1. Advertorial

Gute Aussichten für Geldanlagen: Altersvorsorge trotz Inflation - mit Competent Investment Management

Gute Aussichten für Geldanlagen : Altersvorsorge trotz Inflation - mit Competent Investment Management

Die Inflation ist eine Entwicklung, die verdeckt voranschreitet. Wer nicht richtig investiert, muss für Kapital und Vermögen bei fortschreitender schlimmstenfalls hohe Einbußen hinnehmen. Doch es gibt viele Lösungen, um sich trotz der Inflation eine gewinnbringende Altersvorsorge zu sichern. Allerdings setzt diese Absicherung ein gut durchdachtes Finanzkonzept voraus. Einer der Spezialisten für inflationssichere Anlageformen ist Competent Investment Management.

Dieses Thema betrifft Millionen von Deutschen

Das Unternehmen rund um Finanzexperte Sven Thieme befasst sich mit einem Thema, das Millionen an Deutschen betrifft. Die Rente verliert an Rentabilität. Umso wichtiger ist es, ein sinnvolles Finanzkonzept für eine lukrative Altersvorsorge zu finden. Es ist längst in den Köpfen der Menschen angekommen, dass die gesetzliche Altersvorsorge aufgrund der demografischen Entwicklung und des derzeitigen Leistungsniveaus zukünftig nicht ausreichen wird. Laut Aussagen von Sven Thieme sind insbesondere Menschen von aktuell 30 bis 50 Jahren gezwungen, die auf der Rente basierende Grundsicherung durch weitere Optionen der Altersvorsorge zu erweitern. In dieser Hinsicht ist es besonders rentabel, auf krisen- und inflationssichere Möglichkeiten einer Kapitalmehrung zurückzugreifen.

Eine gute Kombination für eine inflationssichere Geldanlage

Laut Aussagen des Anlageexperten aus dem Hause Competent Investment Management ist ein ausgeglichenes und inflationssicheres Portfolio unerlässlich. Laut Sven Thieme sind "ein Aktiendepot mit einer langfristigen Anlagedauer sowie Investitionen in Sachwerte wie Edelmetalle oder Immobilien eine gute Basis für eine inflationssichere Anlage". Der Anlagespezialist betont, dass Immobilien durch Mieteinnahmen nicht nur konstante und langfristige Umsätze generieren. Zugleich ist diese Anlageform "steuerlich attraktiv", so Thieme. Da sich der Preis für Edelmetalle "beständig nach oben entwickelt", ist diese Option eine der sichersten Methoden für eine Geldanlage.

Ist Vermögensverwaltung mit Vermögenserhaltung gleichzusetzen?

Schon im Jahr 2017 stellte der Vermögensverwaltungsanalysist Hans Kaspar von Schönfels in seinem Elite Report fest: "Still versickert das Kapital". Diese Tendenz ist eine finanzielle Bedrohung, die durch die Inflation auf Ersparnisse und die eigene Altersvorsorge übergreifen könnte. In diesem Zusammenhang betont Finanzexperte Sven Thieme, dass "Vermögensverwaltung heute überwiegend als Vermögenserhaltung" definiert wird. Dem Geschäftsführer der Competent Investment Management GmbH ist bewusst, dass die derzeit unbekannten Folgen der Inflation auch klar strukturierte Konzepte der Altersvorsorge beeinträchtigen können. Diese Tendenz hat zur Folge, dass Anleger "Sicherheit und Wachstum zugleich setzen müssen", betont Sven Thieme. Diese Strategie wird seiner Meinung nach durch "Kompetenz und Sachverstand" verfolgt. Ein Beispiel zur Einhaltung dieser Kriterien sind die "Bausubstanz und adäquate Bewertung von Immobilien durch Experten". Schließlich kann der Wert einer Immobilie als nachhaltige Geldanlage erst durch Spezialisten richtig bewertet werden.

Finanzielle Vorteile von Anlagen in Immobilien

Im Umgang mit Immobilien weist Sven Thieme darauf hin, dass auch "eine Einzahlung in Immobilienfonds mit Aussicht auf Rendite sinnvoll" sein kann. Der Anlagespezialist weist darauf hin, dass bei diesem Finanzkonzept "die Höhe der Investition individuell gesteuert werden kann. Weiterhin ist der Kauf eines Objekts ein Vorsorgemodell, das insbesondere bei historischen Bauten größere Gewinne verspricht. Da ein Aus- oder Umbau dieser Bauten staatlich gefördert wird, ist der finanzielle Aufwand gering. Im Gegenzug sind durch Vermietung oder Verkauf erzielte Rendite jedoch relativ hoch".

Gute Aussichten für Geldanlagen in Edelmetalle

Hinsichtlich der Investition in Edelmetalle erklärt der Geschäftsführer von Competent Investment Management, dass sich Edelmetalle wie Silber, Gold oder Platin durch stabile Werte auszeichnen. Da sich die Nachfrage nach diesen Investitionsformen stetig steigert, gelten die Metalle zur Altersvorsorge als besonders sichere Lösung. Ein Problemfall ist das Thema Steuern, bei dem die Finanzexperten ihre Klientel ebenfalls unterstützen. Durch eine kompetente Unterstützung können steuerliche Hürden bis ins hohe Alter überwunden werden.

Competent Investment Management: ein Dienstleister im Porträt

Das Team rund um Geschäftsführer Sven Thieme mit Sitz in Coswig hat es sich zur Aufgabe gemacht, Mandanten aus dem Großraum Dresden und Radebeul sowie über die sächsischen Landesgrenzen hinaus bei der Erstellung inflationssicherer Konzepte zu unterstützen. Dem Finanzdienstleister ist es wichtig, nicht einfach standardisierte Muster für Investitionen oder Anlagen vorzulegen. Der Service inkludiert ebenfalls umfassende Informationen über Sach- und Kapitalanlagen. Competent Investment Management hat sich darauf spezialisiert, interessante Optionen im Umgang mit Investitionen, Immobilien, Wertpapieren und dem Erhalt von Renditen aufzuzeigen. Bei seiner Arbeit greift das Team aus Coswig auf ein breit gefächertes Netzwerk an Steuerspezialisten aus ganz Deutschland zurück. Durch diese Kooperation soll für jeden Kunden ein passendes Altersvorsorge-Konzept erstellt werden.

Die wichtigsten Bausteine der privaten Altersvorsorge

Verallgemeinernd wird die private Altersvorsorge durch die nachfolgenden sechs Komponenten beeinflusst:

  1. Formen der Geldanlage: Investitionen in derzeit aufstrebende und zukunftssichere Märkte
  2. Edelmetalle: als krisensichere wertstabile Anlagen werden Silber, Gold und Platin bewertet
  3. Immobilien: wertstabile Objekte; können durch Modernisierungen oder Sanierungen attraktiv veräußert werden
  4. Versicherungen: Optionen für eine Absicherung durch Renten- oder Lebensversicherung
  5. Wertpapiere: zukunftssichere individuelle Bandbreite an Anleihen oder Aktien
  6. Förderungen: insbesondere bei historischen Immobilien gewinnbringend; für Objekte mit Aussichten auf Erhalt staatlicher Förderungen, die bei geringen Investitionen zu hoher Wertsteigerung führen