Ein CDU-Chef muss auch Kanzlerkandidat werden wollen