Interview mit Tina Bräuer: Ein Makler liefert Bestpreisgarantie

Interview mit Tina Bräuer : Ein Makler liefert Bestpreisgarantie

Tina Bräuer arbeitet nunmehr seit 17 Jahren im Vertrieb. Die ursprünglich aus Süddeutschland stammende Vertrieblerin ist seit 13 Jahren in der Immobilienbranche vertreten und verfügt über fundierte jahrelange Düsseldorfer Marktkenntnisse. Seit zehn Monaten ist sie für die S Corpus in Düsseldorf tätig.

Frau Bräuer, Sie haben zuvor erwähnt, dass Sie erst seit zehn Monaten bei der S Corpus tätig sind und eine hohe Begeisterung gegenüber dem Unternehmen pflegen. Woher kommt diese Begeisterung?

Tina Bräuer: Bei der S Corpus steht der Mensch im Fokus. Dies macht sich im unterstützenden Umgang des Konzerns mit seinen Mitarbeitern bemerkbar, im Anspruch von uns Maklern, auf die Bedürfnisse unserer Kunden individuell und intensiv einzugehen sowie im gegenseitigen Respekt und dem Miteinander unter Kollegen.

Welchen Mehrwert für Kunden bietet die S Corpus aus Ihrer Sicht gegenüber anderen Unternehmen?

Bräuer: S Corpus ist ein etabliertes und kompetentes Unternehmen, das das komplette Leistungsspektrum abdeckt. Wir bieten jeweilige Experten in den Bereichen Bestandsimmobilien, Neubauimmobilien sowie Investmentimmobilien – alle unter einem Dach. Verkäufer profitieren von überaus vielfältigen Vertriebskanälen, die unter anderem für eine erfolgreiche Immobilienveräußerung relevant sind.

Privater Immobilienverkauf oder Unterstützung bei einem Makler suchen? Welche Strategie sehen Sie auf Basis Ihrer Berufserfahrung als sinnvoller an?

Bräuer: Für jegliche Bereiche gibt es Fachfrauen und -männer. Ich plädiere immer dafür, einen Profi zu engagieren. Ein erheblicher Faktor ist die Zeitersparnis. Zudem muss sich der Verkäufer nicht die Frage stellen, ob er wirklich an wichtige Details gedacht hat. Auch die Einholung aller zum Verkauf nötigen Unterlagen ist nicht zu unterschätzen. Und, ein Makler liefert Bestpreisgarantie!

Worauf sollten Eigentümer bei einem privaten Immobilienverkauf achten?

Bräuer: Sie sollten den Markt ausreichend genug kennen, um den „korrekten“ Preis zu eruieren – weder zu niedrig noch zu ambitioniert ist hierbei die Devise. Idealerweise sollten Verkäufer über Grundkenntnisse in bau- und vertragsrechtlichen Angelegenheiten verfügen und eine Portion Verhandlungsgeschick mitbringen. An Zeit und Muße darf es nicht fehlen.

Welche Chancen und Risiken birgt der private Immobilienverkauf?

Bräuer: Die Chance ist, die Immobilie zu verkaufen, ohne eine Maklercourtage zu leisten. Die Risiko liegt in der Unsicherheit, tatsächlich den besten Preis erzielt zu haben und darin, die Solvenz des Käufers bestätigt zu bekommen. Meines Erachtens ist ein optimaler Kaufpreis mit Honorar an einen Makler effizienter als ein gespartes Honorar mit einem nicht zufriedenstellenden Kaufpreisergebnis.

Inwiefern unterstützen Sie die Eigentümer bei einem Immobilienverkauf? Was sind Ihre Leistungen?

Bräuer: Wir bieten ein „Rundum-sorglos-Paket“ beginnend von der richtigen Preisfindung über die umfassende Vermarktung bis zur notariellen Abwicklung. Und da ist die S Corpus unschlagbar.