B 221-Umgehung blickt Wassenberg erleichtert in die Zukunft. Jetzt ist es möglich, konkrete Planungen für ein verkehrsberuhigtes Zentrum zu beginnen.

Was Wegberg im neuen Jahr bewegen wird

WegbergWas Wegberg im neuen Jahr bewegen wird

2016 gilt es für Stadtrat und Verwaltung in Wegberg, das Haushaltssicherungskonzept mit seinen 23 Sparmaßnahmen mit Leben zu füllen. Es sind Entscheidungen gefragt, zum Beispiel über Grundschulstandorte und Parkgebühren.

Merkel sollte auf ihre Neujahrsansprache verzichten

Kaum InteresseMerkel sollte auf ihre Neujahrsansprache verzichten

Meinung · Erscheint die Bundeskanzlerin auf dem Bildschirm, schaltet jeder siebte Zuschauer ab. Die Abstimmung mit der Fernbedienung hat Angela Merkel an Silvester verloren.

Die Legende vom ungelesenen Bestseller

Hitlers "Mein Kampf"Die Legende vom ungelesenen Bestseller

Bald ist Hitlers "Mein Kampf" wieder im deutschen Buchhandel erhältlich. Zuvor räumt der Journalist Sven Felix Kellerhof mit einigen Mythen um die Hetzschrift auf.

Radfahrer transportiert gestohlenen Tresor im Rucksack

KrefeldRadfahrer transportiert gestohlenen Tresor im Rucksack

Ungewöhnliches Gepäck hatte ein Radfahrer am Neujahrsmorgen bei sich. Bei einer Polizeikontrolle fanden die Beamten einen gestohlenen Tresor in seinem Rucksack.

Mann am Bahnübergang schwer verletzt

Bedburg-HauMann am Bahnübergang schwer verletzt

Am Neujahrmorgen ist ein Mann in Bedburg-Hau an einem Bahnübergang mit seinem Motorrad mit dem Andreaskreuz kollidiert.

Mann bei Messerangriff schwer verletzt

DattelnMann bei Messerangriff schwer verletzt

Am Neujahrsmorgen ist ein 27 Jahre alter Mann in Datteln bei einer Schlägerei mit einem Messer schwer verletzt worden.

Mutter und Tochter bei Unfall verletzt

EmmerichMutter und Tochter bei Unfall verletzt

An Silvester sind eine Frau und ihre fünf Jahre alte Tochter in Emmerich leicht verletzt worden, als sie mit ihrem Wagen einem Mann auswichen, der bei Rot über die Ampel fuhr.

15 Verletzte bei Silvesterparty in Datteln

Feuerwerksbatterie umgestürzt15 Verletzte bei Silvesterparty in Datteln

Bei einer Silvesterparty in einem Landhotel in Datteln sind 15 Menschen durch Feuerwerk zum Teil schwer verletzt worden. Eine Feuerwerksbatterie kippte um und feuerte in eine Menschenmenge. Einer 24-Jährigen musste ein Fuß amputiert werden.

Kolb und Eisenlauer auf Platz neun — Falla und Pellegrino siegen

Tour de SkiKolb und Eisenlauer auf Platz neun — Falla und Pellegrino siegen

Hanna Kolb (Buchenberg) und Sebastian Eisenlauer (Sonthofen) haben im Freistilsprint zum Auftakt der Tour de Ski in Lenzerheide/Schweiz als jeweils Neunte für die besten deutschen Platzierung gesorgt.

Terrorgefahr für Deutschland bleibt hoch

MünchenTerrorgefahr für Deutschland bleibt hoch

Die Terrorgefahr für Deutschland bleibt nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) auch im neuen Jahr hoch. "Sie wird sich in absehbarer Zeit nicht verringern", sagte er am Freitag in Dresden.

Wie Lutz Bachmann die Terrorwarnung für seine Propaganda nutzt

"Pegida"-ChefWie Lutz Bachmann die Terrorwarnung für seine Propaganda nutzt

Das Jahr 2015 hatte nur noch 40 Minuten, da musste sich Lutz Bachmann noch einmal zu Wort melden. Der Chef der "Pegida"-Bewegung twitterte zur Terrorwarnung von München — und fiel damit mal wieder negativ auf.

Probleme mit dem Atemschutz — Feuerwehrleute verletzt

KölnProbleme mit dem Atemschutz — Feuerwehrleute verletzt

Sie wollten einen Brand in einer Tiefgarage löschen und wurden dabei selbst verletzt: Weil ihr Atemschutz nicht richtig funktionierte, mussten zwei Kölner Feuerwehrkräfte ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Fall für die Kriminalpolizei.

Feuerwehr hat in der Silvesternacht viel zu tun

HildenFeuerwehr hat in der Silvesternacht viel zu tun

Sieben Brandeinsätze in anderthalb Stunden hatte die Hildener Feuerwehr in der Silvesternacht zu bewältigen. Das Spektrum reichte von brennenden Mülltonnen und Hecken bis zu einem ausgedehnten Dachstuhlbrand, nach dem eine Wohnung nicht mehr bewohnbar ist. Bilanz: eine gerettete Katze, eine tote und zwölf gerettete Tauben sowie hoher Sachschaden.

Prevc gewinnt Neujahrsspringen — Freund bändigt "Zitter-Schanze"

VierschanzentourneePrevc gewinnt Neujahrsspringen — Freund bändigt "Zitter-Schanze"

Severin Freund lief jubelnd in Richtung Podest, Bundestrainer Werner Schuster klatschte anerkennend Beifall: Der Skisprung-Weltmeister nahm den Verlust seiner Führung bei der Vierschanzentournee gelassen hin.

Das Neujahrsspringen in der Nachlese

VierschanzentourneeDas Neujahrsspringen in der Nachlese

Unsere Reporter Sebastian Dalkowski und Klas Libuda haben das Neujahrsspringen in Garmisch vor dem Fernseher beobachtet. Der Ticker zum Nachlesen.

Böller-Unfälle und Angriff mit Krücken

LeichlingenBöller-Unfälle und Angriff mit Krücken

Nicht überall ging es in der Silvesternacht friedlich zu in der Blütenstadt: Mit einer Gehhilfe hat ein bislang unbekannter Täter auf einen 36-jährigen Leichlinger am Stadtpark eingeschlagen. Der Hilferuf ging gegen 4.20 Uhr bei der Polizei ein, die jetzt nach dem Täter wegen Körperverletzung fahndet.

Zwei Brände in der Silvesternacht

MeerbuschZwei Brände in der Silvesternacht

In Meerbusch brannten in der Silvesternacht ein Auto und zwei Altapiercontainer. Menschen wurden nicht verletzt.

Polizei: "Ob es die Personen tatsächlich gibt, wissen wir nicht"

TerrorwarnungPolizei: "Ob es die Personen tatsächlich gibt, wissen wir nicht"

Nach der Terrorwarnung am Silvesterabend in München sieht Polizeipräsident Hubertus Andrä die Gefährdungslage nun wieder auf dem Stand von vorher. Laut Polizei konzentrieren sich die Ermittlungen auf fünf bis sieben Personen, lokalisieren konnte sie mögliche Attentäter aber nicht.

Hopfner hat kurz vor Neujahr geheiratet

Präsident des FC BayernHopfner hat kurz vor Neujahr geheiratet

Karl Hopfner, Präsident des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München, hat kurz vor Neujahr geheiratet. Der 63-Jährige gab am 29. Dezember seiner langjährigen Lebensgefährtin Anne Kröhl in aller Stille das Ja-Wort, wie der FC Bayern am Freitag auf seiner Internetseite bekanntgab. Hopfner ist seit 2. Mai 2014 Präsident des Bundesliga-Herbstmeisters. Er trat vor anderthalb Jahren die Nachfolge von Uli Hoeneß (63) an, der nach seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung von seinen Ämtern als Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender zurückgetreten war. Im September 2014 übernahm der langjährige Geschäftsführer und spätere stellvertretende Vorstandsvorsitzende Hopfner auch den Vorsitz des Aufsichtsrates der FC Bayern München AG.

Viele Betrunkene, Raufbolde und Randalierer

SilvesternachtViele Betrunkene, Raufbolde und Randalierer

Die Silvesternacht war eine arbeitsreiche für Hilfs- und Ordnungskräfte der Stadt. Sogar am Neujahrstag musste sich die Polizei noch um eine hilflose Person kümmern, die nicht mehr wusste , wo sie war und wie es nach Hause geht.

Nibali, Quintana und Sagan starten in Argentinien in die Saison 2016

RadsportNibali, Quintana und Sagan starten in Argentinien in die Saison 2016

Der zweifache Tour-de-France-Gewinner Alberto Contador startet als letzter der prominenten Rundfahrer ins neue Jahr. Der 34 Jahre alte Radprofi aus Spanien geht bei der Algarve-Rundfahrt in Portugal ab 17. Februar an den Start zu seiner vermutlich letzten Saison. Der genaue Einsatzplan des aktuellen Toursiegers Chris Froome (Großbritannien) ist offiziell noch nicht bekannt, aber er wird kaum bis zum Februar warten. Für den früheren Tour-Sieger Vincenzo Nibali, den zweimaligen Tourzweiten Nairo Quintana und Weltmeister Peter Sagan geht es bei der San Luis-Tour in Argentinien am 17. Januar los. Richie Porte, der neue Mann für die Rundfahrten beim Team BMC, startet zwei Tage später bei der Tour Down Under in Australien ins neue Jahr. Der deutsche Topsprinter André Greipel, 2010 Gesamtsieger in Down Under, verzichtet wie 2015 erneut auf eine Reise nach Australien und gibt sein Jahres-Debüt bei der viertägigen Mallorca-Challenge ab 28. Januar. Das Team Giant-Alpecin mit John Degenkolb und Tour-Etappensieger Simon Geschke gibt seinen Fahrplan am 7. Januar bei der Team-Präsentation in der Italienischen Botschaft in Berlin bekannt. Auch Etixx-Quickstep mit Tony Martin und Neueinkauf Marcel Kittel hat seinen Terminkalender im Detail noch nicht veröffentlicht.

So feierten die Promis ins Jahr 2016

Küsse bei den BeckhamsSo feierten die Promis ins Jahr 2016

Ob mit Küsschen, Skateboard oder im Abendkleid: Zahlreiche Promis haben ihre Fans an ihren Silvester-Feiern teilhaben lassen und ihnen via Facebook, Instagram oder Twitter ein frohes neues Jahr gewünscht.

Hohe Geldstrafe für "Löwen" wegen Investor Ismaik

1860 MünchenHohe Geldstrafe für "Löwen" wegen Investor Ismaik

Investor Hasan Ismaik riskiert eine hohe Geldstrafe für den Zweitligisten 1860 München. Der Jordanier hatte bis Donnerstag Zeit, ein Darlehen in Höhe von 3,5 Millionen Euro in Genussscheine zumuwandeln. Doch das ist bislang nicht geschehen.

Telefonzelle gesprengt — LKA ermittelt

MönchengladbachTelefonzelle gesprengt — LKA ermittelt

Der Explosionsknall hat am Freitagmorgen viele Menschen in Mönchengladbach aus dem Schlaf hochfahren lassen. Unbekannte sprengten eine Telefonzelle in die Luft. Das LKA sicherte Schrottteile zur weiteren Untersuchung.

Andre Schürrle und Montana Yorke sind verlobt

Wolfsburger WeltmeisterAndre Schürrle und Montana Yorke sind verlobt

Dieses Silvester werden Andre Schürrle und seine Freundin Montana Yorke nie wieder vergessen. Im gemeinsamen Winterurlaub in Kanada hielt der Weltmeister um die Hand der hübschen Kanadierin an — und sie sagte "Ja".

Polizei räumt Platz am Dom wegen drohender Massenpanik

Silvester in KölnPolizei räumt Platz am Dom wegen drohender Massenpanik

Kurz vor Mitternacht musste der Bahnhofsvorplatz im Bereich des Treppenaufgangs zum Dom von der Polizei geräumt werden. Die Beamten fürchteten, dass durch die Böllerei eine Panik ausbrechen könnte.

Ab Sonntag Dauerfrost im Norden und Osten

Wetter in DeutschlandAb Sonntag Dauerfrost im Norden und Osten

Nach dem milden Dezemberwetter startet das neue Jahr zumindest im Osten und Norden Deutschlands mit winterlichen Temperaturen.

Schwere Explosion erschüttert Innenstadt von Kabul

AfghanistanSchwere Explosion erschüttert Innenstadt von Kabul

Eine schwere Explosion hat am Freitag das Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul erschüttert. Ein Sprecher des Innenministeriums sagte, offenbar sei ein bei Ausländern beliebtes Restaurant angegriffen worden.

Happy new Living! Die Lieblingsteile des neuen Jahres

WohntrendsHappy new Living! Die Lieblingsteile des neuen Jahres

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen — und schon können wir es nicht mehr abwarten und stellen euch auf Homestory.de ein paar wohnliche (und wie immer stylische) Neuheiten vor. Unsere Living-Highlights zum Jahresbeginn…

Eine Milliarde Multimedia-Klicks für Fifa-Kanäle

WeltverbandEine Milliarde Multimedia-Klicks für Fifa-Kanäle

Auf Multimedia-Ebene war 2015 für den Weltverband Fifa im Gegensatz zur tristen Realität des Korruptionsskandals ein Erfolg. Erstmals durchbrachen die interaktiven Fifa-Angebote nach Angaben des Verbandes im abgelaufenen Jahr die Schallmauer von einer Milliarde Klicks. Insgesamt erreichte die Fifa demnach über ihre Homepage, ihre offizielle App sowie die sozialen Netzwerke Facebook, Instagram und Twitter rund um den Globus 344 Millionen Menschen. Die meiste Interaktion auf den Fifa-Kanälen fand 2015 während der Frauen-WM statt. 88 Millionen User sorgten für 161 Millionen Klicks auf die Fifa-Inhalte rund um das WM-Turnier in Kanada.

Niki Mondt — vom Stürmer zum Verteidiger

Düsseldorfer EGNiki Mondt — vom Stürmer zum Verteidiger

Der 37 Jahre Düsseldorfer hat 1057 Spiele in der Deutschen Eishockey Liga absolviert — als Stürmer. Am Samstag wird der Routinier im Spiel gegen Straubing Tigers (16.30 Uhr) in der Abwehr eingesetzt.

26-Jähriger sticht Polizisten in Nacken

Silvesternacht in Krefeld26-Jähriger sticht Polizisten in Nacken

In der Silvesternacht ist ein Polizist bei einem Einsatz verletzt worden. Der Täter, der unter Einfluss von Drogen stand, griff die Beamten mit einem Messer an. Ein Polizist schoss aus Notwehr auf ihn.

Neid will Olympiamedaille mit neuen Führungsspielerinnen

Frauen-NationalmannschaftNeid will Olympiamedaille mit neuen Führungsspielerinnen

Bundestrainerin Silvia Neid hofft zu ihrem bevorstehenden Abschied von der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft auf eine Medaille beim Olympia-Turnier in Rio de Janeiro (5. bis 21. August). "Ich hoffe, dass wir einen guten Konkurrenzkampf haben und aus dem Vollen schöpfen können, und wenn dem so ist, dann glaube ich, dass wir um eine Medaille mitspielen können", sagte die 51-Jährige im Neujahrs-Interview bei dfb.de mit Blick auf ihr zweites Olympiaturnier als Trainerin. Wegen der erreichten Qualifikation für Rio hält Neid auch den allgemein als nur mäßig bewerteten Platz vier bei der WM 2015 in Kanada für einen Erfolg: "Wir können stolz darauf sein. Meine Kollegen aus der Schweiz, Schweden, den Niederlanden und Norwegen, die noch eine Olympia-Qualifikation spielen müssen, haben jetzt ganz andere Sorgen", meinte die frühere Welttrainerin des Jahres.

Das ändert sich 2016 alles leider nicht

JahreswechselDas ändert sich 2016 alles leider nicht

Meinung · Die Zeit der Jahreswende ist die Zeit der Ausblicke auf neue Gesetze, neue Regeln. Das ergibt zusammen mit vielen persönlichen Neujahrsvorsätzen das Gefühl von Veränderung, von Wende, von Aufbruch. Doch bei den großen Übeln wird sich absehbar gar nicht so viel zum Besseren drehen.

"Weichei"-Vorwurf für Klopp Geschichte

Liverpool-Trainer"Weichei"-Vorwurf für Klopp Geschichte

Am Tag danach hatte sich die Aufregung bei Jürgen Klopp gelegt, auch der englische Verband wird die Kritik von Sunderland-Trainer Sam Allardyce am "weichen Deutschen" wohl nicht weiter verfolgen.

Das Böse stirbt nie

"Tatort" mit Schweiger und FischerDas Böse stirbt nie

Der dritte "Tatort" mit Til Schweiger ist erneut ein Action-Spektakel, aber auch Drama und Tragödie. Helene Fischer ist die Überraschung des Films.

Gärtnerei brennt ab — Wohnhaus gerettet

HeiligenhausGärtnerei brennt ab — Wohnhaus gerettet

Großeinsatz am Neujahrsmorgen: In Heiligenhaus stand eine Gärtnerei in Flammen. Das Gewächshaus und mehrere Firmenfahrzeuge wurden zerstört. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen den Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus verhindern.

"Strietzel" Stuck: "Wir waren Popstars mit Auspuff"

Deutsche Motorsport-Legende wird 65"Strietzel" Stuck: "Wir waren Popstars mit Auspuff"

Hans-Joachim Stuck hielt in der Formel 1, der DTM oder bei Sportwagenrennen mehr als 40 Jahre die deutsche Fahne hoch. Am Neujahrstag wird "Strietzel" 65 Jahre alt.

Mann stirbt nach Unfall am Kreuz Köln-Nord

A1/A57 bei KölnMann stirbt nach Unfall am Kreuz Köln-Nord

Am Neujahrsmorgen ist ein 77-Jähriger nach einem Unfall am Autobahnkreuz Köln-Nord der A1 getötet worden. Vier weitere Menschen wurden leicht verletzt. Die Auffahrt zur A57 war gesperrt.

Müller ist "nicht bange" vor dem Fußball-Jahr 2016

Profi des Hamburger SVMüller ist "nicht bange" vor dem Fußball-Jahr 2016

Nationalspieler Nicolai Müller vom Hamburger SV schaut dem neuen Fußball-Jahr mit Zuversicht entgegen. "Wer ein Jahr wie 2015 überstanden und am Ende sogar schon in die richtigen Bahnen gelenkt hat, dem braucht vor 2016 nicht bange zu sein. Im Gegenteil", sagte der Offensiv-Spieler in einem zum Jahreswechsel auf hsv.de verbreiteten Beitrag. Der ehemalige Mainzer spielte damit auf die Relegationsspiele im Sommer an, in denen der HSV gegen den Karlsruher SC (1:1/2:1) nur knapp den Verbleib in der Bundesliga schaffte. Müller war es dabei vorbehalten, im Rückspiel in Karlsruhe kurz vor Ende der Verlängerung den Siegtreffer für die Norddeutschen zu erzielen. "Es war ein Moment, in dem alles gepasst hat", berichtete Müller. Der Mittelfeldakteur, der bisher zwei Länderspiele für Deutschland absolviert hat, gab zu: "Das Gefühl der Erleichterung, das wir alle in diesem Augenblick und nach all den Wochen mit diesem gigantischen Druck verspürt haben, ist nicht in Worte zu fassen." Nach zweiwöchiger Winterpause starten die HSV-Profis an diesem Montag in die Vorbereitung auf die Rückrunde. "Es geht nahtlos weiter. Aber die Vorfreude ist auch schon wieder groß", betonte Müller. Im ersten Spiel nach der Winterpause treffen die Norddeutschen am 22. Januar (20.30 Uhr) im Volksparkstadion auf den FC Bayern München.

Acht Verletzte bei Unfall in der Silvester-Nacht

SolingenAcht Verletzte bei Unfall in der Silvester-Nacht

Bei einem Zusammenstoß von zwei Taxis sind in der Silvester-Nacht acht Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Die beiden Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Auto schleudert gegen Baum: Zwei Tote

WerlAuto schleudert gegen Baum: Zwei Tote

Bei einem Unfall auf einer Bundesstraße in Werl sind am Silvesterabend zwei Männer ums Leben gekommen. Ihr Wagen war gegen einen Baum gekracht.

Feuerwehr rettet unwilligen Bewohner und Katze

Wohnungsbrand in NeussFeuerwehr rettet unwilligen Bewohner und Katze

Am Silvesterabend ist bei einem Brand in Weissenberg ein Mensch verletzt worden, er kam in ein Krankenhaus. Der Bewohner wehrte sich vehement gegen seine Rettung, er musste mit Handfesseln in Sicherheit gebracht werden. Auch eine Katze konnte vor dem Feuer aus der Wohnung gerettet werden.

Papst fordert Solidarität im Kampf gegen Kriege und Terror

NeujahrspredigtPapst fordert Solidarität im Kampf gegen Kriege und Terror

Papst Franziskus hat in seiner Neujahrspredigt zum "Aufbau einer gerechteren und brüderlicheren Welt" aufgerufen. Zudem rief er zu mehr Solidarität und Miteinander im Kampf gegen Kriege, Gewalt und Terror in aller Welt auf.

Großbrand in Dubai ist gelöscht

Wolkenkratzer nahe SilvestermeileGroßbrand in Dubai ist gelöscht

In einem Wolkenkratzer in Dubai ist am Silvesterabend ein Großbrand ausgebrochen. Der Brand dauerte auch am Neujahrsmorgen noch an, inzwischen ist er gelöscht.

Loeb startet mit 41 erstmals bei der Rallye Dakar

Erfolgreichster Pilot aller ZeitenLoeb startet mit 41 erstmals bei der Rallye Dakar

Mit 41 traut er sich endlich. Sebastien Loeb, höchstdekorierter Pilot der Rallye-Geschichte, tritt in diesem Jahr bei der Dakar an. Mit guten Chancen? Er sagt, er sei nicht übertrieben zuversichtlich. Andere sehen das anders.

So feierten die Sport-Stars Silvester

Prost Neujahr!So feierten die Sport-Stars Silvester

Die ganze Welt hat gestern ins neue Jahr gefeiert - auch die Sport-Stars. Und viele ließen ihre Fans in den sozialen Netzwerken an ihren Feierlichkeiten teilhaben.

Als Kinder Opfer der Vertreibung

WermelskirchenAls Kinder Opfer der Vertreibung

Ursula und Wolfgang Thiele sind als Kinder vertrieben worden. Sie kennen die Angst und den Kampf ums Überleben. Sie wurden in Wermelskirchen gut aufgenommen. Was heute passiert, ist nicht zu vergleichen mit den Geschehnissen nach dem Zweiten Weltkrieg. Das Ehepaar ist verwurzelt in Wermelskirchen. Beide reisen regelmäßig in ihre alte Heimat.

Alkohol und Agressionen in der Altstadt

Silvesternacht in DüsseldorfAlkohol und Agressionen in der Altstadt

Polizei und Feuerwehr in Düsseldorf melden eine arbeitsreiche Silvesternacht. Vor allem in der Altstadt wurde mit viel Alkohol und teils in agressiver Stimmung gefeiert. Die Erste-Hilfe-Stelle am Burgplatz musste vor allem Alkohol-Opfer und Menschen mit Brandwunden versorgen.

Deutschland kassiert zwei Niederlagen gegen Russland

VolleyballDeutschland kassiert zwei Niederlagen gegen Russland

Auf dem Weg zum Olympia-Qualifikationsturnier in Berlin (5. bis 10. Januar) haben die deutschen Volleyballer zwei Testspiele gegen Olympiasieger Russland verloren. Im Rahmen ihres Trainingslagers in Kienbaum zog die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen zweimal mit 1:3 den Kürzeren. "Nächstes Jahr werden wir sie schlagen", twitterte Heynen voller Zuversicht am Silvesterabend. Der Bundestrainer verzichtete in den beiden Spielen gegen Russland auf den Einsatz von Georg Grozer. Der Star der deutschen Mannschaft, der bei dem südkoreanischen Klub Daejeon Bluefangs unter Vertrag steht, war erst am Abend des 30. Dezember in Berlin gelandet und wurde nach der langen Anreise noch geschont. Bei der Olympia-Qualifikaton trifft Deutschland am 5. Januar (18.00 Uhr) zunächst auf Belgien. Es folgen die Spiele gegen Serbien (6. Januar/18.00 Uhr) und Polen (8. Januar/20.00 Uhr). In der anderen Gruppe spielen Russland, Bulgarien, Frankreich und Finnland. Nur der Turniersieger qualifiziert sich direkt für das olympische Turnier in Rio, der Zweit- und Drittplatzierte erhalten eine zweite Qualifikationschance.

Lisicki bittet um Geduld: Wird bisschen dauern

TennisLisicki bittet um Geduld: Wird bisschen dauern

Bei ihrem Tennis-Comeback nach viermonatiger Verletzungspause sieht Sabine Lisicki den Hopman Cup als wichtige Standortbestimmung.

Schauspieler Wayne Rogers ist tot

Arzt aus der Serie "M.A.S.H."Schauspieler Wayne Rogers ist tot

Wayne Rogers, bekanntgeworden als Arzt John "Trapper" McIntyre in der Fernsehserie "M.A.S.H.", ist tot.

Nowitzki und Parsons parodieren Zoolander

Lustiges VideoNowitzki und Parsons parodieren Zoolander

Die Dallas Mavericks haben schon öfter mit lustigen Videos für Aufsehen gesorgt. Ihr neuester Coup: Eine Parodie des Films Zoolander. In den Hauptrollen: Dirk Nowitzki und Chandler Parsons.

Bar Refaeli postet positiven Schwangerschaftstest

ModelBar Refaeli postet positiven Schwangerschaftstest

Topmodel Bar Refaeli hat an Neujahr Baby-Neuigkeiten gepostet. Die 30-Jährige zeigte auf Instagram einen positiven Schwangerschaftstest. Auch auf Twitter meldete sie sich.

Fuat Kilic neuer Cheftrainer bei Alemannia Aachen

RegionalligaFuat Kilic neuer Cheftrainer bei Alemannia Aachen

Regionalligist Alemannia Aachen hat Fuat Kilic als neuen Cheftrainer verpflichtet. Wie der Klub mitteilte, habe der 42-Jährige am Silvestertag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 beim ehemaligen Bundesligaklub unterschrieben. Kilic, der bis Mai 2015 beim 1. FC Saarbrücken gearbeitet hat, tritt am 4. Januar die Nachfolge von Christian Benbennek an. Der ehemalige Chefcoach und der Klub hatten sich Anfang Dezember einvernehmlich getrennt. Aachen belegt in der Regionalliga West derzeit den sechsten Tabellenplatz.

Greiss pariert 43 Schüsse: "Ich danke Gott für ihn"

Eishockey in der NHLGreiss pariert 43 Schüsse: "Ich danke Gott für ihn"

Thomas Greiss hielt in seinem letzten NHL-Spiel des alten Jahres sage und schreibe 43 Schüsse. Der Torhüter hat Chancen, die Nummer eins bei seinem Klub zu werden. Trainer Jack Capuano lobt den Deutschen überschwänglich.

Van Gaal schleimt sich bei Manchester-Fans ein

TrainerVan Gaal schleimt sich bei Manchester-Fans ein

Der umstrittene Trainer Louis van Gaal schmeichelt sich nach der Negativserie von acht Pflichtspielen ohne Sieg bei den Fans des englischen Rekordmeisters Manchester United ein.

Warriors gewinnen ohne Curry - Pleiß mit Kurzeinsatz bei Utah-Sieg

Basketball in der NBAWarriors gewinnen ohne Curry - Pleiß mit Kurzeinsatz bei Utah-Sieg

Basketball-Nationalspieler Tibor Pleiß und die Utah Jazz haben in der NBA ihr Heimspiel gegen die Portland Trail Blazers mit 109:96 gewonnen. Derweil siegten die Golden State Warriors ohne Superstar Stephen Curry bei den Houston Rockets.

155 Saisonsiege: Michael Nimczyk trägt weiter den "Goldhelm"

Trabrennsport155 Saisonsiege: Michael Nimczyk trägt weiter den "Goldhelm"

Michael Nimczyk bleibt im Trabrennsport das Maß aller Dinge und darf auch 2016 den "Goldhelm" tragen. Zum Jahresabschluss 2015 feierte der 29 Jahre alte Champion am Silvestertag in Dinslaken im Sulky der Stute Solaire seinen 155. Saisonsieg und konnte die Wertung um die begehrte Trophäe für den besten deutschen Berufsfahrer erneut klar für sich entscheiden. Der Pferdewirt aus Willich am Niederrhein fuhr im Jahr 2015 bei 665 Starts 488.286 Euro Preisgelder ein. Nimczyk holte den "Goldhelm" bereits in den Jahren 2008, 2009, 2013 und 2014 und kann die Trophäe auch zum Saisonauftakt 2016 am Sonntag (13.30 Uhr) auf seiner Heimatbahn in Mönchengladbach tragen. Sein bisheriges Rekordergebnis aus 2014 mit 192 Siegen und einer Gewinnsumme von 549 084 Euro verbesserte er 2015 allerdings nicht. Doch seine Konkurrenten folgten mit weitem Abstand. Der Berliner Thorsten Tietz holte mit 102 Siegen den "Silberhelm", den "Bronzehelm" gewann Josef Franzl (70) aus dem bayerischen Sauerlach. Das Amateurfahrer-Championat entschied Sarah Kube (33) aus Berlin für sich.

Fünfter Kaiser-Pokal für Gamba Osaka

Fußball in JapanFünfter Kaiser-Pokal für Gamba Osaka

Der japanische Erstligist Gamba Osaka hat zum fünften Mal den nationalen Cup-Wettbewerb um den Kaiser-Pokal gewonnen. Im Finale in Tokio siegte der Vizemeister gegen die Urawa Red Diamonds 2:1 (1:1) und wiederholte damit seinen Erfolg aus dem Vorjahr. Beide Treffer für den Halbfinalisten der asiatischen Champions League erzielte der Brasilianer Patric (32. und 53.). Der sechsmalige Cup-Gewinner Urawa, bei dem der frühere Weltmeister Guido Buchwald einst als Spieler und später auch als Trainer tätig war, kam durch Shinzo Koroki (36.) nur zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Gabius siegt in Rekordzeit

Backnanger SilvesterlaufGabius siegt in Rekordzeit

Der deutsche Marathon-Rekordhalter Arne Gabius hat sein starkes Laufjahr 2015 mit einem Ausrufezeichen beendet. Der Hamburger gewann den 30. Backnanger Silvesterlauf über 10 km in neuer Streckenrekordzeit von 30:21 Minuten. Gabius verwies dabei den fünfmaligen Sieger Heiko Baier um 52 Sekunden auf den zweiten Rang. Der 34-jährige Gabius hatte im Oktober beim Frankfurt-Marathon die deutsche Bestmarke auf 2:08:33 Stunden gedrückt. Bei den Frauen siegte 1500-m-Meisterin Hanna Klein (Schorndorf) ebenfalls in neuer Rekordzeit von 34:08 Minuten. Die als Favoritin gehandelte Sabrina Mockenhaupt (LG Rhein-Sieg) hatte ihre Teilnahme wegen eines Fußbruchs am Mittwoch abgesagt.

Valencia unterliegt ohne Mustafi im Derby bei Villarreal

Primera DivisionValencia unterliegt ohne Mustafi im Derby bei Villarreal

Ohne den angeschlagenen Weltmeister Shkodran Mustafi gerät der FC Valencia in der spanischen Meisterschaft nach dem sechsten Ligaspiel ohne eigenen Sieg immer mehr ins Hintertreffen. Der Champions-League-Teilnehmer verlor am Silvestertag das Derbi de la Comunitat beim FC Villarreal mit 0:1 (0:0) und ist nach 17 Spieltagen mit 22 Punkten nur Zehnter. Der am 2. Dezember angetretene Trainer Gary Neville hat die Trendwende bislang nicht gebracht. Villarreal kletterte dagegen dank des Siegtreffers von Bruno (64.) auf den Champions-League-Qualifikationsplatz und bleibt mit 33 Punkten weiter am FC Barcelona (38/ein Spiel weniger), Atletico Madrid (38) und Real Madrid (36) dran.

Krause Fünfte - Äthiopier dominieren

Trierer SilvesterlaufKrause Fünfte - Äthiopier dominieren

Deutschlands Spitzenläuferin Gesa Felicitas Krause, WM-Dritte von Peking über 3000 m Hindernis, hat den Heimsieg beim renommierten Silvesterlauf in Trier verpasst. Die 23-Jährige von der LG Eintracht Frankfurt benötigte für die 5 km lange Strecke 16:13 Minuten und war damit als Fünftplatzierte 38 Sekunden langsamer als die 18 Jahre alte Siegerin Meskerem Amare aus Äthiopien. Bei den Männern gewann über 8 km Amares gleichaltriger Landsmann Haymanot Alew in 22:59 Minuten. Die beiden Marathon-Spezialisten Simon Stützel und Julian Flügel von der TSG 08 Roth kamen bei der 26. Auflage im "deutschen Sao Paulo" auf die Plätze sieben und neun. Knapp 2000 Teilnehmer gingen bei trockenen Verhältnissen und Plusgraden an den Start. Rund 15.000 Zuschauer sorgten mit Trillerpfeifen, Samba-Trommeln und Konfetti in der historischen Trierer Altstadt für brasilianische Verhältnisse.

Polizei schießt auf bewaffneten Angreifer

Silvesterbilanz in LeverkusenPolizei schießt auf bewaffneten Angreifer

Am Neujahrsmorgen hat ein 21-Jähriger in Leverkusen mehrere Polizisten mit einer Schusswaffe bedroht. Die Beamten schossen auf den Angreifer, er wurde verletzt. Auch die Feuerwehr musste in der Silvesternacht mehrfach ausrücken. Die Bilanz.

Kön hat Linksverteidiger Mladenovic an der Angel

Verstärkung in SichtKön hat Linksverteidiger Mladenovic an der Angel

Bundesligist 1. FC Köln steht offenbar unmittelbar vor der Verpflichtung des serbischen Nationalspielers Filip Mladenovic vom weißrussischen Meister BATE Borissow.

Die Gelbe Wand von Mexiko

BVB-Fanclub hat 1200 MitgliederDie Gelbe Wand von Mexiko

Einer der größten Fanclubs von Borussia Dortmund außerhalb Deutschlands ist in Mexiko zu Hause. Zwei Brüder haben die Liebe zum BVB über den Atlantik getragen.

So feierte die Welt den Start ins Jahr 2016

SilvesternachtSo feierte die Welt den Start ins Jahr 2016

Der Beginn des Jahres 2016 ist in aller Welt mit rauschenden Festen und prachtvollen Feuerwerken gefeiert worden. Überschattet wurde die Silvesternacht von einer Terrorwarnung in München und einem Großbrand in Dubai. Ein Blick rund um den Globus.

Feuerwehr überrascht Flüchtlinge mit Kuchen

Düsseldorf-FlingernFeuerwehr überrascht Flüchtlinge mit Kuchen

Mit Teilchen und Kuchen haben die Feuerwehrleute aus Flingern Flüchtlinge in einer Unterkunft überrascht. Ihr Büffet in der Wache war so reich gefüllt, dass sich die Rettungskräfte kurzerhand auf den Weg zum Flinger Broich machten.

Das Katerfrühstück für den Tag danach

Köche geben TippsDas Katerfrühstück für den Tag danach

Im Kopf hämmert es wie verrückt, der Magen rebelliert, das Leben macht keinen Spaß mehr: Nach durchzechter Silvesternacht muss der Körper wieder ins Reine kommen. Vier Köche geben gute Tipps und verraten ihre Rezepte.

Willkommen im Jahr 2026

MönchengladbachWillkommen im Jahr 2026

Ein neues Jahr steht bevor - wir haben aber lieber schon einmal eine ganze Dekade in die Zukunft geschaut. Um zu sehen, wie sich die "Stadt im Aufbruch" bis dahin entwickelt haben könnte. Ein wohlwollend optimistischer Ausblick.

Terror-Alarm in München

SilvesternachtTerror-Alarm in München

Die Polizei in München hat am Silvesterabend vor einem Terroranschlag in der bayerischen Landeshauptstadt gewarnt und spricht von konkreten Hinweisen. Zwei Bahnhöfe wurden geräumt. Hinter den Plänen sollen islamistische Täter stecken, sagt die Polizei.