Alle Artikel vom 01. Januar 2009
Geheimagentin für Rastalocken-Träger

About a BoyGeheimagentin für Rastalocken-Träger

Unser Kolumnist sieht einen Dokumentarfilm, in dem eine ansehnliche Geheimagentin chattet und Sex in Aussicht stellt. Außerdem erklärt er, warum Jugendliche mit Rastalocken Außenspiegel abbrechen.

Kreis warnt vor Betrügern

Rhein-Kreis NeussKreis warnt vor Betrügern

Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Rhein-Kreises Neuss warnt vor dem Internet-Handel mit Tieren. Die Palette der online angebotenen Tiere reicht von Hunden, Katzen, Vögeln, Fischen, Reptilien bis hin zu Skorpionen und exotischen Spinnen.

Zwölf Ausflugsziele für 2009

Von Düsseldorf bis XantenZwölf Ausflugsziele für 2009

Ob Karneval in Düsseldorf, das Altstadtfest in Hückeswagen oder der Martinszug in Kempen: Es gibt viele Orte, die 2009 einen Abstecher Wert sind. Wir stellen für jeden Monat des neuen Jahres ein ganz besonderes Ausflugsziel vor.

Mehr als 1.100 Autos in in Brand gesetzt

Silvesternacht in FrankreichMehr als 1.100 Autos in in Brand gesetzt

Paris (AP). In Frankreich sind in der Silvesternacht 1.147 Autos in Flammen aufgegangen. Das sind 30 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie das Innenministerium in Paris am Donnerstag mitteilte. Die Polizei nahm 288 Personen fest. Staatspräsident Nicolas Sarkozy sagte, alle minderjährigen Täter sollten solange keine Führerscheinerlaubnis erhalten, bis sie den von ihnen zugefügten Schaden bezahlt hätten.

Erster Sonntag im Jahr: Freier Eintritt ins Museum

MönchengladbachErster Sonntag im Jahr: Freier Eintritt ins Museum

Auch im neuen Jahr gilt die schöne Regel: An jedem ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt ins Museum Abteiberg frei. So auch am Sonntag, 4. Januar. Dann lädt das Museum von 10 bis 18 Uhr wieder Jung und Alt zum kostenfreien Besuch ein. Neben stündlichen kostenlosen Führungen durch die Sammlung gibt es auch wieder Aktionen für Kinder in der Malklasse. Das Thema für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren lautet diesmal „Skulpturen aus Draht“. Für Erwachsene hält Uwe Riedel Vorträge über Alexander Calder und Gregor Schneider.

TV-Auftritte mit Frankenfeld und Co.

KorschenbroichTV-Auftritte mit Frankenfeld und Co.

Jutta Koch steht seit 44 Jahren auf der Bühne. Dabei war die Korschenbroicher Sängerin häufig in Gesellschaft prominenter Künstler. Auch in Fernsehshows trat sie auf. Ihre selbst getexteten Lieder sind witzig und ein wenig frech.

Eine Chefin mit Biss und Herz

MeerbuschEine Chefin mit Biss und Herz

Etwas aufschieben, das kommt für Angelika Mielke-Westerlage nicht in Frage. Sie ist jemand, der Probleme angeht, und zwar möglichst rasch, pragmatisch und unbürokratisch. Als die Lank-Latumerin im Mai 2007 ihre Stelle als Erste Beigeordnete antrat, wehte ein frischer Wind durch die Meerbuscher Stadtverwaltung - ein Wind, der sich noch lange nicht gelegt hat.

Gute Miene zum bösen Spiel

LokalsportGute Miene zum bösen Spiel

Insgesamt dreißig Millionen Euro sollten den deutschen Galopprennsport zeitnah aus einem aktuellen Dilemma befreien. Seit Jahren fließen Wetteinsätze in Millionenhöhe in nicht steuerbare, aber steuerfreie Internetkanäle.

Kein Platz für neue Schüler

KaarstKein Platz für neue Schüler

Die Katholische Grundschule Kaarst muss mindestens sechs Kinder für das Schuljahr 2009/2010 abweisen. Schon jetzt drücken dort bis zu 30 Kinder pro Klasse die Schulbank. Andere Schulen kämpfen um jeden neuen Schüler.

Straße aus Spaß gefrieren lassen

LeverkusenStraße aus Spaß gefrieren lassen

Die Polizei resümierte gestern positiv: Es war in diesem Jahr zu Silvester ruhiger als zuvor. Einsätze allerdings gab es denn doch einige. Etwa in der Waldsiedlung. Dort hatten Jugendliche die Kreuzung kurzerhand in eine Eisbahn verwandelt.

In der Skihalle randaliert

NeussIn der Skihalle randaliert

Das neue Jahr war schon erst zwei Stunden alt, da musste der Sicherheitsdienst in die Silvesterparty in der Skihalle Neuss eingreifen. Nötig machte das ein 42-jähriger Neusser, der die Gäste belästigt hatte und deshalb vor die Tür gesetzt wurde. Weil er dort aber immer noch keine Ruhe geben wollte, wurde der Schreihals ein Fall für die Polizei.

Vier Schläger festgenommen

NeussVier Schläger festgenommen

Mit der Festnahme von vier Schlägern in einem Lokal endete in der Nacht zum Neujahrstag, was um kurz nach Mitternacht mit einem noch harmlosen Streit begonnen hatte. An der Münze, so hält der Polizeibericht fest waren mehrere Personen nach dem Abbrennen von Feuerwerk aneinander geraten. Zunächst beruhigte sich die Situation vor Ort.

Brennender Weihnachtsbaum

An der LingeweideBrennender Weihnachtsbaum

Eine Wunderkerze hat vermutlich einen Weihnachtsbaum in einem Einfamilienhaus an der Lingeweide in Angermund in Brand gesetzt. Der Brand war vor Eintreffen der Feuerwehr durch Bewohner gelöscht worden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

Quack verteidigte Titel im Forstwald

LeichtathletikQuack verteidigte Titel im Forstwald

Über 600 Teilnehmer liefen, joggten oder walkten beim 38. Silvesterlauf der DJK Forstwald durch den Wald. Nach dem Motto, jeder wird nach seiner Fasson glücklich - in diesem Falle nach seiner körperlichen Verfassung und Fitness -, war das Starterfeld vom Leistungsvermögen breit aufgestellt.

Auto bleibt auf Dach liegen

Fahrer verletztAuto bleibt auf Dach liegen

Ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung Glashüttenstraße / Vennhauser Allee in Fahrtrichtung Unterbach endete am Donnerstag Nachmittag damit, dass ein Auto auf dem Dach liegen bliebt. Der Fahrer wurde dabei verletzt. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Am Steuer eingeschlafen:gegen Laterne gefahren

SolingenAm Steuer eingeschlafen:gegen Laterne gefahren

Glück im Unglück hatte ein 20-jähriger Autofahrer am Silvestermorgen. Laut Polizei war er nach eigenen Angaben kurz eingeschlafen und deshalb auf der Klingenstraße hinter der Einmündung Pommernweg nach links von der Fahrbahn abgekommen. Er beschädigte einen Begrenzungsstein und prallte schließlich gegen eine Laterne. Der 20-Jährige, dessen Führerschein sichergestellt wurde, blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 9000 Euro. Mitarbeiter der Stadtwerke kümmerten sich um die beschädigte Laterne. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Althaus bei Skiunfall schwer verletzt

Thüringens MinisterpräsidentAlthaus bei Skiunfall schwer verletzt

Der thüringische Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) ist am Donnerstag beim Skifahren mit einer Frau zusammengeprallt. Die Frau starb. Althaus wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Prima besetzte Turniere des VC

Prima besetzte Turniere des VC

Zwei topbesetzte Turniere des VC 99 Ratheim erwartet die Zuschauer am Wochenende. Heute ermitteln die Damen im Achter-Feld den Stadtmeister von Hückelhoven. Die Verbandsligisten TV Hangelar und Alemannia Aachen III sind die Favoriten, wobei die SG Aachen mit Sicherheit ein Wörtchen mitreden will. Weitere Mannschaften — neben zwei von Ausrichter Ratheim — sind die Bezirksligisten DJK Südwest Köln und SG Aachen II sowie TB Breinig. Los geht’s heute um 11 Uhr in der Schlee-Sporthalle.

Ein Lauf-Fest

SilvesterlaufEin Lauf-Fest

Einen rundum gelungenen Tag verlebten Organisatoren, Teilnehmer und Zuschauer beim 19. Silvesterlauf, ausgerichtet von den Triminators im TV Voerde. Nach dem wieder einmal bestens organisierten sportlichen Teil wurde auf der Silvesterparty noch lange gefeiert.

Dem Fitnesswahn zu Leibe gerückt

RommerskirchenDem Fitnesswahn zu Leibe gerückt

„Wellness“ lautet das sanft daher gleitende Zauberwort. Unter dem Motto „Wellness für alle“ spürte jetzt Anka Zink im Eckumer Kultur-Café den höchst skurrilen Erscheinungsformen nach, die der geradezu zur Massenbewegung gewordene Wohlfühl-Kult inzwischen angenommen hat.

Katy Perry verzaubert alle

Scharfer Leder-Look in L.A.Katy Perry verzaubert alle

Was wäre die internationale Musik-Szene in diesen Tagen nur ohne Katy Perry ("I kissed a girl")? Nicht nur, dass die 24-Jährige seit Wochen die Single-Charts anführt. Die Amerikanerin macht auch immer wieder durch ihre atemberaubende Optik auf sich aufmerksam...

Mit Bizet elegant ins neue Jahr

LeverkusenMit Bizet elegant ins neue Jahr

Die Bayer Philharmoniker ließen das Jahr nicht mit Brimborium ausklingen, sondern schlicht und beeindruckend mit ganz viel Stil. Sie konzentrierten sich beim Silvesterkonzert auf George Bizet und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Brutaler Verkehrsrowdy fuhr Gladbacherin an

MönchengladbachBrutaler Verkehrsrowdy fuhr Gladbacherin an

Kurz vor dem Jahreswechsel konnte die niederländische Polizei einen brutalen Verkehrsrowdy in Venlo festnehmen. Der 53-jährige Mann aus Venlo hatte am Dienstag vermutlich mit Absicht eine 46-jährige Frau aus Mönchengladbach mit seinem Auto angefahren und am Knie verletzt. Voraufgegangen war ein Unfall auf der Straßenkreuzung Goltziusstraat / Sint Martinusstraat in Venlo. Der Venloer war vor einer roten Ampel auf den Pkw der Gladbacherin aufgefahren. Danach fuhr er die Frau, die aus dem Auto ausstiegt, gezielt an. Der Täter ist bereits ermittelt.

Jagdfalken: Gelungener Sprung ins neue Jahr

ReitenJagdfalken: Gelungener Sprung ins neue Jahr

Das Jahr 2009 hat für den RV Jagdfalke Brünen bestens begonnen. Beim traditionellen Neujahrsspringen, mit dem der Reitverein das Sportjahr in der Region gestern eröffnete, stimmte die Resonanz auf den Rängen und im Parcours. Erneut gab’s mehr als 100 Starts bei der kleinen, aber feinen Veranstaltung. Erneut schauten mehr als 250 Zuschauer bei den Prüfungen zu.

„Wir kämpfen wie die Löwen“

Grevenbroich„Wir kämpfen wie die Löwen“

Was waren die wichtigsten Ereignisse 2008, mit welchen Themen wird sich die Grevenbroicher Politik in 2009 befassen und was macht eigentlich das Bürgermeister-Buch? Fragen, die NGZ-Redakteur Wiljo Piel mit Verwaltungschef Dr. Axel Prümm erörterte.

TuS Bösinghoven ist der Favorit

MeerbuschTuS Bösinghoven ist der Favorit

Am Dienstag beginnen die Stadtmeisterschaften im Hallenfußball in Lank-Latum: Die ersten Mannschaften messen morgen ihre Kräfte. Der Abonnementssieger FC Büderich muss diesmal ernsthafte Konkurrenz fürchten.

Einfamilienhaus in Flammen

Bergisch-NeukirchenEinfamilienhaus in Flammen

Der Bungalow am Tannenweg in Bergisch-Neukirchen ist abgesperrt. Hinter dem Flatterband ein Hinweis: "Einsturzgefahr”. Es steht nur noch eine Ruine des Flachdachbaus ­ zerstört vom Brand in der Silvesternacht.

Volle Ränge auf Freilichtbühne

DormagenVolle Ränge auf Freilichtbühne

Trendwende bei den Märchenspielen, Zuspruch für den Theatersommer in Knechtsteden: Das Kulturbüro zieht eine positive Bilanz für das zurückliegende Jahr - und stellt erste Schwerpunkte für das Kulturjahr 2009 vor.

Ehren, Tanzen, Akrobatik

Ehren, Tanzen, Akrobatik

Zum Sportlerball am 30. Januar hat sich der Stadtsportverband eine flottes Programm ausgedacht. TV-Star Werner Hansch wird die Gala zum zwölften Mal moderieren. Zur Wahl stehen acht Einzelsportler(innen) und drei Teams.

Auf Kopf geschlagen und Portemonnaie entrissen

MonheimAuf Kopf geschlagen und Portemonnaie entrissen

Am Frohnkamp haben zwei Straßenräuber einer 35-Jährigen an Silvester gegen 15.25 Uhr von hinten auf den Kopf geschlagen und ihr das Portemonnaie aus der Hand entrissen. Laut Polizei flüchteten die Täter in Richtung Gartzenweg. Sie werden wie folgt beschrieben: etwa 20 Jahre alt, zirka 1,85 Meter groß, schwarze Jacke und Blue-Jeans; etwa 25 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß, schwarze Jacke und Blue-Jeans. Hinweise an die Polizei in Monheim, Tel. 95 94 - 65 50.

Feuerwerk für das Neujahrs-Baby

MönchengladbachFeuerwerk für das Neujahrs-Baby

Ganz eilig hatte es die kleine Isabella Stefan, möglichst früh im neuen Jahr anzukommen. Um 0.13 Uhr tat sie im Krankenhaus „Maria zu den Aposteln“ in Neuwerk den ersten Schrei. Sie ist 50 Zentimeter lang, 3340 Gramm schwer und putzmunter und gesund. Darüber hinaus hat sie dichte schwarze Haare, die manchen Herrn mit Geheimratsecken neidisch werden ließen. Die stolzen Eltern sind Patricia (30) und Giuliano (29) Stefan. Eigentlich wollte die hochschwangere Frau am Silvestertag nur zur Kontrolle ins Krankenhaus, da die ausgezählte Zeit bereits überschritten war. Sie hoffte, dann Silvester im Familienkreis zu verbringen. Doch die Ärzte waren anderer Meinung und behielten sie da. Und dann ging alles sehr schnell. „Das Baby kam geschossen, wie die Raketen, die zum Himmel abgefeuert wurden“, sagte Vater Giuliano. Dabei hatte er das gar nicht so richtig mitbekommen, sondern es vorgezogen, das Feuerwerk zu betrachten. Lächelnd erklärte seine Frau: „Er kann kein Blut sehen.“

Das Jahr der Entscheidungen

MönchengladbachDas Jahr der Entscheidungen

Zwei politische Wahlen, Angebote von Investoren für eine Einkaufsgalerie, die Zukunft des Theaters und von Borussia — 2009 geht es für die Stadt um viel. Wir sagen, was Mönchengladbach zu erwarten hat, wer bangen muss und wer feiern darf.

Gaststätten-Anbau komplett ausgebrannt

100.000 Euro SchadenGaststätten-Anbau komplett ausgebrannt

Ein Sachschaden von rund 100.000 Euro ist beim Brand des Anbaus einer Gaststätte am frühen Donnerstagmorgen entstanden. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand. Die Brandursache ist unklar.

Trio raubt 16-Jährigem die Silvester-Raketen

BaumbergTrio raubt 16-Jährigem die Silvester-Raketen

Feuerwerksraketen haben Unbekannte einem 16-Jährigen zwischen Bushaltestelle Geschwister-Scholl-Straße und Carlo-Mierendorff-Straße geraubt. Laut Polizei forderten die drei Täter den Jugendlichen am Silvesterabend gegen 18.55 Uhr auf, etwas von seinem Feuerwerk abzugeben. Als der ablehnte, entriss ihm einer die Raketen, ein anderer schlug ihm mit seinem Gipsarm ins Gesicht. Die Täter werden wie folgt beschrieben: etwa 17 bis 19 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß, kräftige Statur, gestreifte grau-weiße Jacke und weiße Bommelmütze; 17 bis 19 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, schwarze Lederjacke; etwa 17 bis 19 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß, schwarze Jacke, schwarze Mütze, blonde Haare, rechter Arm in Gips (blau). Hinweise an die Polizei in Monheim, Tel. 95 94 - 65 50.

Woody Harrelson: Hochzeit!

US-SchauspielerWoody Harrelson: Hochzeit!

Los Angeles (AP). US-Schauspieler Woody Harrelson hat seiner lanjährigen Freundin Laura Louie laut einem Medienbericht das Ja-Wort gegeben. Der 47-Jährige, der mit Filmen wie "Natural Born Killers" und "Larry Flint - Die nackte Wahrheit" bekannt wurde, habe im Beisein von Familienangehörigen und Freunden auf der Insel Maui geheiratet, berichtete das Magazin "People" auf seiner Internetseite.

Endlich im Besitz des rosa Lappen

LeichlingenEndlich im Besitz des rosa Lappen

RP-Mitarbeiterin Julia Bertenburg hat den Führerschein gemacht — mit 17. Allerdings: Wenn Julia mit dem Wagen weg will, muss ein Erwachsener, der schon länger die Fahrerlaubnis hat, mitfahren. Macht nichts, dann gibt’s wenigstens noch ein paar Tipps vom Beifahrersitz.

Jungstar soll Mariah Carey spielen

In einem MusicalJungstar soll Mariah Carey spielen

Los Angeles (RPO). Mariah Carey möchte im Broadway Musical über ihr Leben von Sängerin Leona Lewis (23) gespielt werden. Carey bevorzuge den Shooting-Star Lewis in der Rolle, da diese ebenfalls ein Stimmvolumen von acht Oktaven haben soll, berichtet die britische Zeitung "Mirror". Das Musical, das 2009 produziert werden soll, werde dem Bericht zufolge die gescheiterte Ehe mit Ex-Mann Tommy Mottola (59) sowie die Meilensteine der Karriere von Popdiva Mariah Carey zeigen.

Julia Stegner will studieren und Mutter werden

Topmodel mit PlänenJulia Stegner will studieren und Mutter werden

Hamburg (AP). Glitzerwelt hin oder her - Topmodel Julia Stegner hat ziemlich gewöhnliche Vorstellungen von ihrer Zukunft. Der Zeitschrift "Gala" verriet sie, dass sie studieren wolle und davon träume, Kinder zu bekommen. "Ich will auf jeden Fall studieren, vielleicht BWL", wird das Model zitiert. Auch jetzt schon halte sie sich geistig fit: "Ich lese viel. Und ich habe angefangen, Französisch zu lernen."

Taliban töten 20 Polizisten

AfghanistanTaliban töten 20 Polizisten

Kandahar (AFP). Bei einem Angriff von Taliban-Rebellen auf das Haus eines Bezirksgouverneurs sind im Süden Afghanistans 20 Polizisten getötet worden. Wie das afghanische Innenministerium am Donnerstag mitteilte, kam bei der Attacke am Mittwoch im Bezirk Kadschaki in der Unruheprovinz Helmand auch eine Zivilistin ums Leben.

Wahl zum Sportler des Jahres

ViersenWahl zum Sportler des Jahres

Sie sind aufgestiegen, Meister geworden oder haben ihren Verein in den vergangenen zwölf Monaten durch sportliche Leistungen bekannter gemacht. Dabei waren die Sportler nie allein unterwegs, sondern immer gemeinsam.

Illusion mit dem Silberring

SolingenIllusion mit dem Silberring

Oberbürgermeister Franz Haug blieb bei der diesjährigen Silvestergala der Gang auf die Bühne des Konzerthauses erspart. Stattdessen stand seine Gattin vor rund 600 Gästen per Zufall im Rampenlicht.

Betrunkener fährt in zwei Autos

RemscheidBetrunkener fährt in zwei Autos

Ein Verletzter und ein Sachschaden in Höhe von mindestens 15 000 Euro, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Morgen gegen 4.15 Uhr an der Straße Hohenhagen ereignete.

Teichmann enttäuscht im ungeliebten Sprint

Tour de SkiTeichmann enttäuscht im ungeliebten Sprint

Knaller an Silvester, Ernüchterung an Neujahr: Weltmeister Axel Teichmann lief bei der Tour de Ski zunächst über 15 km Klassik furios auf Platz eins, erreichte dann im ungeliebten Sprint aber nur Rang 23.

Schwarz-weißer Budenzauber

FußballSchwarz-weißer Budenzauber

Der VfB Rheingold Emmerich ist in Sachen Hallenfußball die unumstrittene Nummer eins in der Stadt.Die Teams des Traditionsvereins holten sechs von 13 möglichen Titeln und waren immer ganz vorne dabei.

Arznei-Versandverbieten

Kreis ViersenArznei-Versandverbieten

Die Apotheker im Kreis Viersen warnen erneut davor, Arzneimittel im Internet oder bei dubiosen Versandfirmen zu bestellen. Aktueller Anlass für die Warnung sind die von der EU-Kommission vorgestellten Ergebnisse der Aktion „Medi-Fake“. Darüber sprach RP-Redakteur Ludger Distelkamp mit dem Sprecher der Apotheker im Kreis, Dr. Joachim Kresken.

Arznei-Versandverbieten

Kreis ViersenArznei-Versandverbieten

Die Apotheker im Kreis Viersen warnen erneut davor, Arzneimittel im Internet oder bei dubiosen Versandfirmen zu bestellen. Aktueller Anlass für die Warnung sind die von der EU-Kommission vorgestellten Ergebnisse der Aktion „Medi-Fake“. Darüber sprach RP-Redakteur Ludger Distelkamp mit dem Sprecher der Apotheker im Kreis, Dr. Joachim Kresken.

Pinguine wollen durchstarten

Krefeld PinguinePinguine wollen durchstarten

Nach dem krönenden Jahresabschluss bestreiten die Krefelder heute gegen Nürnberg ihr erstes Match in 2009.Trainer Igor Pavlov peilt mit seinem Team bis zum 1. März das Heimrecht für die Play-offs an.

"Alle Optionen offen halten"

Juso-Chefin Drohsel im Interview"Alle Optionen offen halten"

Die Juso-Vorsitzende Franziska Drohsel spricht im Interview mit unserer Redaktion über Krisen, Zwangskredite für Reiche und künftige Bündnisse der SPD.

Junge Frau durch Feuerwerk schwer am Auge verletzt

Langenfeld/MonheimJunge Frau durch Feuerwerk schwer am Auge verletzt

In Monheim ist eine junge Frau in der Silvesternacht durch einen explodierenden Feuerwerkskörper so schwer am Auge verletzt worden, dass sie in eine Düsseldorfer Spezialklinik gebracht werden musste.

Franken ein Jahr gesperrt

FußballFranken ein Jahr gesperrt

Ob es nun tatsächlich ein Schlag war, konnte die Spruchkammer des Fußballkreises Heinsberg auch nicht definitiv klären. Fakt ist aber, dass Wilhelm Franken vom SV Holzweiler nun bis zum 29. November 2009 gesperrt sein wird.

Rohrbruch an Hardenbergstr.

KüpperstegRohrbruch an Hardenbergstr.

Ein geplatzter Klebeflansch war die Ursache für einen Wasserrohrschaden unter der Hardenbergstraße am Silvestermorgen. „Durch den Frost kann es zu Bodenbewegungen gekommen seien, die den Flansch zum Platzen brachten“, sagte Peter Wittek, EVL-Ingenieur vom Dienst, vorsichtig zur Ursache. Gegen 8.30 Uhr platzte der Flansch ab, die EVL sperrte die Leitung vom Mühlenweg bis zur Autobahn. Kein Wasser hatten dann drei Haushalte in einem Wohnhaus. „Dort hat die EVL mit Wasserkanistern ausgeholfen“, sagt Wittek. Gegen 15.30 Uhr sei der Schaden behoben gewesen, die Leitung wieder in Betrieb genommen worden. Drei Mitarbeiter der EVL waren vor Ort im Einsatz, hinzu kamen Kollegen einer Tiefbaufirma. Die mussten das Loch, das für die Reparaturarbeiten in die Straße gemacht worden war, wieder verschließen. Aber auch das geschah noch im alten Jahr, um 18 Uhr konnte das gesperrte Teilstück der Hardenbergstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Elefanten kennen keine Eiszeit

MönchengladbachElefanten kennen keine Eiszeit

Der Universal Circus Renz gastiert momentan in Mönchengladbach. Die derzeitigen Minusgrade stellen für das Team eine große Herausforderung dar, denn Unterkünfte für Menschen und Tiere müssen warmgehalten werden.

Spaß am Sport im Mittelpunkt

SilvesterlaufSpaß am Sport im Mittelpunkt

Für den Großteil der Starter beim Silvesterlauf des OSC Dinslaken-Averbruch sind Bestzeiten oder Platzierungen nur Nebensache. Doch es gibt auch die Erfolgshungrigen. Andre Miletic gewann nach 7,5 Kilometer in 26:10 Minuten.

Hoher Sachschaden bei Dachstuhlbrand

DinslakenHoher Sachschaden bei Dachstuhlbrand

Bei einem Dachstuhlbrand ist am Donnerstagmorgen ein Sachschaden von rund 150 000 Euro entstanden. Menschen wurden nach Polizeiangaben nicht verletzt.

Einbrecher im Spielsalon

NettetalEinbrecher im Spielsalon

Einige hundert Euro erbeuteten unbekannte Einbrecher, die über Silvester in einen Spielsalon an der Wevelinghovener Straße in Lobberich eingestiegen waren. Wie die Polizei berichtete, müssen die Diebe irgendwann zwischen Silvester, 15 Uhr, und dem Mittag des Neujahrtages in die Spielhalle eingedrungen sein. Die Unbekannten hebelten ein Fenster auf der Rückseite des Gebäudes auf. Im Inneren brachen sie neun Spielautomaten auf. Aus ihnen stammt ein Teil der Beute. Außerdem nahmen die Einbrecher einen Tresor mit, in dem sich ebenfalls Geld befand. Den Spielsalon verließen sie, wie sie gekommen waren: Über die Rückseite der Spielhalle. Danach flohen sie durch die Gärten in Richtung Niedieckstraße. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 1 unter Tel. 02162 377-0 entgegen.

Medikamente direkt ins Auto

VoerdeMedikamente direkt ins Auto

Die Marien-Apotheke in Voerde hat einen neuen Service für ihre Kunden: Am Autoschalter gibt es nicht nur Medikamente ohne lange Wartezeiten, sondern auf Wunsch auch eine ausführliche Beratung. Ein Computer organisiert nach dem Apotheken-Umbau das Lager.

Ein Lauf, zwei Sieger

Silvester-LaufEin Lauf, zwei Sieger

Bei der sechsten Auflage des Remscheider Silvester-Laufs gab es ein Novum: Arnd Bader und Sascha Velten überquerten zeitgleich die Ziellinie. Bei den Damen gewann Claudia Niemeyer, die sich auch nicht durch einen schmerzhaften Sturz beeindrucken ließ.

AbschiedPremiere IIPremiere IZaungast

AbschiedPremiere IIPremiere IZaungast

Zum letzten Mal dabei war Stadion-Sprecher Norbert Körschgen, den es in diesem Jahr zum Rhein zieht. „Ansonsten bleibt aber alles wie bisher“, beruhigte Lauf-Organisator Mathias Bioly (Reinshagener TB). Man plant sogar mittelfristig voraus: Beim 10. Lauf will man sich etwas für die Teilnehmer einfallen lassen, die von Anfang an dabei waren und noch keinen Lauf ausließen. Da gibt es noch einige, die auf den Listen des Veranstalters geführt werden, allen voran Serien-Sieger Arnd Bader.

MTV-Asse in großer Form

LeichtathletikMTV-Asse in großer Form

Christoph Schroer, Björn Temmler, Burkhard Nöh und Sebastian Rosenberg vom Moerser TV starteten am Silvestertag beim beliebten und traditionellen Zehn-Kilometer-Lauf in Goch-Pfalzdorf. Dieser Wettbewerb ist einer der größten Silvesterläufe in Deutschland. Bei winterlich kaltem, aber herrlichen Wetter liefen die vier Grafenstädter allesamt gute Zeiten und belegten Spitzenplätze unter rund tausend Startern.

„Stadtumbau West“ — Start in Lennep

Remscheid„Stadtumbau West“ — Start in Lennep

Der Startschuss für das Programm „Stadtumbau West“ ist nun auch in Lennep gefallen: Wie Stadtplaner Hans-Gerd Sonnenschein berichtet, sind in der Neustadt zurzeit Mitarbeiter eines Essener Städtebaubüros unterwegs, um eine erste Bestandsaufnahme zu erstellen.

Zwei Verletzte bei Kellerbrand

Bewohner flüchtetenZwei Verletzte bei Kellerbrand

Zwei Menschen sind am Donnerstag bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Garath verletzt worden. Sie kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Die Brandursache ist bisher unklar.

Silvester ganz in Weiß

33.000 feiern Neujahr in der LTU ArenaSilvester ganz in Weiß

Von weißer Weihnacht konnten Düsseldorfer in den letzten Jahren nur träumen. Ein weißes Silvesterfest wurde jedoch Realität. Nun schon zum zweiten Mal in Folge in der LTU Arena, wo 33.000 Partygäste bei der "Sensation" ins neue Jahr feierten.

In Wülfrath heimisch

WülfrathIn Wülfrath heimisch

Lutfije Seifa lebt mit ihrer Tochter Orgesa immer noch in der Sorge, in das Kosovo abgeschoben zu werden.Petitionsausschuss tagt am 16. Januar. Danach entscheidet die Ausländerbehörde des Kreises.

John Daly für sechs Monate gesperrt

"Tiefpunkt meiner Karriere"John Daly für sechs Monate gesperrt

Alkohol, Spielsucht, Depressionen - und jetzt eine Rekordstrafe: John Daly ist nach seinem Ausraster gegen einen Zuschauer für sechs Monate von der US-Tour gesperrt worden. "Das ist der Tiefpunkt meiner 18-jährigen Karriere", sagte der US-Golfprofi.

Hinteres Kennzeichen und Mercedesstern entwendet

KevelaerHinteres Kennzeichen und Mercedesstern entwendet

Zwischen Silvester, 23 Uhr, und Neujahr, 9,30 Uhr, wurden von einem auf der Heinestraße abgestellten schwarzen Daimler-Benz das hintere niederländische Kennzeichen 86-ZB-RN und der Mercedesstern entwendet. Hinweise an die Kripo Goch Tel. 02823 108-0

Ein historisches Turnier?

FußballEin historisches Turnier?

Möglicherweise kommt es am Sonntag zur letzten Auflage des Hallenfußball-Stadtpokals in Kamp-Lintfort. Ausrichter Alemannia Kamp scheint sich dessen nicht bewusst zu sein, denn Informationen fließen nur sparsam.

Schwächstes Börsenjahr seit 1931

Wall Street verliert 34 ProzentSchwächstes Börsenjahr seit 1931

Die New Yorker Wall Street hat 2008 das schlechteste Börsenjahr seit 1931 verzeichnet. Am Mittwoch, dem letzten Börsentag, legte der Dow-Jones-Index um 1,3 Prozent auf 8776 Punkte zu. Damit schloss der Index im Vergleich zum Vorjahr mit einem Minus von 34 Prozent.

TuS-Quintett will Pokal nicht hergeben

TischtennisTuS-Quintett will Pokal nicht hergeben

Für ein Tischtennis-Quintett des TuS Xanten ist morgen die Winterpause bereits beendet. Ab 11 Uhr findet in der Turnhalle am Stiftsgymnasium das Bezirkspokal-Turnier für Kreisligateams statt.

Wasserratten willkommen

Stadt KempenWasserratten willkommen

Ab heute läuft im Kempener Schwimmbad "aqua-sol" alles wieder seinen gewohnten Gang. Nach der Schließung für die Reinigungs- und Wartungsarbeiten steht dem Schwimmvergnügen bei stabilen Preisen nichts im Wege.

Bätzing fordert 0,3-Promille-Grenze

Alkohol im StraßenverkehrBätzing fordert 0,3-Promille-Grenze

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing (SPD), fordert Medienberichten zufolge eine Herabsetzung der Promille-Grenze im Straßenverkehr. Künftig soll die Grenze bei 0,3 Promille Alkohol im Blut liegen.

Gloria — glanzvoll

XantenGloria — glanzvoll

Das Ensemble „l‘arte del mondo“ unter der Leitung von Werner Ehrhardt gestaltete das Silvesterkonzert im Xantener Dom. Unter dem Titel „Gloria sei dir gesungen“ präsentierten die Musiker ein anspruchsvolles Programm.

David Beckham verzaubert Italien

Schuhe in Milan-FarbenDavid Beckham verzaubert Italien

Leihgabe David Beckham hat noch kein einziges Spiel für seinen neuen Klub bestritten, da wird schon über einen kompletten Wechsel des Superstars zum AC Mailand spekuliert.

Peinliche Panne bei Microsoft

MP3-Player ZunePeinliche Panne bei Microsoft

Eigentlich sollte der MP3-Player dem iPod Konkurrenz machen. Doch an Silvester sind die MP3-Player massenhaft abgestürzt. Und ließen sich auch nicht mehr starten. Microsoft veröffentlichte unterdessen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die rund eine Million Nutzer des Abspielgeräts.

Abstieg oder Aufwärtstrend?

BorussiaAbstieg oder Aufwärtstrend?

Morgen starten die Borussen in die Vorbereitung auf das Unternehmen Klassenverbleib. Mit dabei sind die vier Zukäufe. Sonntag spielt der Bundesliga-Letzte beim Hallenturnier in Dortmund mit. Doch das ist nur ein Randaspekt.

Israel tötet ranghohen Hamas-Führer

Gewalt im GazastreifenIsrael tötet ranghohen Hamas-Führer

Israel setzt am Donnerstag trotz internationaler Friedensbemühungen seine Luftangriffe auf den Gazastreifen unvermindert fort. Dabei kam nach palästinensischen Angaben auch ein ranghoher Führer der radikalislamischen Hamas zu Tode.

Mit zwei Punkten ins neue Jahr

HandballMit zwei Punkten ins neue Jahr

Die Oberliga-Frauen des TV Aldekerk gewinnen gegen den ASV Süchteln mit 26:23. In einer mäßigen Partie erlöste Elin Kouker kurz vor Schluss ihre Mannschaft.

März — Monat der Entscheidung

BaseballMärz — Monat der Entscheidung

Er hat das gemacht, was sich viele schon als Kind wünschen: Kai Gronauer ist als Profisportler in die USA gegangen. Im Sommer 2008 unterschrieb der Solinger Baseballer einen Vertrag in der Organisation der New York Mets.

Neuer Anlauf für Börse

SolingenNeuer Anlauf für Börse

Seniorenbeirat und Jugendstadtrat wollen in diesem Jahr einen neuen Anlauf für die gemeinsame Taschengeldbörse nehmen. „Wir brauchen einen Träger, der die Verwaltung übernimmt“, sagt Robert Günther, Vorsitzender des Seniorenbeirates. Zwar sei durchaus vorgesehen, dass Jugendliche und ältere Menschen ehrenamtlich die Zentrale betreuten. „Aber alleine schaffen wir es nicht. Wir brauchen administrative Hilfe, zumindest am Anfang.“ Eigentlich hatte das Zentrum für Eingliederung in Arbeit schon seine Unterstützung zugesagt, damit die Taschengeldbörse wie vorgesehen in 2008 an den Start gehen sollte. „Aber das hat sich dann leider wieder zerschlagen.“ Jetzt hoffe man, einen neuen Träger zu finden. „Erste Gespräche haben schon stattgefunden“, berichtet Günther. Unabhängig davon läuft bereits das Angebot zu „Handyführerscheinen“. Hier erklären Jugendlichen älteren Menschen, wie ein Mobiltelefon funktioniert und genutzt werden kann.

Kaiser und Hendricks drücken dem Lauf ihren Stempel auf

LaufenKaiser und Hendricks drücken dem Lauf ihren Stempel auf

Bei etwas mehr als der Hälfte des Rennens fiel die zweiköpfige Spitzengruppe bei den Männern auseinander. Andreas Schmeinck musste mit Krämpfen in der Wade stehen bleiben: „Für einen Moment hatte ich ans Aufhören gedacht“, gestand er im Ziel, das er in 2:59:01 Stunden als Gesamtdritter erreichte.

Handy-Raub kurz nach dem Jahreswechsel

SolingenHandy-Raub kurz nach dem Jahreswechsel

Das neue Jahr hat für einen 22-Jährigen schlecht begonnen. Als er sich nach Mitternacht gegen 1.15 Uhr auf den Weg nach Hause machte, näherte sich ihm auf der Brühler Straße von hinten mindestens ein unbekannter Täter, schlug dem 22-jährigen auf den Hinterkopf und stahl dessen Handy. Anschließend flüchteten der oder die Räuber unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Überfall beobachtet haben. Hinweise nimmt sie unter der Rufnummer 0202 / 284-0 entgegen.

Brand in Gartenlaube am Bussche-Kessel-Weg

SolingenBrand in Gartenlaube am Bussche-Kessel-Weg

Vermutlich ein defektes oder falsch angebrachtes Ofenrohr hat am Mittwoch in der Kleingartensiedlung am Bussche-Kessel-Weg zu einem Laubenbrand geführt. Die Feuerwehrleute waren ab 15.30 Uhr rund 1,5 Stunden im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 1000 Euro.

Die Latte bremst Walbeck

Die Latte bremst Walbeck

Dreimal setzte die Mannschaft von Jan Schröers im Finale den Ball ans Aluminium — am Ende sicherte sich die zweite Überraschungsmannschaft, der 1. FC Kleve II, mit einem 5:2-Erfolg den Titel.

Unruhe zum Jahreswechsel

ViersenUnruhe zum Jahreswechsel

VENLO (el) In der Grenzregion Noord-Limburg knatterten die Böller schon ganztägig am Silvestertag und in der Neujahrsnacht. Viele Jugendlichen versuchten damit, die Polizei zu Aktionen zu verleiten. Wegen zahlreicher Vorfälle in den vergangenen Jahren war diesmal die Polizeipräsenz in der Silvesternacht verstärkt worden. Die Polizei Limburg-Noord mit den großen Städten Roermond, Venlo und Weert bilanzierte am Neujahrsmorgen „eine unruhige Nacht mit vielen Zwischenfällen“. 175 Meldungen gingen bis zum Neujahrsmorgen bei der Polizei ein. Autobrände, Schlägereien und Müllcontainerbrände wurden gemeldet.

Relativ ruhige Silvesternacht

SolingenRelativ ruhige Silvesternacht

Eine positive Bilanz ziehen Polizei und Feuerwehr nach der Silvesternacht. „Die Nacht war zwar einsatzintensiv, aber im Vergleich zu anderen Silvesternächten eher ruhig“, berichtete Polizeisprecher Alexander Kresta. Ähnlich sahen es die Wehrleute.

Die irren Eisbader rund um die Welt

NeujahrsschwimmenDie irren Eisbader rund um die Welt

In zahlreichen Ländern der Welt gibt es die seltsame Tradition, das neue Jahr mit einem Sprung ins kalte Wasser zu zelebrieren. Also im wahrsten Sinne des Wortes. Nur die Art des Bads im eisig kalten Wasser fällt von Land zu Land unterschiedlich aus.

Dauereinsatz: 54 Brände in der Silvesternacht

Bilanz der FeuerwehrDauereinsatz: 54 Brände in der Silvesternacht

"Es kam zu keinen nennenswerten Ereignissen." So fasst die Feuerwehr ihre Bilanz des Jahreswechsels 2008/2009 zusammen. Die Männer hatten zwar alle Hände voll zu tun, doch insgesamt war es im Vergleich zu den Vorjahren ruhiger.

Alkoholisierter Mann läuft Rentner ins Auto

KrefeldAlkoholisierter Mann läuft Rentner ins Auto

Ein 39-jähriger Krefelder und seine 42-jährige Begleiterin sind am Dienstag verletzt worden, als sie alkoholisiert den Nordwall in Höhe der Schneiderstraße überquerten, ohne auf den Wagen eines 76-jährigen Krefelders zu achten. Beide Fußgänger wurden vom Rentner erfasst. Dabei wurden der Mann schwer und die Frau leicht verletzt.

Unbekannte steckten Auto in Brand

RemscheidUnbekannte steckten Auto in Brand

Ein blauer Fiat geriet am Mittwoch, 31. Dezember, gegen 21 Uhr in der Straße Engelsberg in Brand. Wie die Polizei mitteilt, handelte es sich bei dem Auto um ein älteres Schrottfahrzeug. Der ausgebrannte Wagen wurde zwecks Beweissicherung sicher gestellt. Hinweise zum Eigentümer oder zur Brandursache lagen der Polizei bis Redaktionsschluss nicht vor.

Das ändert sich 2009

Kreis ViersenDas ändert sich 2009

Zum Jahreswechsel gibt es einige Änderungen, die die Bürger im Kreis Viersen betreffen. Die Kreisverwaltung hat die wichtigsten Neuregelungen zusammengefasst. Hier eine kleine Übersicht.

CO-Pipeline auch 2009 wieder ein Thema

DuisburgCO-Pipeline auch 2009 wieder ein Thema

Süden Das Jahr 2009 steht im Zeichen der Kommunalwahl. Betroffen davon ist selbstverständlich auch der Duisburger Süden. Denn nach der Wahl wird eine neue Bezirksvertretung zusammenkommen. Dass die nicht mehr so aussieht wie bisher, steht schon fest. Beispielsweise wird die bisherige stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Erika Bunke nicht mehr kandidieren. Und ob der Fraktionsvorsitzende der SPD im Duisburger Süden, Dietmar Eliaß, noch einmal in den Reihen der Bezirksvertreter Platz nehmen wird, steht noch nicht fest, denn Eliaß kandidiert außerdem auch für den Rat der Stadt Duisburg, ebenso wie sein Parteikollege Ercan Idik.

Schneewette: Immerhin ein Zentimeter in Zwönitz

HeiligenhausSchneewette: Immerhin ein Zentimeter in Zwönitz

Gestern trafen sich die Heiligenhauser Chöre mit den Hetterscheidter Vereinen zur 33. Hetterscheidter Schneewette vor der Sparkassenfiliale. Die Stimmung war bestens, und der „Hetterscheidter Schneekorn 2009“ wärmte die fröstelnde Schar. So begrüßte der Vorsitzende des Hetterscheid- ter Bürgervereins Heribert Bittner alle Anwesenden, zu denen sich auch Ratsmitglieder sowie der Leiter der Sparkasse, Ulrich Hamacher als Hausherr, gesellten. Der Schneemann aus Pappe, bezeich- nend für den Mangel an richtigem Schnee, stand unverfroren mit Schal und Hut in dem eingezäunten Geviert. Zwei Zentimeter Schnee brauchten es nach der Regel nur zu sein, um die Mannschaft, die auf Schnee getippt hatte, zum Sieger zu erklären, doch das war in den vielen Wettjahren just am 1. Januar eher selten der Fall. Schiedskommissar der Schneewette, Heinz Nardmann, bewaffnet mit seinem Riesenzollstock, öffnete diesen um- ständlich, steckte ihn in den Rasen und gab die „umwerfende Neuigkeit“ bekannt: „Kein Schnee!“ Allerdings war die Temperatur mit minus vier Grad Celsius durchaus winterlich. Der obligatorische Anruf zur Partnerstadt Zwönitz, die die Heiligenhauser bei Neuschnee unterstützen sollten, meldeten am „Heiligenhauser Eck“ auch nur einen Zentimeter Neuschnee, aber immerhin minus sechs Grad. Bürgermeister Dr. Jan Heinisch nutzte die Gelegenheit zur ersten Neujahrsansprache. Er wies in wenigen Worten darauf hin, dass es nicht allein die äußeren Umstände seien, die das Leben leichter oder schwerer machten, sondern dass Vieles in den eigenen Händen liege und in der Eigeninitiative. „Machen Sie das Beste daraus im neuen Jahr“, war sein Rat. Im Anschluss gab es wieder die traditionelle Miniausgabe vom „Hetterscheidter Schneekorn“ für alle. Die Einlösung der Wette findet am dritten Sonntag im Januar statt. Die Schneewette ist vor 33 Jahren entstanden, damit sich alle Hetterscheidter Vereine zu Beginn des Jahres treffen, um Terminabsprachen zu ermöglichen, weil früher Überschneidungen von Veranstaltungen oft vorkamen.

Wachhund vertrieb mutmaßliche Räuber

MönchengladbachWachhund vertrieb mutmaßliche Räuber

Mit Sturmmasken waren zwei Personen maskiert, die am Dienstagabend gegen 23 Uhr ein Restaurant in Giesenkirchen betraten. Die Polizei vermutet, dass es sich um einen versuchten Raub handelte. Da keine Gäste mehr anwesend waren, lief der Wachhund des Wirtes frei im Lokal herum. Als der Inhaber die maskierten Besucher bemerkte, gab er seinem Hund ein Kommando. Er lief bellend auf die Personen zu. Da die Täter nicht stehen blieben, erhielt einer einen Biss in den linken Unterarm, beide flüchteten unerkannt. Die Suche und Nachfrage in den Krankenhäusern nach bissverletzten Patienten verliefen erfolglos.

Das Ziel fest vor Augen

EmmerichDas Ziel fest vor Augen

Das Musikstudium ist das große Ziel von Kirsten Ressing, darauf bereitet sich die 17-Jährige bereits jetzt intensiv vor. Doch die Musik ist nur eine von vielen Interessen der viel beschäftigten Schülerin aus Mehr.

Brand eines Linienbusses

KleveBrand eines Linienbusses

Ein Linienbus geriet am Mittag des Silvestertages auf der Nimweger Straße Brand. Die Löschversuche des 63-jährigen Busfahrers verliefen erfolglos. Die Brandursache ist bisher unklar.

Frau erlitt Rauchgasvergiftung

MönchengladbachFrau erlitt Rauchgasvergiftung

An der Kranichstraße in Hockstein kam es gestern Morgen zu einem Brand. Die Heizungstherme im Keller eines Einfamilienhauses war in Brand geraten. Eine Bewohnerin ging in den Heizungskeller und versuchte, das Feuer zu löschen. Dabei zog sie sich eine Rauchgasvergiftung zu.

122 Polizeieinsätze in Silvesternacht

Krefeld122 Polizeieinsätze in Silvesternacht

In den ersten Stunden des neuen Jahres hatten Rettungsdienst und Polizei in Krefeld alle Hände voll zu tun. Die Bilanz nach der Silvesternacht: 122 Einsätze insgesamt zwischen 18 Uhr und sieben Uhr morgens, zwölf Körperverletzungsdelikte, acht Sachbeschädigungen, zweimal Diebstahl, 13 Ruhestörungen, fünf hilflose Personen, sechs kleinere Brände.

20-Jähriger von S-Bahn angefahren

Schwer verletzt20-Jähriger von S-Bahn angefahren

Beim Überqueren von Gleisen ist am Donnerstag in Ratingen ein 20-Jähriger von einer S-Bahn angefahren worden. Der Mann kam nach Angaben der Polizei nach notärztlicher Versorgung am Unfallort schwer verletzt in eine Unfallklinik.

Karin Welges Neujahrsempfang

XantenKarin Welges Neujahrsempfang

Für Karin Welge, Kämmerin der Stadt Xanten, wird 2009 zweifellos ein höchst spannendes Jahr: Sie tritt mit der Unterstützung von SPD, FDP, FBI und Bündnis 90/Die Grünen als Bürgermeisterkandidatin gegen den Amtsinhaber Christian Strunk an.

Mann wird von Bahn überrollt

RatingenMann wird von Bahn überrollt

Dramatischer Jahreswechsel in Ratingen. Gestern Morgen wurde ein 20-Jähriger auf der S-Bahn-Strecke von einem Zug erfasst und verlor ein Bein. Zahlreiche Brände, darunter auch in einem Hochhaus in West.

1100 Gäste tanzen ins neue Jahr

Mettmann1100 Gäste tanzen ins neue Jahr

Die You&ME-Party bleibt die mit Abstand größte Silvesterfete in der Umgebung. Immer mehr Leute kommen von außerhalb nach Mettmann und übernachten im Hansa-Hotel.

Training mit Profis

BasketballTraining mit Profis

2. Camp „Ballers Paradise“ des TuS 96 Hilden.71 Jugendliche bekamen vier Tage lang die Feinheiten des Basketballs vermittelt.

Allstars besiegen ihre Lehrmeister

BasketballAllstars besiegen ihre Lehrmeister

Trainerteam — Ballers Paradise Allstars 57:70 (30:31). Für die 16 Nominierten des Allstar-Teams war es der krönende Abschluss von vier Tagen Basketball pur. Gegen die Trainer Zuri Williams, Lennart Klever, Jörg Holtz, Simon Göhler und Christian Bunse gaben sich die „Klassenbesten“ alle Mühe und bewiesen große Treffsicherheit. Zumal die Nachwuchsbasketballer von Tom und Ben Spöler, Profis beim Bundesligisten Düsseldorf Giants, gecoacht wurden und durch die vielen Eltern auf der Tribüne noch einen Extra-Motivationsschub bekamen.

Familie verunglückt im Eisregen

Tragischer Unfall in Baden-WürttembergFamilie verunglückt im Eisregen

Bei einer Massenkarambolage infolge Eisregens ist am Mittwochnachmittag bei Donaueschingen in Baden-Württemberg ein achtjähriger Junge getötet worden. Seine Eltern und zwei Brüder im Alter von vier und zehn Jahren wurden schwer verletzt, meldet die Polizei.

Einfamilienhaus in Flammen

LeverkusenEinfamilienhaus in Flammen

Ein Feuer fraß sich in der Neujahrsnacht in einen — menschenleeren — Bungalow am Tannenweg. Bis zu 90 Feuerwehrleute waren bis gestern Nachmittag im Einsatz, um den Brand zu löschen. Was blieb — eine Ruine.

Stammkunden kamen mit Sekt

RadevormwaldStammkunden kamen mit Sekt

Das Ehepaar Ingrid und Horst Jung hat zu Silvester den Radevormwalder Wochenmarkt verlassen. Als Hauptgrund nennen die langjährigen Markthändler aus Wuppertal eine zu häufige Verlagerung an die Oststraße.

Schon früh auf Tour

VolleyballSchon früh auf Tour

Ann-Christin Quade ist von klein auf sportlich geprägt durch ihr Elternhaus. Mit 16 Jahren hat sie es bereits zur Stammkraft bei Leverkusens Volleyballerinnen in der Bundesliga gebracht. Der Trainer traut ihr eine große Karriere zu. Olympia 2012 in London ist das Traumziel.

Silvester: Feuerwehr rückt zu 53 Einsätzen aus

MoersSilvester: Feuerwehr rückt zu 53 Einsätzen aus

Zu insgesamt 53 Rettungsdiensteinsätzen kam es in der Silvesterschicht der Moerser Feuerwehr. Zwölf Einsätze erforderten die Beteiligung eines Notarztes. Der abwehrende Brandschutz der Feuerwehr wurde in der Silvesternacht zu insgesamt sechs Einsätzen im Moerser Stadtgebiet gerufen. Diese Einsätze teilten sich laut Einsatzleitung der Feuerwehr in vier technische Hilfeleistungen, unter anderem Tragehilfe und Wasserschaden, sowie in zwei Klein-Feuer auf.

Silvesterkonzert im Bühnenhaus: Im Polka-Takt ins neue Jahr

WeselSilvesterkonzert im Bühnenhaus: Im Polka-Takt ins neue Jahr

Beim Silvesterkonzert im vollbesetzten Bühnenhaus sorgten schwungvolle Melodien und witzige Showeinlagen für beste Unterhaltung. Wie in jedem Jahr konnten sich die Musikfreunde auf ein kurzweiliges Programm freuen. Der Auftritt der Rumänischen Staatsphilharmonie „Dinu Lipatti“ Satu Mare unter der Leitung von Franz Lamprecht am Abend vor Silvester hat bereits Tradition. Dennoch schaffen es die Musikerinnen und Musiker in jedem Jahr, das Publikum aufs Neue zu überraschen.

Silvesterrakete entzündet Dachgeschoss

HückeswagenSilvesterrakete entzündet Dachgeschoss

Das neue Jahr war gerade einmal eine Viertelstunde alt, da war für die Mitglieder des Löschzugs Stadt die Silvesterparty auch schon zu Ende. Denn die Feuerwehrleute mussten zu einem Brand an der Wiehagener Straße ausrücken.

Gemeinsam für die Bönninghardt

RheinbergGemeinsam für die Bönninghardt

Bönninghardt Es war dunkel und es war bitterkalt an diesem Abend vor Silvester. Doch die letzte Mahnwache in einem aus Sicht der Bönninghardter Kiesabbaugegner (die RP berichtete) erfolgreichen Jahr wollten sich viele nicht entgehen lassen. 120 bis 130 Männer und Frauen waren der Einladung der Familien Hackstein und Rosemann gefolgt und trafen sich auf dem Grundstück der Familie Hackstein.

SV Brünen stellt zwei weitere Stadtmeister

FußballSV Brünen stellt zwei weitere Stadtmeister

Der SV Brünen war am letzten Tag der Hamminkelner Fußball-Stadtmeisterschaft für männliche Nachwuchs-Mannschaften der große Gewinner. Er sicherte sich bei den von BW Dingden organisierten Turnieren in der Sporthalle Mumbecker Bach bei den E- und A-Junioren den Sieg. Mit nun drei Titeln ist der SV Brünen auch der bislang erfolgreichste Verein bei der Stadtmeisterschaft.

Feuer an Therme: Gashahn zugedreht

Stadt WillichFeuer an Therme: Gashahn zugedreht

Der Einstieg in das neue Jahr verlief im Kreis Viersen weitgehend ruhig. Laut Kreispolizei blieben die Einsätze wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Eigentumsdelikten oder Ruhestörung jeweils im einstelligen Bereich: „Damit war die Nacht des Jahreswechsels eher ruhig.“

Trauer um Ottmar Junk

ViersenTrauer um Ottmar Junk

Leuth (el) Ottmar Junk ist tot. Der am 18. Dezember 1930 geborene Werkzeugmacher war ein Brückenbauer zwischen dem weltlichen Schützenverein Tell, Leuth und der Katholischen St. Lambertus Bruderschaft von 1610 Leuth. Seine stets freundliche, liebenswürdige, hilfsbereite und ausgleichende Art schätzten Nachbarn, Kollegen, Schützen und Bruderschaftler. Man höre auf ihn. Sein Wort hatte Gewicht.

Knallkörper setzt Schaumstoff in Brand

Gemeinde GrefrathKnallkörper setzt Schaumstoff in Brand

Der Einstieg in das neue Jahr verlief im Kreis Viersen weitgehend ruhig. Laut Kreispolizei blieben die Einsätze wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Eigentumsdelikten oder Ruhestörung jeweils im einstelligen Bereich: „Damit war die Nacht des Jahreswechsels eher ruhig.“

Jugendliche randalierten

LeichlingenJugendliche randalierten

Ein übler Start ins neue Jahr: Im Brückerfeld kontrollierte eine Streifenbesatzung in der Neujahrsnacht gegen 1.30 Uhr eine Gruppe randalierender Jugendlicher, die mit Böllern warfen und Briefkästen beschädigt haben sollen.

Silvesterlauf mit neuem Teilnehmerrekord

LeichtathletikSilvesterlauf mit neuem Teilnehmerrekord

Schon eine halbe Stunde vor dem Start ist der Parkplatz neben der ehemaligen Gaststätte „Schrammshof“ zugestellt. Aktive aus Krefeld, Rheinberg, Sonsbeck und Xanten machen sich startklar für den 29. Silvesterlauf von Borussia Veen. Immer wieder wird Mit-Organisator Edgar Grunert von Teilnehmern angesprochen. Es wird ein Rekordlauf werden. Bereits in der Früh haben 15 Helfer die Strecken in der Hees markiert, abgesteckt oder Zitronentee gekocht.

„Die Cobra darf nicht untergehen“

Solingen„Die Cobra darf nicht untergehen“

Kurz vor Beginn des Konzerts hat sich vor dem Eingang der Cobra bereits eine stattliche Besucherschlange gebildet, die fast bis auf den Bürgersteig der Merscheider Straße reicht. Die meisten Gäste des Mittelalterfestivals „Irminsul“ sind schwarz gekleidet und zwischen 16 und 25 Jahren alt. Drinnen gibt es dann von den Jugendbands Baum, Feuerseele, Dyrathor sowie den beiden Solinger Bands Arcanus Exitus und Steinkreis mit aggressiven Beats gehörig etwas auf die Ohren. Vor rund 200 Gästen spielten sie Black-, Pagan- und Folk Metal sowie Mittelalter-Rock.

Nach Alkoholkonsum hinters Steuer gesetzt

HückelhovenNach Alkoholkonsum hinters Steuer gesetzt

Unter Alkoholeinfluss verursachte eine 30-Jährige aus Erkelenz kurz nach dem Jahreswechsel einen Verkehrsunfall, bei dem sie leicht verletzt wurde und an ihrem Auto Totalschaden entstand. Auf der Straße Alter Steinweg in Brachelen geriet die Frau um 0.10 Uhr in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, zerstörte eine etwa zehn Meter lange Begrenzungsmauer und blieb dann mit ihrem Wagen in einem Vorgarten liegen, berichtet die Polizei. Sie wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Linnich gebracht, außerdem wurde ihr eine Blutprobe entnommen.

Brand: "Er ist ein Führungsspieler"

Hens kehrt zurückBrand: "Er ist ein Führungsspieler"

Wenn sich die deutschen Handballer am Freitag in Kaiserau zur heißen Phase der WM-Vorbereitung treffen, dann wird Bundestrainer Heiner Brand einen Spieler besonders gerne begrüßen.

Papier-Nachfrage eingebrochen

WeselPapier-Nachfrage eingebrochen

Gerade gehen die Weseler Müllgebühren runter, da droht wegen des kollabierten Altpapiermarkts ein Rückschlag. Die Einnahmen, die gebührenmindernd wirken, sind drastisch gesunken.

Frontalzusammenstoß in der Kurve

HückelhovenFrontalzusammenstoß in der Kurve

Zwei Verletzte forderte am späten Dienstagnachmittag ein Unfall auf der Landstraße 117 zwischen Baal und Doveren. Unmittelbar hinter dem Ortseingang Doveren geriet eine 31-jährige Erkelenzerin in einer Rechtskurve mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn.

Krawalle in Hamburg

SilvesternachtKrawalle in Hamburg

In Hamburg ist es in der Silvesternacht zu Krawallen von Angehörigen der linksautonomen Szene gekommen. Bei einem angemeldeten Aufzug im Schanzenviertel, zu dem das sogenannte Bündnis zur Verbesserung der Haftbedingungen aufgerufen hatte, warfen Teilnehmer Böller und Flaschen auf Polizeibeamte.

„Keine Kreditklemme“

Rheinberg„Keine Kreditklemme“

Sparkasse am Niederrhein und Volksbank Niederrhein versorgen die Wirtschaft der Region nach den selben Kriterien wie vor der Finanzkrise mit Kapital. Die Nachfrage liegt etwa auf dem selben Niveau wie im Jahr zuvor.

Gemeinden fusionieren

RemscheidGemeinden fusionieren

Die Katholischen Gemeinden St. Bonaventura in Lennep und Heilig Kreuz in Lüttringhausen werden zusammengelegt. Betroffen ist auch St. Andreas in Bergisch Born.

Ehrenpräsident Hülsken verstorben

KleveEhrenpräsident Hülsken verstorben

kleve-Keeken (RP) Die Mitglieder des Keekener Schützenvereins 1710 e.V. trauern um ihren Ehrenpräsidenten Gerhard Hülsken. Mit seinem Tod endet ein unvergleichliches Wirken zum Wohle des Schützenbrauchtums und der dörflichen Gemeinschaft in seinem Heimatdorf Keeken und darüber hinaus.

Papst fordert Konsequenzen aus der Wirtschaftskrise

NeujahrsansprachePapst fordert Konsequenzen aus der Wirtschaftskrise

Papst Benedikt XVI. hat zum Auftakt des neuen Jahres durchgreifende Konsequenzen aus der Finanzkrise gefordert. "Es genügt nicht, neue Flicken auf ein altes Kleid zu setzen", sagte er beim Mittagsgebet am Neujahrstag auf dem Petersplatz.

Althaus schlägt Sozialversicherungsbonus vor

600 EuroAlthaus schlägt Sozialversicherungsbonus vor

Hamburg (AP) Der thüringische Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) hat vorgeschlagen, die Arbeitnehmer beim zweiten Konjunkturprogramm bei den Abgaben stärker zu entlasten. "Die Entlastung der Bürger muss nachhaltig sein, nur dann verstetigt sich der Inlandskonsum", sagte Althaus dem "Stern".

ETA-Anschlag auf Fernsehsender im Baskenland

Ein Verletzter und erheblicher SachschadenETA-Anschlag auf Fernsehsender im Baskenland

Madrid (AP). Mit einer Autobombe hat die baskische Untergrundorganisation ETA an Silvester einen regionalen Fernsehsender in Bilbao angegriffen. Eine Person wurde verletzt, wie der betroffene Sender EITB berichtete. An dem Gebäude, das aufgrund einer zuvor eingegangenen telefonischen Warnung evakuiert worden war, entstand erheblicher Sachschaden.

Viel Arbeit für Düsseldorfer Polizei

Silvester-BilanzViel Arbeit für Düsseldorfer Polizei

Für die Düsseldorfer Polizei verlief der Jahreswechsel zwar sehr arbeitsreich - er blieb aber diesmal ohne spektakuläre Schlägereien. Das lag auch an der Strategie der Einsatzkräfte: Die Beamten griffen bei Streitigkeiten ein, bevor sie eskalieren konnten.

Unfallfahrer ohne Führerschein, aber mit Alkohol

RheinbergUnfallfahrer ohne Führerschein, aber mit Alkohol

Am Dienstagnachmittag fuhr ein unbekannter Mann mit einem Lkw auf der Christine-Bürger-Straße gegen zwei geparkte Fahrzeuge, Leitpfosten, Begrenzungspfeiler und eine Hauswand.

Feuerwehrorchester: neue CD

RadevormwaldFeuerwehrorchester: neue CD

Weit fortgeschritten ist das Feuerwehrorchester um den Dirigenten Thomas Klöckner bei den Vorbereitungen für das Neujahrskonzert. Los geht es im Bürgerhaus am Sonntag, 11. Januar, um 11 Uhr. Auf dem Programm stehen zahlreiche neu einstudierte Stücke.

Böller verletzen zwei Dülkener

ViersenBöller verletzen zwei Dülkener

Noch vor Mitternacht war für zwei Dülkener die Silvesterfeier vorzeitig beendet: Die beiden 26 und 76 Jahre alten Männer waren von zu früh gezündeten Feuerwerkskörpern verletzt worden, einer davon am Bein. Laut Polizei hatte eine Gruppe von Jugendlichen auf der Eintrachtstraße/Amener Weg die Böller gezündet. Zeugen wollen gesehen haben, dass die Gruppe die Knallkörper mit Absicht auf den Balkon eines Hauses an der Langestraße abschossen hatte. Auf dem Balkon hielten sich die später Leichtverletzten auf. Die Polizei ermittelte zwei Jugendlichen aus der Gruppe und nahm sie mit zur Wache. Ob die beiden angetrunkenen 20-Jährigen auch diejenigen sind, die die Feuerwerkskörper abgeschossen hatten, blieb jedoch ungeklärt. Die beiden Jugendlichen durften nach Hause gehen.

Böller setzen Heckenund Container in Brand

Kreis ViersenBöller setzen Heckenund Container in Brand

Unspektakulär verlief die Silversternacht aus Sicht der Feuerwehren im Kreis Viersen. „Es war eine sehr ruhige Nacht“, bilanzierte stellvertretender Kreisbrandmeister Thomas Metzer am Neujahrstag. Gegen 22.25 Uhr rückten die Wehrleute zum Willicher Stachelbeerweg aus. Hier brannte aufgrund eines technischen Defekts die Gastherme. Verletzt wurde niemand. In Breyell und Lobberich brannten Hecken. So auch in Amern, wo zusätzlich ein Container in Flammen aufging. Der Rettungsdienst hatte im Kreisgebiet mehr zu tun. Die Helfer mussten zahlreiche schwer alkoholisierte Feiernde zur Entgiftung in die Krankenhäuser bringen.

Optimismus in Dahlhausen

FußballOptimismus in Dahlhausen

TuSpo Dahlhausen wankte, fiel aber nicht. „Wir sind zuversichtlich“, blickt TuSpo-Geschäftsführer Rainer Kuklinski zu Beginn des Jahres 2009 in die Zukunft.

Kennzeichen und Stern gestohlen

GochKennzeichen und Stern gestohlen

Kevelaer (-fft) In der Zeit von Silvester, 23 Uhr, bis Neujahr, 9.30 Uhr, wurden von einem auf der Heinestraße abgestellten schwarzen Daimler-Benz das hintere niederländische Kennzeichen 86-ZB-RN und der Mercedesstern entwendet. Hinweise bitte an die Kripo Goch, Tel. 02823 108-0.

Zwei Giganten im falschen Film

Neu im KinoZwei Giganten im falschen Film

Nach langer Zeit sind Robert De Niro und Al Pacino wieder einmal gemeinsam in einem Film zu erleben. Leider ist Jon Avnets „Kurzer Prozess“ ein zweitklassiger Selbstjustiz-Thriller, der beiden Stars wenig Gelegenheit gibt, ihr Können zu zeigen.

Feuer im Linienbus

KleveFeuer im Linienbus

Fahrzeug zerstört — aber niemand verletzt: Am Silvestertag gegen Mittag brach in einem Linienbus Feuer aus. Der Fahrer steuerte das Fahrzeug gerade über die Nimweger Straße in Richtung Bahnhof und bemerkte,, dass der Motor plötzlich keine Kraft mehr hatte. „Als er vor dem Anhalten des Busses in den Spiegel den rückwärtigen Verkehr beobachten wollte, sah er Flammen aus einer rechten Seitenklappe des Busses schlagen“, so Karl Döring, Geschäftsführer der Omnibusfirma „Rheinliner“. „Unser Fahrer hielt sofort an, evakuierte die Fahrgäste und unternahm einen beherzten Löschversuch mit dem Feuerlöscher. Da der jedoch nicht erfolgreich war, informierte er die Feuerwehr.“ Eine Frau, die Fahrgast im Bus gewesen war, erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, so gestern die Polizei. Nach ersten Vermutungen war das Feuer in der Zentralelektrik des Busses ausgebrochen. Schaden: 20 000 Euro,

Einbruchversuch scheiterte

GochEinbruchversuch scheiterte

Kevelaer (-fft) Durch die Hintertür wollten Unbekannte in ein Restaurant an der Bussmannstraße in Kevelaer eindringen. Nach Zerstörung der Türverglasung mit Hilfe eines Steins gelang es den Tätern jedoch nicht, die Tür zu öffnen. Der Vorfall ereignete sich in der Zeit von Dienstag, 30. Dezember, 21 Uhr, bis Mittwoch, 31. Dezember, 11.50 Uhr.

Die 4 ist die Lottozahl 2008

Am meisten gelostDie 4 ist die Lottozahl 2008

Trotz des Zufallsprinzips beim Lottospiel ist die 4 die erfolgreichste Lottozahl des vergangenen Jahres. Sie wurde insgesamt 21 Mal gezogen, wie der Deutsche Lotto- und Totoblock mitteilte.

Mit Pkw gegen Zaun geprallt

GochMit Pkw gegen Zaun geprallt

Weeze (-fft) Schwer verletzt wurde eine 26-jährige Pkw-Fahrerin, die am Mittwoch um 11.23 Uhr auf dem Flughafenring in Weeze unterwegs gewesen war. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie mit ihrem Fahrzeug in einer Linkskurve ins Rutschen und dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier prallte sie gegen einen Zaun. Sachschaden: etwa 3700 Euro.

Kleinkind schwer verletzt

GochKleinkind schwer verletzt

Bei einem Unfall in Weeze ist ein zweijähriges Kleinkind schwer verletzt worden. Am Dienstagabend war ein 38-jähriger Mann mit seinem Wagen von der Zufahrt des Flughafens Weeze kommend auf die bevorrechtigte L 361 abgebogen und hatte dabei offenbar nicht auf ein Auto geachtet.

Auffahrunfall: Drei leicht verletzte Personen

MoersAuffahrunfall: Drei leicht verletzte Personen

krefeld/neukirchen-vluyn (RP) Am Silvestermorgen fuhr ein 71-jähriger Autofahrer aus Krefeld auf der Moerser Straße stadteinwärts in Richtung Seidenstadt auf einen verkehrsbedingt langsam fahrenden Volkswagen einer 20-jährigen Frau aus Neukirchen Vluyn auf. Durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde sowohl die 20-jährige Frau als auch ihre beiden 18- und 44-jährigen Mitfahrer leicht verletzt.

Haus nach Brand unbewohnbar

DinslakenHaus nach Brand unbewohnbar

In der Silvesternacht hat das Dach eines Dinslakener Doppelhauses Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand. Die Ursache ist noch unklar. Nachbarn versuchten vergeblich zu löschen. Der Sachschaden beträgt zirka 150 000 Euro.

Polizei fuhr 130 Einsätze

Ruhiger JahreswechselPolizei fuhr 130 Einsätze

Der Jahreswechsel verlief in Mönchengladbach aus polizeilicher Sicht durchweg ruhig. Lediglich 130 Einsätze fuhren die Ordnungshüter, was einem "ganz normalen Wochenende" entspricht.

Barbie soll leben

Barbie soll leben

Silvester Filme geschaut. Bei Tümmers am Bahnhof gab es ein Angebot: 3 DVDs für 7,50.

Böller setzen Heckenund Container in Brand

Kreis ViersenBöller setzen Heckenund Container in Brand

Unspektakulär verlief die Silversternacht aus Sicht der Feuerwehren im Kreis Viersen. „Es war eine sehr ruhige Nacht“, bilanzierte stellvertretender Kreisbrandmeister Thomas Metzer am Neujahrstag. Gegen 22.25 Uhr rückten die Wehrleute zum Willicher Stachelbeerweg aus. Hier brannte aufgrund eines technischen Defekts die Gastherme. Verletzt wurde niemand. In Breyell und Lobberich brannten Hecken. So auch in Amern, wo zusätzlich ein Container in Flammen aufging. Der Rettungsdienst hatte im Kreisgebiet mehr zu tun. Die Helfer mussten zahlreiche schwer alkoholisierte Feiernde zur Entgiftung in die Krankenhäuser bringen.

„Luftheuler“ setzt Außenrollo in Brand

Sonsbeck„Luftheuler“ setzt Außenrollo in Brand

Bereits am Dienstagabend gegen 18.40 Uhr entzündete ein Unbekannter einen „Luftheuler“, der sich im Außenrollo eines Mehrfamilienhauses an der Hochstraße verfing und hierbei die Dämmung im Rollokasten in Brand setzte. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Es entstand geringer Sachschaden.

Dachstuhl geriet in Brand

Brennende SilvesterraketeDachstuhl geriet in Brand

Kurz nach Mitternacht musste die Korschenbroicher Feuerwehr zu einem Brand zur Albrecht-Dürer-Straße ausrücken. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet eine brennende Silvesterrakete auf das Dach eines Hauses und entzündete das Gebälk des Dachstuhls.

Revolution im Plantschbecken

MönchengladbachRevolution im Plantschbecken

„Die politischen Verhältnisse könnten mich rasend machen.“ Mit diesem Satz des gerade einmal 20-jährigen Georg Büchner beginnt Regisseur Thorsten Duit seine Sicht auf „Dantons Tod“. Das Drama, das zum deutschen Bildungskanon sowohl gehört wie zum aktuellen Abiturstoff, vereint das Leiden eines jugendlichen Intellektuellen an den Zuständen im deutschen Vormärz mit einer furiosen Abrechnung mit der französischen Revolution. Büchners persönliche Biografie — er stand 1835 als durchaus selbstkritischer Revolutionär auf den Fahndungslisten der Herrschenden — hat mit „Dantons Tod“ einen Text ermöglicht, der einerseits die Rechtfertigung von Gewalt im Erreichen politischer Ziele reflektiert, andererseits überzeitliche Themen setzt. „Welchen Preis bin ich bereit für meine Ideale zu bezahlen?“, fragt Duit sich, seine Schauspieler und sein Publikum. Bei der Premiere am 3. Januar sind dazu Antworten als Theatererlebnis zu haben.

Schmitt vergeigt zweiten Sprung

Neujahrsspringen in GarmischSchmitt vergeigt zweiten Sprung

Wolfgang Loitzl hat das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen gewonnen. Martin Schmitt vermasselte derweil seinen zweiten Sprung und musste sich letztlich mit Rang acht begnügen.

Papiertonne löst Schützen ab

KranenburgPapiertonne löst Schützen ab

36 Jahre lang sammelte der Schützenverein Kranenburg Scheffenthum einmal monatlich das Altpapier der Kranenburger Bürger ein. 2009 übernimmt diese Aufgabe ein Entsorgungsunternehmen.

Jeder zweite Raucher will aufhören

Gute VorsätzeJeder zweite Raucher will aufhören

Jeder zweite Deutsche nimmt sich laut einer Umfrage der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände vor, mit dem Rauchen aufzuhören. Danach raucht bundesweit noch etwa jeder Vierte; 54 Prozent der Nikotinkonsumenten wollen aufhören, allerdings unabhängig vom Jahreswechsel.

H&M lehrt die Konkurrenz das Fürchten

Mit günstigen Preisen zum ErfolgH&M lehrt die Konkurrenz das Fürchten

Erst vor wenigen Wochen eröffnete Hennes & Mauritz mit großem Pomp eine neue Filiale auf der Glitzermeile, der Königsallee. Selbstbewusst präsentiert sich der schwedische Konzern damit nur wenige Meter neben Edel-Couturier Armani.

Debitel verkauft letzte Auslandstochter

MobilfunkanbieterDebitel verkauft letzte Auslandstochter

Hamburg (ddp). Der Mobilfunkanbieter Debitel hat seine letzte Auslandstochter verkauft. Die niederländische Telekommunikationsfirma KPN habe die niederländische Tochter übernommen. KPN erhalte etwa 300.000 Kunden mit Laufzeitvertrag sowie rund 230.000 Prepaid-Kunden, die bereits das KPN-Netz nutzten.

Neumayers Sternstunde

Neujahrsspringen 2008Neumayers Sternstunde

Männer und Frauen in schwarz-weißen Anoraks fielen sich in die Arme. Die Trainer, Techniker und Physiotherapeuten der deutschen Skisprung-Nationalmannschaft herzten sich, busselten einander.

Lichterzauber zum Jahresende

HückeswagenLichterzauber zum Jahresende

Mit einem Varietéprogramm, einem Drei-Gänge-Menü und viel Unterhaltung ließ der Stadtkulturverband das Jahr 2008 ausklingen. Die Künstler überzeugten, ebenso die Kochkunst des Kolpingwirtes. 60 Gäste kamen.

Sarah Palin freut sich über ihren Enkel

"Wir sind überglücklich"Sarah Palin freut sich über ihren Enkel

Sarah Palin ist Oma geworden. Und freut sich nun auch angemessen über den neuen Erdenbürger. "Wir sind überglücklich über die Ankunft dieses gesunden, wunderhübschen Babys", sagte die republikanische Gouverneurin des Staates Alaska.

Malaysia vereitelt Piratenangriff

Vor SomaliaMalaysia vereitelt Piratenangriff

Kuala Lumpur (AP). Die malaysischen Streitkräfte haben nach Angaben der Internationalen Seefahrtsbehörde (IMB) einen Piratenangriff vor der Küste Somalias vereitelt. Ein mit Öl beladener indischer Tanker sei am Donnerstag im Golf von Aden von mindestens sieben Piraten auf zwei Booten angegriffen worden. Die Angreifer schossen mit Maschinengewehren auf die 40-köpfige Besatzung und versuchten mehrfach, an Bord des Tankers zu gelangen.

Heckscheibe eingeschlagen

KleveHeckscheibe eingeschlagen

Vandalimus in Kleve: An Neujahr in der Zeit zwischen 0.05 und 8 Uhr wurde an einem auf der Albersallee abgestellten silberfarbenen Seat Ibiza, KLE-KS225 die Heckscheibe eingeschlagen. Hinweise bitte an die Kripo Kleve, Tel. 02821 504-0.

Dachschaden durch Rakete

KleveDachschaden durch Rakete

Feuerwerk mit Dachschaden: In der Silvesternacht konnten Anwohner der Kruisbergstraße gegen 0.15 Uhr in Kleve beobachten, wie eine Silvesterrakete auf der Dachgaube eines gegenüberliegenden Hauses landete. Dort entfachte sie ein Feuer. Die Anwohner versuchten sofort, den Brand mit einem Gartenschlauch zu bekämpfen. Die hinzugerufene Feuerwehr löschte dann auch den restlichen Schwelbrand vollständig. Am Gebäude entstand kein, an der Dachgaube selbst nur geringer Sachschaden.

SPD: Große Resonanz auf Fachtagung

ViersenSPD: Große Resonanz auf Fachtagung

Jochen Häntsch strahlt. Der SPD-Ratsherr und Vorsitzende des Viersener Sozialausschusses ist angenehm überrascht über das Echo auf die Einladung der Sozialdemokraten zur jugendpolitischen Fachtagung. Am Samstag, 7. Februar, will die Viersener SPD mit Experten über das Thema „Prävention in der Viersener Jugendpolitik“ diskutieren. Mehr als 70 Experten aus Vereinen, Verbänden und Institutionen haben nach Angaben von Häntsch ihr Interesse an dem Meinungsaustausch bekundet. Von 9 bis 16.30 Uhr soll im Forum am Rathausmarkt im Plenum und in vier Arbeitskreisen das weite Feld der Jugendpolitik besprochen werden.

Philipp Lahm beklagt finanzielle Verluste

FinanzkrisePhilipp Lahm beklagt finanzielle Verluste

Philipp Lahm, Fußball-Nationalspieler in Diensten des FC Bayern München, bekommt die Folgen der Finanzkrise ebenso zu spüren wie viele andere Deutsche. Das hat der Nationalspieler in einem Interview mit dem "Stern" zugegeben.

Neue Betreiber für Märkte

Gemeinde GrefrathNeue Betreiber für Märkte

Das Traditionsunternehmen Mäurers, das aus Grefrath nach Neuss zieht, hat neue Betreiber für seine Getränkemärkte ab 1. Januar 2009 gefunden. Von den zehn Märkten wird lediglich der Markt in Moers geschlossen. Sieben Filialen, darunter Grefrath, Willich, Neersen und Vorst, übernimmt die Firma DGS Getränkefachmarkt GmbH, eine Tochter des Getränkegroßhandels Bongartz aus Aldenhoven. Die Märkte in Kaldenkirchen sowie in Neukirchen-Vluyn übernehmen andere Betreiber. Die Mietverträge in den Märkten haben unterschiedliche Laufzeiten. Jutta Theis aus Vinkrath gibt die Leitung des Grefrather Marktes an der Umstraße ab. Sie hat das Angebot des neuen Betreibers nicht angenommen. Hier läuft der Vertrag Mitte 2010 aus. Dann wird die Firma Mäurers endgültig Grefrath verlassen. Auslaufen wird dann auch der Vertrag zwischen Mäurers und der Deutschen Post, denn im Getränkemarkt ist seit der Schließung des Grefrather Postamtes vor einigen Jahren auch die Post untergebracht. Was danach kommt, ist noch offen.

Ruhiger Jahreswechsel in Duisburg

DuisburgRuhiger Jahreswechsel in Duisburg

Eine gegenüber den Vorjahren ruhige Silvesternacht erlebten die Polizisten in Duisburg. Zwischen 19 Uhr und 7 Uhr mussten sie in 22 Fällen einschreiten. Im vergangenen Jahr hatten die Einsatzkräfte 62 Mal einschreiten müssen.

Charles Barkley verhaftet

Alkohol am SteuerCharles Barkley verhaftet

Der ehemalige Basketballstar Charles Barkley ist in Phoenix/Arizona wegen Alkohol am Steuer verhaftet worden. Der 45-Jährige wurde am Mittwochmorgen von der Polizei angehalten, nachdem er ein Stopp-Schild ignoriert hatte.

Fahrdienst neu geregelt

ViersenFahrdienst neu geregelt

Zum Jahreswechsel hat die Firma Medicare GmbH den Fahrdienst für Behinderte in der Stadt Viersen übernommen. Der Vorsitzende des Freundeskreises für Rollstuhlfahrer befürchtet, dass sich der Service verschlechtert.

Bodenoffensive steht offenbar kurz bevor

Gewalt am GazastreifenBodenoffensive steht offenbar kurz bevor

Israel ist nach Angaben von Verteidigungsminister Ehud Barak zu einer "Ausweitung und Vertiefung" seiner Angriffe im Gazastreifen entschlossen. Laut israelischen Medien steht eine Bodenoffensive der Armee im Gazastreifen kurz bevor.

Handeln gegen die Wirtschaftskrise

Ministerpräsident Jürgen RüttgersHandeln gegen die Wirtschaftskrise

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) hat die Menschen angesichts der Wirtschaftskrise dazu aufgerufen, ein Auseinanderfallen der Gesellschaft zu verhindern.

Sternsinger sammeln für Bolivien

WermelskirchenSternsinger sammeln für Bolivien

30 Kinder waren an Silvester im Grunewalder Pfarrheim der katholischen Kirchengemeinde St. Apollinaris zusammengekommen. Doch nicht etwa zu einer Party anlässlich des letzten Tags des (alten) Jahres. Vielmehr werden die Jungen und Mädchen in den kommenden Tagen als Heilige Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar verkleidet von Haus zu Haus ziehen, um Geld für die Partnergemeinde in Bolivien zu sammeln. In Dabringhausen und Dhünn werden die Sternsinger unterwegs sein, „immer in Dreier- oder Vierer Gruppen“, wie Mitorganisatorin Regina Schneider berichtete. Außerdem werden sie von einem Elternteil begleitet.

Der Niedergang

Gemeinde GrefrathDer Niedergang

Grefraths Problem ist die jahrzehntelange, einseitige Abhängigkeit von der Großindustrie. Früher war es Textil, heute die Automobilbranche. Die Niersgemeinde verlor in drei Jahrzehnten rund 3000 Arbeitsplätze.

ARD dreht auf Bauernhof in Vernum

GeldernARD dreht auf Bauernhof in Vernum

Vernum (cku) Auf dem Reubaho, dem naturpädagogischen Bauernhof der Familie Reummen in Vernum, ist das Fernsehen zu Gast. Ein Reporter des ARD-Morgenmagazins wird vom 5. bis 9. Januar jeden Morgen in drei Live-Schalten um 6.40, 7.40 und 8.45 Uhr unterwegs bei den Tieren im Winter sein. In diesem Zusammenhang besucht er Reummens Bauernhof am 7. Januar, um zu erfahren, welche Umstellung der Winter für die Tiere auf dem Bauernhof bedeutet.

Gelderns Prinzenpaar steigt auf den Thron

GeldernGelderns Prinzenpaar steigt auf den Thron

Prinzessin Nadine III und Prinz Dirk III werden ab Sonntag das Gelderner Narrenvolk regieren. Am 11. Januar werden die beiden in der Halle Gelderland am Seehotel proklamiert.

Weihnachtsverlosung: 5000 Euro für Gewinner

GeldernWeihnachtsverlosung: 5000 Euro für Gewinner

5000 Euro in Gold bekommt der Gewinner der Weihnachtsverlosung. Am Samstag, 3. Januar, wird er um 12 Uhr auf dem Marktplatz ermittelt. Den Preis spendiert der Werbering Geldern mit der Sparkasse Krefeld. Während der Ziehung gibt es kostenlos Glühwein und Pöfferkes. Der Werbering hat eine Wette mit Pfarrer Stefan Dördelmann ausgelobt: Jede Sternsingergruppe, die zur Ziehung anwesend ist, bekommt ein paar Scheine in die Sammelbüchse.

25-Jähriger schlägt und tritt Taxifahrer

Geldern25-Jähriger schlägt und tritt Taxifahrer

Ein 25-jähriger Mann hat am Silvesterabend zusammen mit einem Unbekannten einen Böller auf ein fahrendes Taxi am Markt geworfen. Als der Fahrer des Taxis die beiden ansprach, schlugen und traten sie auf den Taxifahrer ein. Das Opfer erlitt Platzwunden im Gesicht und an den Händen. Weil der 25-Jährige derart aggressiv war, wollte die Polizei ihn in Gewahrsam nehmen. Er leistete heftigen Widerstand gegen die Beamten.

Handys und Kameras aus Wohnung gestohlen

GeldernHandys und Kameras aus Wohnung gestohlen

Zwei Mobiltelefone, eine Video- und eine Digitalkamera haben die Unbekannten erbeutet, die in ein Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstraße eingestiegen sind. Die Täter brachen zwischen Montag, 7 Uhr, und Dienstag, 6 Uhr, in eine Wohnung ein.

Einbrecher werfen Scheibe einer Hintertür ein

KevelaerEinbrecher werfen Scheibe einer Hintertür ein

An einer Hintertür sind Einbrecher gescheitert, die zwischen Dienstag, 21 Uhr, und Mittwoch, 11.50 Uhr, in ein Restaurant einsteigen wollten. Mit einem Stein warfen die die Türverglasung des Restaurants an der Bussmannstraße ein. Sie schafften es dann aber nicht, die Tür auch zu öffnen. Hinweise nimmt die Polizei Goch entgegen unter Tel. 02823 1080.

Frau rutscht mit Auto von Straße — schwer verletzt

WeezeFrau rutscht mit Auto von Straße — schwer verletzt

Am Flughafenring ist eine 26-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei gestern meldete, rutschte die Frau am Mittwoch gegen 11.20 Uhr in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn. Dort prallte sie mit ihrem Wagen gegen einen Zaun. Bei dem Unfall wurde die Frau schwer verletzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 3700 Euro.

Diebe stehlen Tresor aus Internetcafé

KevelaerDiebe stehlen Tresor aus Internetcafé

Auf ein Internetcafé auf der Basilikastraße hatten es Unbekannte abgesehen. In der Nacht zu Mittwoch stiegen sie in das Café ein und stahlen einen kompletten Tresor sowie Bargeld.

Zweijähriges Kind bei Unfall schwer verletzt

WeezeZweijähriges Kind bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß zweiter Autos ist ein zweijähriges Kind am Dienstagabend schwer verletzt worden. Ein 38-jähriger Mann aus Arnsberg war mit seinem Wagen von der Zufahrt des Airports Weeze auf die vorfahrtsberechtigte L 361 abgebogen. Dabei übersah er das Auto einer 20-Jährigen aus Goch. Bei dem Zusammenstoß wurde der Wagen der Gocherin gegen das Fahrzeug einer ebenfalls auf der L 361 fahrenden 23-Jährigen aus Weeze geschleudert. In diesem Wagen saß das Kleinkind. Die 20-jährige Gocherin wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 16 000 Euro.

Slowakei begrüßt den Euro

16 Staaten in der Euro-ZoneSlowakei begrüßt den Euro

Für die Slowakei war der Jahreswechsel ein ganz besonderer. Zum Klang von Kirchenglocken und Feuerwerk wurde dort der Euro eingeführt. "Wir sagen der slowakischen Währung auf Wiedersehen, die so viel für uns bedeutet hat", sagte der slowakische Ministerpräsident Robert Fico in Bratislava.

Brandanschläge auf Banken

AthenBrandanschläge auf Banken

Athen (AP). Die Unruhen in Griechenland sind in der Silvesternacht von Neuem aufgeflammt. Am Rande der Neujahrsfeiern in der Hauptstadt Athen wurden Brandanschläge auf zehn Banken und zwei Autohändler verübt. Auf dem Syntagma-Platz am Parlamentsgebäude demonstrierten 200 Menschen gegen die israelischen Luftangriffe im Gazastreifen. Dabei wurden Fahnen Israels, der USA und der EU verbrannt. In Thessaloniki kam es in der Silvesternacht zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei.

Vier Milliarden für General Motors

US-FinanzministeriumVier Milliarden für General Motors

Das US-Finanzministerium hat nach eigenen Angaben einen ersten Teil seiner versprochenen Finanzhilfen für den angeschlagenen Autobauer General Motors ausgezahlt.

Polizist erschießt Verdächtigen

BrandenburgPolizist erschießt Verdächtigen

Potsdam (AP). Berliner Polizisten haben am Silvesterabend in Brandenburg einen mit Haftbefehl gesuchten Mann erschossen. Das Potsdamer Polizeipräsidium bestätigte am Donnerstag einen entsprechenden Bericht der "Berliner Morgenpost". Demnach fuhr der Verdächtige am Mittwoch gegen 18.00 Uhr bei einer Überprüfung auf die Zivilbeamten zu und drohte, einen von ihnen zu überfahren. Der Beamte habe seine Dienstwaffe gezogen und geschossen.

Matt Dillon festgenommen

Zu schnell gefahrenMatt Dillon festgenommen

Jetzt hat es auch Matt Dillon erwischt: Wegen seiner zu rasanten Fahrweise ist der Hollywood-Star vorübergehend festgenommen worden. Der 44-Jährige wurde nach Angaben der Polizei des US-Bundesstaats Vermont vom Mittwoch angehalten.

Brüssel als Höhepunkt

XantenBrüssel als Höhepunkt

2008 war einiges los bei der KAB St. Josef Ossenberg. Im Jahr des 100-jährigen Bestehens verfassten die Mitglieder eine Chronik, feierten ausgiebig und besuchten die Schaltzentren der Landes- und Europa-Politik. Ein Rückblick.

Soldaten erobern Stadt von Rebellen

Sri LankaSoldaten erobern Stadt von Rebellen

Colombo (AFP). Soldaten der srilankischen Armee haben eine strategisch wichtige Stadt von den Tamilen-Rebellen im Norden des Landes erobert. Nach heftigen Kämpfen, bei denen mindestens 50 Anhänger der Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) ums Leben kamen, sei Paranthan in die Hände der Regierungstruppen gefallen.

22 Menschen bei Explosion verletzt

Philippinen22 Menschen bei Explosion verletzt

Zamboanga (AFP). Bei der Explosion einer Granate in einer Menschenmenge im Süden der Philippinen sind mindestens 22 Menschen verletzt worden. Ein Unbekannter habe die Explosion während Silvesterfeiern in einem Park der Stadt General Santos auf der Insel Mindanao ausgelöst, sagte ein Militärvertreter am Donnerstag. Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst niemand.