Alle Artikel vom 01. Januar 2011
Verurteilte Iranerin will deutsche Journalisten verklagen

Reporter wollten Sohn Aschtianis interviewenVerurteilte Iranerin will deutsche Journalisten verklagen

Die wegen Ehebruchs zum Tod durch Steinigung verurteilte Iranerin Sakine Mohammadi Aschtiani will zwei im Iran inhaftierte deutsche Reporter der "Bild am Sonntag" verklagen.

Über Macht zu lachen ist große Freiheit

Ausstellung im Haus der GeschichteÜber Macht zu lachen ist große Freiheit

"Was darf die Satire? Alles." Dieses Zitat Kurt Tucholskys hat bis heute Brisanz. Denn besonders Witze über Politiker und Würdenträger sind ein Gradmesser für die Freiheit in einer Demokratie. Das Bonner Haus der Geschichte zeigt nun Arbeiten aus 60 Jahren Satire in Ost und West. Dabei wird auch deutlich, wie sehr sich die Werte in Deutschland verändert haben.

Sohn verurteilter Iranerin Ashtiani bittet um Gnade

Deutsche Journalisten weiter in HaftSohn verurteilter Iranerin Ashtiani bittet um Gnade

Der Sohn der im Iran zum Tod durch Steinigung verurteilten Sakineh Mohammadi Aschtiani ist aus der Haft entlassen worden. Er sei auf Kaution freigekommen, sagte Sadschdschad Kadersadeh am Samstag zu Journalisten in der iranischen Stadt Täbris.

Jury nimmt Verletzungen inkauf

Kommentar zum NeujahrsspringenJury nimmt Verletzungen inkauf

Ja, es war ein Skandalspringen auf der Partenkirchener Olympiaschanze. Skandalös war dabei nicht, dass der Wind das Klassement durcheinander wirbelte und Favoriten um die Chance auf den Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee brachte.

Ministerpräsidentin blickt optimistisch auf 2011

Neujahrsansprache von Hannelore KraftMinisterpräsidentin blickt optimistisch auf 2011

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat die Bürger in Nordrhein-Westfalen mit einem "durchaus hoffnungsfrohen Ausblick" auf das Jahr 2011 eingestimmt. Allerdings seien die Auswirkungen der Wirtschaftskrise noch immer spürbar.

Hilfe bei Mundgeruch

Kontaktkiller Nummer einsHilfe bei Mundgeruch

Mundgeruch kann zum Kontaktkiller werden. Egal ob im Job oder privat - wen die unangenehme Aura umgibt, der wirkt abstoßend auf andere. Wodurch entsteht Mundgeruch und wie wird man ihn los?

Ex-Kulturratvorsitzender ist tot

Franz Müller-HeuserEx-Kulturratvorsitzender ist tot

Der ehemalige Vorsitzende des Deutschen Kulturrates, Franz Müller-Heuser, ist tot. Er starb bereits am Donnerstag, wie der Kulturrat am Samstag in Berlin mitteilte.

Hoffenheim und Rangnick trennen sich

Bundesliga-HammerHoffenheim und Rangnick trennen sich

Ralf Rangnick ist nicht länger Trainer des Bundesligisten Hoffenheim. Der 52-Jährige einigte sich mit Klub-Mäzen Dietmar Hopp einvernehmlich auf die Auflösung seines bis ursprünglich 2012 laufenden Vertrags.

Manchester-Duo marschiert im Gleichschritt

Premier LeagueManchester-Duo marschiert im Gleichschritt

Tabellenführer United hat nach dem 2:1 (1:1) bei West Bromwich Albion am 21. Spieltag der Premier League ebenso 41 Punkte gesammelt wie Verfolger City nach dem 1:0 (1:0) gegen den FC Blackpool.

Flugzeug explodiert beim Start

Drei tote Passagiere in SibirienFlugzeug explodiert beim Start

Beim Brand einer russischen Passagiermaschine sind am Samstag drei Menschen ums Leben gekommen und zahlreiche weitere verletzt worden. Das Unglück ereignete sich in West-Sibirien

Athen plant Zaun gegen illegale Einwanderung

Barriere an der Grenze zur TürkeiAthen plant Zaun gegen illegale Einwanderung

Griechenland will an der Grenze zur Türkei einen Zaun errichten, um die illegale Einwanderung nach Europa zu stoppen. Über die Grenze kommen unter anderem Einwanderer aus Afghanistan oder Somalia.

Hotelschiff unter Quarantäne gestellt

KoblenzHotelschiff unter Quarantäne gestellt

Zu Silvester ist ein Schiff mit rund 130 Passagieren an Bord in Koblenz unter Quarantäne gestellt worden. Es bestehe der Verdacht auf einen Norovirus, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei.

Dilma Rousseff legt Amtseid ab

Neue Präsidentin in BrasilienDilma Rousseff legt Amtseid ab

Dilma Rousseff ist die neue Präsidentin Brasiliens. Die 63-Jährige legte am Samstag vor dem Parlament in der Hauptstadt Brasília ihren Amtseid ab.

21 Tote bei Anschlag auf Christen in Ägypten

Autobombe explodiert vor Kirche21 Tote bei Anschlag auf Christen in Ägypten

Bei dem Anschlag auf koptische Christen in Ägypten sind in der Silvesternacht 21 Menschen getötet worden. Vor einer Kirche in Alexandria im Norden des Landes war eine Autobombe explodiert. Zu der Tat bekannte sich zunächst niemand.

Britische Häftlinge legen Feuer in Gefängnis

Aufstand gegen Alkohol-TestBritische Häftlinge legen Feuer in Gefängnis

Häftlinge eines britischen Gefängnisses haben während eines Aufstands Fensterscheiben eingeworfen und Feuer gelegt. Die Behörden erklärten, die Revolte in der Haftanstalt Ford Open Prison habe begonnen, nachdem einige Alkoholtests verweigert hätten.

Rund 3400 Einsätze in der Silvesternacht

NRWRund 3400 Einsätze in der Silvesternacht

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen ist zum Jahreswechsel zu landesweit 3374 Einsätzen ausgerückt. Das waren rund 1.000 weniger als 2009/2010. In 920 Fällen sei es um Körperverletzung, in 720 um Ruhestörung und in 348 um Sachbeschädigung gegangen, teilte das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste in Duisburg mit.

Pkw von Eisplatte getroffen

DüsseldorfPkw von Eisplatte getroffen

Eine Eisplatte hat in der Silvesternacht den Pkw einer fünfköpfigen Familie getroffen. Die Familie fuhr auf dem Heimweg durch den Rheinalleetunnel. Niemand wurde verletzt.

"Sensation" - ein Spektakel mit Macken

Silvester in der Arena"Sensation" - ein Spektakel mit Macken

Die "Sensation" zu Silvester in der Esprit-Arena machte ihrem Namen größtenteils alle Ehre. Sensationelle DJs, sensationeller Bühnenbau — jedoch viele Unannehmlichkeiten für die Besucher.

Eine Epoche der Unsicherheit

Was das vergangene Jahrzehnt brachteEine Epoche der Unsicherheit

Die großen Versprechungen nach dem Ende des Kommunismus haben getrogen. Die zivilisierte Welt wird von Terrorismus, autoritären Systemen und einem entfesselten Finanzkapitalismus bedroht.

Bewegung im spanischen Doping-Skandal

Pascua gestehtBewegung im spanischen Doping-Skandal

Madrid (RPO). In den spanischen Doping-Skandal ist nach dem Geständnis des Leichtathletik-Trainers Manuel Pascua wieder Bewegung gekommen. Laut eines Berichts der Tageszeitung El Pais soll Pascua bei seiner Vernehmung durch die Polizei ein umfassendes Geständnis abgelegt haben. El Pais beruft sich auf Ermittlungsunterlagen aus der Operation Galgo, die Anfang Dezember neben Pascuas Verhaftung auch zur Festnahme der Hindernis-Weltmeisterin Marta Dominguez sowie des zwielichtigen Arztes Eufemiano Fuentes geführt hatte. Verschlüsselte Aufzeichnungen Pacuas hätten Dopingplänen für von ihm trainierte Athleten entsprochen. Zu den von Pascua belasteten Athleten gehören die 1500-Meter-Europameisterin Nuria Fernandez (Codename: A15), der Mittelstreckenläufer und WM-Medaillengewinner Reyes Estvez (B15-30) sowie die spanische 100-m-Meisterin Digna Luz (A1).

Papst beklagt Gewalt gegen Christen

NeujahrspredigtPapst beklagt Gewalt gegen Christen

Papst Benedikt XVI. hat in seiner Neujahrspredigt zu stärkerem Schutz religiöser Minderheiten vor Intoleranz, Unterdrückung und Gewalt aufgerufen und Religionsfreiheit weltweit gefordert. Derzeit hätten vor allem Christen unter Diskriminierung zu leiden.

Überfall-Opfer wird zweimal verprügelt

SolingenÜberfall-Opfer wird zweimal verprügelt

Nach eine Silvesterparty ist ein 26-jähriger Gast beim Verlassen der Feier an der Weyerstraße in Solingen brutal zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Zwei Unbekannte hatten ihm an der Tür aufgelauert und den Mann schwer verletzt.

Ammann profitiert von Windchaos

Neujahrsspringen wird zur FarceAmmann profitiert von Windchaos

Ein schwerer Sturz des Finnen Ville Larinto leitete das Chaos beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen ein, das auf einen Durchgang reduziert wurde. Am Ende behielt der Schweizer Simon Ammann die Nerven und gewann.

Die kältesten Neujahrspartys der Welt

Eisbaden 2011Die kältesten Neujahrspartys der Welt

Es gibt Menschen, die starten das neue Jahr am liebsten mit dem Sprung ins kalte Wasser - und zwar wortwörtlich. Ob in der Nordsee, im Tiber in Rom oder einem Eisloch am Berliner See. Zigtausende begrüßten mit einem eiskalten Bad das junge Jahr 2011.

410 Polizeieinsätze in der Silvesternacht

Düsseldorf410 Polizeieinsätze in der Silvesternacht

Überwiegend friedlich verlief der Jahreswechsel in Düsseldorf. Die Gesamtzahl der Polizeieinsätze von Freitag, 20 Uhr, bis Samstag, 6 Uhr, sank im Vergleich zum Vorjahr auf 410 (Vorjahr: 458).

Deutschland übernimmt Sitz im UN-Sicherheitsrat

Reform des GremiumsDeutschland übernimmt Sitz im UN-Sicherheitsrat

Deutschland hat zum neuen Jahr einen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen übernommen und sichert sich dadurch einen größeren Einfluss auf die internationale Politik. Am Samstag begann die zweijährige Periode als nichtständiges Mitglied im mächtigsten UN-Gremium mit Sitz in New York.

Deutsche Urlauber bei Unfall leicht verletzt

ÖsterreichDeutsche Urlauber bei Unfall leicht verletzt

Graz (afp). Bei einem Unfall in Österreich sind am Neujahrstag zahlreiche Insassen eines deutschen Reisebusses leicht verletzt worden. Wie die Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf die Polizei berichtete, kollidierte der Bus mit Winterurlaubern aus dem Raum Nürnberg im Osten der Steiermark mit einem entgegenkommenden Pkw. Der 26-jährige Pkw-Fahrer, der auf die linke Fahrbahnseite geraten war, wurde dabei schwer verletzt. 35 der 50 Buspassagiere erlitten demnach leichte Verletzungen und konnten überwiegend am Unfallort versorgt werden. Einige Verletzte wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Ankurbelung der Wirtschaft wichtigstes Ziel 2011

Obamas NeujahrsanspracheAnkurbelung der Wirtschaft wichtigstes Ziel 2011

Honolulu (RTR). Die Belebung der noch immer schwächelnden US-Konjunktur ist für Präsident Barack Obama die Hauptaufgabe im neuen Jahr. "Unser wichtigstes Ziel ist nun, die Erholung der Wirtschaft voranzutreiben", sagte Obama am Samstag in seiner Neujahrsansprache. "Als Präsident ist es meine Verpflichtung Ihnen gegenüber, alles in meiner Macht stehende zu tun, um sicherzustellen, dass die Wirtschaft wächst, Arbeitsplätze entstehen und die Mittelklasse gestärkt wird. Das ist mein Vorsatz für das neue Jahr", fügte er hinzu.

Nach Tauwetter kommt erneut Polarluft

Wetter in DeutschlandNach Tauwetter kommt erneut Polarluft

Das zum Jahreswechsel vielerorts einsetzende Tauwetter in Deutschland ist nur von kurzer Dauer. Zu Wochenbeginn kommt erneut Polarluft nach Deutschland, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Dann gibt es tagsüber verbreitet leichten Dauerfrost oder Werte um den Gefrierpunkt.

Wechsel von Luiz Gustavo zu Bayern perfekt

TransfercoupWechsel von Luiz Gustavo zu Bayern perfekt

Der Wechsel von Luiz Gustavo vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim zum deutschen Fußball-Meister Bayern München schon im Winter ist perfekt.

Lakers siegen dank Bryant

NBALakers siegen dank Bryant

Titelverteidiger Los Angeles Lakers hat ein kleines Zwischentief offenbar überwunden. Angeführt von Superstar Kobe Bryant feierten die Kalifornier gegen die Philadelphia 76ers mit 102:98 ihren zweiten Sieg in Serie.

Ein Toter bei Explosion in Flugzeug

SibirienEin Toter bei Explosion in Flugzeug

Bei einer Explosion in einem Passagierflugzeug auf einem Rollfeld in Sibirien ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Zehn weitere wurden verletzt, wie die russischen Behörden mitteilten.

Teichmann klettert, Angerer steigt aus

Tour de SkiTeichmann klettert, Angerer steigt aus

Die deutschen Skilangläufer haben auch im neuen Jahr noch nicht zu alter Form gefunden: Ex-Weltmeister Axel Teichmann kämpfte sich auf der zweiten Etappe der Tour de Ski in Oberhof zwar auf den zehnten Platz vor.

Gefährliche Schussverletzung: Mordkomission ermittelt

RemscheidGefährliche Schussverletzung: Mordkomission ermittelt

Mit einer lebensgefährlichen Schussverletzung ist am Neujahrsmorgen eine Frau von ihrem Lebensgefährten in eine Remscheider Klinik gebracht worden. Die Frau konnte durch eine Notoperation gerettet werden.

Estland bekommt den Euro

1. Januar 2011Estland bekommt den Euro

Der Kreis der Euro-Staaten hat sich zum Jahreswechsel um ein Mitglied erweitert: Estland führte um Mitternacht als 17. Staat die europäische Gemeinschaftwährung ein. Die Baltenrepublik ist nach Slowenien und der Slowakei das dritte Land aus dem ehemaligen Ostblock, das den Euro als Zahlungsmittel übernimmt.

Unfall ohne Führerschein: Drei Verletzte

Remscheid/SolingenUnfall ohne Führerschein: Drei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall auf der Freiheitsstraße in Remscheid ist am frühen Samstagmorgen ein Beifahrer schwer verletzt worden. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt. Der Fahrer hatte keinen Führerschein.

Russisches Flugzeug fängt kurz vor Start Feuer

Mindestens ein Mensch getötetRussisches Flugzeug fängt kurz vor Start Feuer

Moskau (afp). Beim Brand einer russischen Passagiermaschine ist am Samstag mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Nach Angaben der Ermittlungsbehörden geriet die Tupolew-Maschine mit 116 Passagieren und acht Besatzungsmitgliedern an Bord kurz vor dem Start auf dem Flughafen der westsibirischen Stadt Surgut in Brand. Einsatzkräfte hätten vergeblich versucht, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Die Insassen seien in Sicherheit gebracht worden, danach habe sich an der Maschine eine Explosion ereignet, hieß es weiter.

Mann durch selbst gebauten Feuerwerkskörper getötet

SchwarzpulverMann durch selbst gebauten Feuerwerkskörper getötet

Im oberbayerischen Gaißach bei Bad Tölz ist in der Silvesternacht ein 33 Jahre alter Mann durch einen selbst gebauten Feuerwerkskörper getötet worden. Er erlitt kurz nach Mitternacht bei der Explosion der Vorrichtung schwere Kopfverletzungen. Der Lenggrieser starb noch an der Unfallstelle.

Vermummte beschmieren Frauengefängnis

BerlinVermummte beschmieren Frauengefängnis

Berlin (dapd). Eine Gruppe Unbekannter hat am Silvesterabend ein Frauengefängnis in Pankow attackiert. Laut Polizei hatten Anwohner der Arkonastraße gegen 19 Uhr beobachtet, wie etwa 15 bis 20 vermummte Personen die Fassade der Justizvollzugsanstalt (JVA) mit politischen Parolen beschmierten, Feuerwerkskörper zündeten und gegen die Eingangstür traten. Dabei wurde eine Scheibe beschädigt. Als die Polizei eintraf, waren die Täter bereits geflüchtet. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Kimi Raikkönen erwägt Karriere-Ende

Nach Tod des VatersKimi Raikkönen erwägt Karriere-Ende

Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Raikkönen erwägt nach dem plötzlichen Tod seines Vaters Matti offenbar sein Karriereende. "Derzeit liegt alles auf Eis", sagte Raikkönens Co-Pilot Kaj Lindström.

SPD-Vize Schwesig für Zulassung in Ausnahmefällen

PräimplantationsdiagnostikSPD-Vize Schwesig für Zulassung in Ausnahmefällen

Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig hat sich für eine begrenzte Zulassung der Präimplantationsdiagnostik (PID) ausgesprochen. Sie traue es der Gesellschaft zu, "mit den Chancen und Risiken des Fortschritts in der Bio-Medizin verantwortungsvoll umzugehen", schreibt Schwesig in der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung".

Ölpipeline zwischen Russland und China in Betrieb

Mehr als 30 Millionen Tonnen jährlichÖlpipeline zwischen Russland und China in Betrieb

Peking (afp). Eine mehr als 3600 Kilometer lange Pipeline befördert seit Samstag Öl von Russland nach China. Die Pipeline, die vom östlichen Sibirien zu den Raffinerien im nordostchinesischen Daqing führt, wurde nach zweimonatigem Probelauf gegen Mittag in Betrieb genommen, wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua meldete. Chinas Staatschef Hu Jintao und sein russischer Kollege Dmitri Medwedew hatten sie Ende September eingeweiht.

Ehrhoff und Goc erfolgreich

NHLEhrhoff und Goc erfolgreich

Die Vancouver Canucks mit dem deutschen Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff sind nicht zu stoppen. In der nordamerikanischen Profiliga NHL gewannen die Canucks bei den Dallas Stars 4:1 und verbuchten den fünften Sieg in Folge.

New Trabant sucht Geldgeber

Produktion verzögertNew Trabant sucht Geldgeber

Leipzig (RPO). Die Serienfertigung des im Herbst 2009 öffentlichkeitswirksam auf der Autoschau IAA angekündigten "New Trabant" verzögert sich. Laut Medienberichten fehlt es an Geldgebern für das Projekt.

Wo 2011 neue Chefs antreten

Optimistisch in die ZukunftWo 2011 neue Chefs antreten

Bei Lufthansa, ThyssenKrupp, Karstadt und in der Klebstoffsparte von Henkel heißt es nun: Neue Besen kehren gut. Dabei haben die kommenden Top-Leute eines gemeinsam: Die von ihnen geleiteten Firmen und Bereiche haben Krisen hinter sich — und die Zukunft sieht gut aus.

Carlsplatz soll vielfältiger werden

DüsseldorfCarlsplatz soll vielfältiger werden

Dieter Deimel, Geschäftsführer der Carlsplatz GmbH, hat sich für das neue Jahr viel vorgenommen. Der beliebte permanente Wochenmarkt inmitten der Altstadt soll noch attraktiver, noch vielfältiger werden.

Westerwelle bester FDP-Chef aller Zeiten

Dirk Niebel sicherWesterwelle bester FDP-Chef aller Zeiten

München (RPO). Das neue Jahr beginnt für Guido Westerwelle mit Lob aus den eigenen Reihen: Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel (FDP) hat Parteichef Guido Westerwelle vor dem Dreikönigstreffen der Liberalen ausdrücklich den Rücken gestärkt.

Professionelle Hilfe ist sinnvoll

BetriebskostenabrechnungProfessionelle Hilfe ist sinnvoll

Vermieter sollten bei der Abrechnung der Betriebskosten ihrer Mietwohnungen unbedingt professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Andernfalls drohen Klagen seitens der Mieter.

Keine Romane über sich erzählen

Neu im JobKeine Romane über sich erzählen

Wer sich am ersten Tag im neuen Job seinen Kollegen vorstellt, sollte keine langen Romane erzählen. Es reicht, sie kurz über die eigene Ausbildung und Berufserfahrung zu informieren und dabei ein Lächeln nicht zu vergessen, raten Etikette-Trainer.

"Traumschiff" ankert in Bora Bora

Vor Anker im Südseeparadies"Traumschiff" ankert in Bora Bora

Leinen los heißt es wieder am 1. Januar 2011. Das ZDF zeigt an Neujahr eine neue "Traumschiff"-Episode. Ziel der Kreuzfahrt ist diesmal das Südseeparadies Bora Bora. Wir zeigen, wo die Dreharbeiten stattfanden.

Ölpreis auf höchstem Stand seit 26 Monaten

Mehr NachfrageÖlpreis auf höchstem Stand seit 26 Monaten

Houston/New York (RTR). Die Wirtschaftserholung und damit verbundene Hoffnungen auf eine anziehende Nachfrage haben den Ölpreis 2010 um 15 Prozent steigen lassen. Befeuert wurde die viermonatige Rally zum Jahresende von rohstoffhungrigen Ländern Asiens und einer anziehenden Nachfrage in Ländern, die die Wirtschaftskrise abschütteln konnten. Am Freitag notierte das Barrel bei 91,38 Dollar, nachdem zuvor mit 92,06 Dollar der höchste Stand seit Oktober 2008 erreicht worden war. Im Jahresdurchschnitt kostete das Barrel Rohöl 79,61 Dollar - der zweithöchste Wert seit Beginn der Aufzeichnungen.

Ferrari weiter gegen Vierzylinder-Motor

Formel 1Ferrari weiter gegen Vierzylinder-Motor

Stuttgart (RPO). Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo lehnt die Einführung des Vierzylinder-Motors in der Formel 1 ab 2013 weiter strikt ab. "Vier Zylinder, das ist nicht die Formel 1", sagte der Italiener dem Fachmagazin auto motor und sport. Montezemolo akzeptiert den Motor nur unter Protest. "Wir werden wegen der Formel 1 keinen Vierzylinder für unsere Straßenautos bauen. Vier Zylinder, das klingt für die Königsklasse ein bisschen mickrig. Hätten wir uns nicht auf einen V6-Turbo einigen können? Wir dürfen kostengünstig nicht mit billig verwechseln." Der Automobil-Weltverband FIA hat die Vierzylinder-Reform ausgerechnet mit dem ehemaligen Ferrari-Teamchef Jean Todt an der Spitze gegen den Willen der Roten aus Maranello durchgesetzt. Deshalb poltert Montezemolo: "Ich kann die Verbrauchsziele der FIA auch mit anderen Motorenkonzepten realisieren."

Sonne wird am Dienstag zur Sichel

Partielle SonnenfinsternisSonne wird am Dienstag zur Sichel

Gleich zu Beginn des neuen Jahres wird es für kurze Zeit ein bisschen dunkler über Deutschland. Denn das Jahr 2011 beginnt mit einem beeindruckenden Naturschauspiel: Am Dienstagmorgen können Himmelsgucker Zeugen einer partiellen Sonnenfinsternis werden.

Erdbeben der Stärke 6,9 erschüttert den Norden

ArgentinienErdbeben der Stärke 6,9 erschüttert den Norden

Washington (afp). Ein schweres Erdbeben der Stärke 6,9 hat den Norden Argentiniens erschüttert. Das teilten die US-Behörden am Samstag mit. Das Beben habe sich am frühen Morgen ereignet.

Aldi verliert 2010 erneut Umsatz

DiscounterAldi verliert 2010 erneut Umsatz

München (dapd). Der Discounter Aldi hat einem Medienbericht zufolge 2010 das zweite Jahr in Folge einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Die Erlöse von Aldi hätten sich im vergangenen Jahr um ein gutes Prozent verringert, berichtete das Nachrichtenmagazin "Focus" vorab unter Berufung auf Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). 2009 habe das Minus bei 4,4 Prozent gelegen. Die Schwäche des Branchenführers ist dem Bericht zufolge besonders überraschend, da der Hauptwettbewerber Lidl deutlich und andere Anbieter wie Netto und Penny etwas zulegen konnten. Insgesamt hätten die Umsätze der Discounter um ein Prozent zugenommen.

Ein Drittel der Deutschen rechnet 2011 mit mehr Geld

UmfrageEin Drittel der Deutschen rechnet 2011 mit mehr Geld

Aufschwung bei der deutschen Wirtschaft: Trotzdem glaubt nur ein Drittel der Deutschen, dass sich das im neuen Jahr auf ihren Lohnzettel niederschlagen wird. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Emnid-Instituts hervor.

Dortmunder Hotel: Freibier für den Piraten

BVB-Fahne auf Schalke-ArenaDortmunder Hotel: Freibier für den Piraten

Prost! Ein Dortmunder Hotel bietet dem dreisten Fahnen-Piraten, der bei der Reparatur des Schalker Dachschadens die "Flagge" des Erzrivalen BVB gehisst hatte, eine ganz besondere Belohnung.

Debatte um gesperrten ISS Dome

DüsseldorfDebatte um gesperrten ISS Dome

Nach der Absage des Eishockeyspiels zwischen DEG und Kölner Haien sind Höhenretter damit weiter beschäftigt, das Dach des ISS Domes von Schnee und Eis zu befreien.

Prickelndes für Wand

Kalender, Kalender, KalenderPrickelndes für Wand

Was kann man das neue Jahr besser begrüßen als einen Kalender? Natürlich kann man ein Modell wählen, das ganz pragmatisch Platz bietet, um die wichtigsten Termine einzutragen. Schöner sind da natürlich die Kalender, die auch als Wandschmuck herhalten. Die mit tollen Fotos von Landschaften, Autos, Weltraum wahre Eyecatcher sind. Oder jene, die ein bisschen prickelnde Erotik in die eigenen vier Wände bringen.

So wird das Fußballjahr 2011

Wir blicken vorausSo wird das Fußballjahr 2011

Borussia Mönchengladbach bleibt sich treu und setzt auf Kontinuität, Bayerns Trainer van Gaal feiert, Borussia Dortmund spricht auf keinen Fall von der Meisterschaft, die Männer-Nationalmannschaft wird wieder nicht Weltmeister.

Vorwürfe gegen VW-Motorsportchef Nissen

Sex-Skandal bei der Rallye Dakar?Vorwürfe gegen VW-Motorsportchef Nissen

Unmittelbar vor dem Start der Rallye Dakar wird das VW-Team von einem Sex-Skandal erschüttert. Laut Medienberichten untersucht der VW-Konzern schwerwiegende Vorwürfe der sexuellen Nötigung gegen Motorsportdirektor Kris Nissen.

Willkommen, 2011!

Partys rund um die WeltWillkommen, 2011!

Vereint in der Vorfreude auf das neue Jahr haben Millionen Menschen auf der ganzen Welt riesige Freiluft-Partys gefeiert. Auf der größten Silvesterparty Deutschlands am Brandenburger Tor in Berlin stießen nach Angaben der Veranstalter rund eine Millionen Gäste auf 2011 an. An der Copacabana in Rio de Janeiro ließen es sogar zwei Millionen Menschen gemeinsam zum Jahreswechsel krachen.

Eine Million feiern in Berlin ins Neue Jahr

Deutschlands größte SilvesterpartyEine Million feiern in Berlin ins Neue Jahr

Rund eine Million Berliner und Gäste der Hauptstadt haben auf Deutschlands größter Open-Air-Silvester-Party ausgelassen das neue Jahr 2011 begrüßt. Um Mitternacht erleuchteten 120.000 Raketen 13 Minuten lang den Himmel über der Hauptstadt.

Umbruch der Hamburg "Krisers" verpufft

Deutsche Eishockey LigaUmbruch der Hamburg "Krisers" verpufft

Im Vergleich zu anderen Eishockey-Klubs haben die Hamburg Freezers viel Geld, doch die Erfolge bleiben seit Jahren aus. Ein Umbruch vor der Saison sollte für einen Aufwind sorgen, doch erneut findet sich der ambitionierte Verein am Tabellenende wieder.

Demichelis-Wechsel nach Malaga ist perfekt

Argentinier verlässt BayernDemichelis-Wechsel nach Malaga ist perfekt

Innenverteidiger Martin Demichelis vom deutschen Rekordmeister Bayern München wechselt mit sofortiger Wirkung zum spanischen Erstligisten FC Malaga. Das bestätigten die Bayern auf ihrer Homepage.

Schlierenzauer gibt Comeback in Innsbruck

VierschanzentourneeSchlierenzauer gibt Comeback in Innsbruck

Garmisch-Partenkirchen (RPO). Nur drei Wochen nach seiner Knieverletzung kehrt Team-Olympiasieger Gregor Schlierenzauer in den Skisprung-Weltcup zurück. Der Österreicher gibt auf der dritten Station der Vierschanzentournee am Sonntag in Innsbruck sein Comeback. "Gregor wird in Innsbruck mit dabei sein", sagte Österreichs Cheftrainer Alexander Pointner nach der Qualifikation für das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen. Der 20-jährige Schlierenzauer hatte am 13. Dezember bei einem Trainingssturz in Seefeld einen Einriss des inneren Seitenbandes im rechten Knie erlitten und musste seinen Start beim Grand Slam der Skispringer daraufhin absagen. Seit Mittwoch ist der Tiroler wieder im Training und kann völlig schmerzfrei springen.

"Strietzel" Stuck hat noch einen Traum

Motorsport-Legende wird 60"Strietzel" Stuck hat noch einen Traum

74 Starts in der Formel 1, DTM-Champion, zwei Siege in Le Mans, drei beim Eifel-Marathon auf dem Nürburgring: Für Hans-Joachim Stuck ist der Motorsport sein Leben. Am Neujahrstag wird er 60 Jahre alt, und er hat noch einen großen Traum.

Eine neue "Achse" soll Borussia retten

BorussiaEine neue "Achse" soll Borussia retten

Was klingt wie der immer wiederkehrende Plot einer Folge des "A-Teams", einer Serie aus den achtziger Jahren um vier verwegene Kerle, die jede noch so aussichtslose Situation meisterten, ist heutzutage der Hoffnungsschimmer für Borussia.

Die jungen Stars der Liga

Götze, Holtby, Sam, ...Die jungen Stars der Liga

In dieser Saison haben viele Nachwuchskräfte der Vereine auf der Bundesligabühne groß aufgespielt. Der Dortmunder Mario Götze hat mit 18 Jahren und 167 Tagen sogar den Sprung ins Nationalteam geschafft.

Skype droht Verbot in China

Ministerium will gegen "illegale" Anbieter vorgehenSkype droht Verbot in China

Dem Internet-Telefondienst Skype droht die Verbannung vom wichtigen chinesischen Markt. Das Ministerium für Information und Industrietechnologie verlangte in einem am Freitag veröffentlichten Rundschreiben ein Vorgehen gegen vermeintlich illegale Anbieter von Internet-Telefonie.