1. Advertorial
  2. Lotto

WestLotto legt Sneaker von Adidas auf

WestLotto legt Sneaker von Adidas auf : GlücksSpirale-Sneaker an Deutsche Sporthilfe übergeben

Die Rentenlotterie GlücksSpirale feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. 1970 zur Finanzierungder Olympischen Spiele 1972 ins Leben gerufen, ist sie seitdem wichtigster Förderer des olympischenSports in Deutschland. Um diese langjährige Unterstützung des Sports sichtbar zu machen, hat WestLotto den Olympia-Ausstatter Adidas mit der Produktion von individuellen GlücksSpirale-Sneakern beauftragt. Die Sneaker stehen symbolisch für die Unterstützung von Leistungssport und -Sportlern, denen sowohl die GlücksSpirale als auch WestLotto gleichermaßen verpflichtet sind.

Andreas Kötter, Sprecher der Geschäftsführung von WestLotto hat die ersten Sneaker im Ruderleistungszentrum in Dortmund an die Sporthilfe sowie an die Athleten desDeutschland-Achters übergeben. „WestLotto ist stolz auf den Leistungssport in unserem Bundesland. Daher fördern wir ihn gerne, auch und vor allem gemeinsam mit der GlücksSpirale. Diese Schuhe stehen symbolisch für unsere Unterstützung“ sagt er.

Bundesweit fließen jährlich rund vier Millionen Euro aus den Erlösen der GlücksSpirale an die Deutsche Sporthilfe. Damit unterstützt die Sporthilfe deutsche Nachwuchs- und Leistungssportler auf dem Weg an die Weltspitze. Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Sporthilfe Thomas Berlemann nahm die Sneaker von WestLotto entgegen.

Thomas Berlemann: „Toll, dass die GlücksSpirale uns und unsere Sportler und Sportlerinnen seit 50 Jahren unterstützt. Der Deutschland-Achter bedankt sich stellvertretend für die 4.000 Sporthilfe-Athleten für die jahrzehntelange Förderung durch die 16 Lottogesellschaften. Die Deutsche Sporthilfe gratuliert herzlich zum 50. Geburtstag der GlücksSpirale.“